Lade Login-Box.
Corona Ticker
Topthemen: CoronavirusVideosCoburger OB-Kandidaten vor der KameraCotubeBlitzerwarner

Coburg

Die Schwäne sind schon wieder da

Am Regenwasser-Rückhaltebecken an der Autobahn bei Ebersdorf haben sich erneut zwei Schwäne niedergelassen.



"Wir haben damit gerechnet, da sie auf dieses Gewässer geprägt sind. Sie sind seit gut einer Woche da", weiß Jan-Hendrik Hartert, zuständig für Landschaftspflege bei der Autobahndirektion Nordbayern.

Bereits in den beiden vergangenen Jahren hatte das Paar dort gebrütet. Nachdem 2018 die Jungen nicht überlebten, wurden 2019 die Eier in einer aufwendigen Rettungsaktion aus dem Nest geholt und im Brutapparat ausgebrütet. Im Sommer wurden die jungen Schwäne am Goldbergsee zwischen Neuses und Beiersdorf ausgewildert. Damit die Eltern nicht einfach neue Eier legten, wurden im 3D-Drucker nachgebaute Eier im Nest platziert. Darauf blieben die Schwäne sitzen, bis der Bruttrieb nachließ und sie davonflogen. "Wir haben das Schilf entfernt, damit sie an der Autobahn bei Ebersdorf kein Nistmaterial finden", erklärt Hartert. Er hofft, dass sich die Tiere darum bald einen anderen Nistplatz suchen. css

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
14. 02. 2020
16:26 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
3D-Druck Autobahndirektion Nordbayern Autobahndirektionen Autobahnen Beiersdorf AG Goldbergsee
Gleußen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Immer schön vorsichtig. Das gilt übrigens für beide Seiten. Ein Schwan kann schmerzhaft zuschnappen. Das tun die Schönheiten hier natürlich nicht.

11.11.2019

Happy End bei Familie Schwan

Ein Schwanenpaar baut sein Nest an der Autobahn. Um zu verhindern, dass die Kücken überfahren werden, startet eine einzigartige Hilfsaktion. Jetzt werden die jungen Schwäne ausgewildert. » mehr

02.02.2020

Landwirte empfangen Söder mit Hupkonzert

Knapp 400 Landwirte aus der Region nutzen den Besuch von Ministerpräsident Markus Söder in Coburg, um auf ihre Belange aufmerksam zu machen. » mehr

Die jungen Schwäne bei ihrer Auswilderung Mitte November. Foto: H. Rosenbusch

16.12.2019

Schwanenkinder sind längst flügge

Viele Menschen sorgen sich um die Tiere, die am Goldbergsee ausgewildert wurden. Die gute Nachricht: Allen geht es gut. » mehr

Ein Zaun sorgt inzwischen dafür, dass sich die Schwäne nicht wieder auf die Autobahn verirren.

15.05.2019

Ein Zaun und künstliche Eier

An der Autobahn bei Ebersdorf brütet wieder ein Schwanenpaar. Glaubt es zumindest. Doch es wird keinen Nachwuchs geben. Außerdem ist das Becken eingezäunt. » mehr

Noch immer leiten Navigationsgeräte Kraftfahrer, die von der B 303 auf die Autobahn Richtung Suhl abbiegen wollen, in die falsche Richtung. Jetzt soll eine Unterflurbeleuchtung Falschfahrer stoppen.

08.07.2019

"Lichtbalken" soll Geisterfahrer stoppen

An der Zufahrt von der B 303 zur Autobahn bei Ebersdorf biegen Kraftfahrer noch immer in die falsche Richtung ab. Eine spezielle Beleuchtung soll das künftig verhindern. » mehr

Vorerst könnten Bahnreisende auf dem Parkplatz des TSV Beiersdorf parken - wenn die Stadt gewisse Auflagen vertraglich zusichert.

17.10.2019

Einigung mit der Stadt

In der Bürgerversammlung in Beiersdorf ist erneut das WC am Goldbergsee ein Thema. Vom geplanten Bahnhaltepunkt erwarten die Einwohner künftig eine bessere Erreichbarkeit. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Stichwahl in Coburg Coburg

Stichwahl 2020 Coburg und Kronach | 29.03.2020 Coburg
» 22 Bilder ansehen

Rad-Reisebericht

Ehepaar aus den Haßbergen erkundet Jerusalem mit Rad | 24.03.2020 Jerusalem
» 15 Bilder ansehen

SPD-Wahlparty in der Loreley Coburg

Kommunalwahl 2020 Coburg | 15.03.2020 Coburg
» 27 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
14. 02. 2020
16:26 Uhr



^