Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: 30 Jahre WiedervereinigungCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

Coburg

Drei Pilz-Sammler vergiften sich

Drei Pilz-Sammler haben sich beim Verzehr von Garten-Riesenschirmlingen Vergiftungen zugezogen. Sie haben den giftigen Pilz womöglich mit Parasolpilzen verwechselt.



Die Fälle ereigneten sich im Raum Coburg, Sonneberg und Bamberg. Bei Vergiftungen mit dem Garten-Riesenschirmlingen klagen Betroffene über Magen-Darmprobleme, Durchfall und Erbrechen. Experten raten dringend davon ab, Pilze zu verzehren, die man nicht mit Sicherheit kennt. Mehr dazu lesen Sie hier: Gefährlicher Doppelgänger >>>

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
22. 09. 2020
17:22 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Diarrhö Erbrechen Vergiftungen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Vorsicht, giftig: der Garten-Riesenschirmling (Chlorophyllum brunneum). Er sieht dem Parasolpilz ähnlich.	Foto: Harald Ostrow

22.09.2020

Gefährlicher Doppelgänger

Drei Sammler in der Region haben sich mit dem Garten-Riesenschirmling vergiftet. Offenbar haben sie ihn mit dem Parasolpilz verwechselt. » mehr

Abstand halten und Mundschutz - diese Vorgaben gelten in Corona-Zeiten auch für Schulen in Südthüringen. Foto: Marijan Murat/dpa

16.09.2020

Corona-Fall an Coburger Schule - rund 60 Schüler in Quarantäne

Ein Jugendlicher hat sich mit dem Corona-Virus infiziert. Nicht nur seine Mitschüler müssen nun zu Hause bleiben, sondern auch Team-Kameraden. » mehr

28.06.2020

Störche zieht es auf das Schloss

Über Hassenberg thronen zwei Adebars. Das Paar hat viele interessierte Fans in der Region. Aus diesem Grund informierte der Storchenbeauftragte über das Leben der Vögel. » mehr

Test auf Coronavirus

05.03.2020

Corona-Infektionen: "Die Gefahr wird derzeit als mäßig eingeschätzt"

Das Coronavirus greift um sich. Dr. Roswitha Gradl beantwortet die dringendsten Fragen dazu. » mehr

Volle Wartezimmer, dafür halbleere Büros und Schulklassen: Gerade in Bayern müssen derzeit viele das Bett hüten. Foto: dpa / Maurizio Gamb

20.02.2018

Die Grippewelle rollt

Gefühlt liegt ganz Bayern flach. Doch während mancherorts Kliniken schon Patienten abweisen müssen, ist die Lage in Coburg noch entspannt. » mehr

Grundsätzlich sollte jeder Tierhalter regelmäßig den Impfkalender seines Schützlings kontrollieren und bei Bedarf abgelaufene Impfungen auffrischen lassen, findet der Kronacher Amtstierarzt Markus Heckel. So viel Verantwortung müsse man zeigen.	Foto: dpa/Inga Kjer

14.06.2019

Tierarzt rät zur Staupe-Impfung

Die Infektion wurde bei zwei Füchsen im Landkreis Kronach nachgewiesen. Sie ist auf Hunde übertragbar und endet meist tödlich. Dennoch besteht kein Grund zur Panik. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Tödlicher Bahnunfall in Kronach Kronach

Tödlicher Bahnunfall in Kronach | 24.10.2020 Kronach
» 4 Bilder ansehen

Lastwagen-Unfall auf der B 303 bei Ebersdorf Ebersdorf

Lastwagen-Unfall auf der B 303 bei Ebersdorf | 20.10.2020 Ebersdorf
» 9 Bilder ansehen

Unfall bei Eschenau

Unfall bei Eschenau | 20.10.2020 Ebern
» 6 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
22. 09. 2020
17:22 Uhr



^