Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

Coburg

Ein Flair wie in der Toskana

Bei der Stadtmeisterschaft im Boccia werden in Neustadt Urlaubsgefühle wach. Schließlich geht es dabei nicht nur um den sportlichen Wettstreit.



Konzentration ist gefragt, wenn es um das Boccia-Spielen geht. Tamara Kieser wurde als Siegerin de Stadtmeisterschaft mit einem Pokal ausgezeichnet. Foto: Tischer
Konzentration ist gefragt, wenn es um das Boccia-Spielen geht. Tamara Kieser wurde als Siegerin de Stadtmeisterschaft mit einem Pokal ausgezeichnet. Foto: Tischer  

Neustadt - Das Dutzend ist voll: Die zwölften offenen Stadtmeisterschaften im Boccia, der italienischen Variante des Boule-Spiels, lockte jede Menge Zuschauer und vor allem Mitspieler auf die Anlage der Aquarianerfreunde an der Wildenheider Straße. Als prominentester Vertreter der Sportart Boccia gilt in deutschen Breitengraden noch heute der erste deutsche Bundeskanzler Konrad Adenauer. Das Hobby, bei dem er sich im Italienurlaub von den Strapazen des Politikgeschäftes erholte, zieht über ein halbes Jahrhundert später auch in Neustadt zahlreiche Anhänger in seinen Bann, wie sich bei den Stadtmeisterschaften zeigte. "Die erste Auflage fand am 15. September 2001 statt, die elfte am 15. September 2012. Dann war Pause, und wir haben die Veranstaltung wieder aus ihrem Dornröschenschlaf erweckt", freuten sich Petra Engelhardt und Rainer Schilling vom Organisationsteam.

Der 1. Bocciaclub Neustadt Ponderosa-Elf hatte sich mit der Ausrichtung mächtig ins Zeug gelegt und sorgte für ein nicht alltägliches Sportereignis. Präsident Klaus Dorst: "Strand-Boccia steht für Vielfalt. Wer hier gewinnen will, der braucht von allem etwas: Konzentration, Technik, Teamfähigkeit, das notwendige Quentchen Glück, vor allem aber die Freude am sportlich-fairen Wettkampf. Und das Schöne an allem ist: Boccia spielen kann jeder, der die Kugel geradeaus werfen kann."

Nicht allein der sportliche Wettstreit gab den Ton an. "Mit den Stadtmeisterschaften im Strand-Boccia wollen wir vor allem wieder ein Stück Toskana in die bayerische Puppenstadt bringen. Bei uns herrscht Urlaubsstimmung", freute sich Klaus Dorst. Der Schirmherr der Veranstaltung, Kulturbürgermeister Martin Stingl, kürte die Gewinner und überreichte allen Teilnehmern Sachpreise. Sieger waren Tamara und Rolf Kieser, auf den zweiten Platz kamen Klaus Dorst und Claus-Peter Frank, den dritten Platz sicherten sich Veronika Kieser und Thomas Ermisch vor Erika Frank und Toni Bagnato.

Das Siegerteam darf für ein Jahr den Jürgen-W.-Heike-Wanderpokal mit nach Hause nehmen. Für alle Freunde des Boccia-Spiels hatten die Verantwortlichen noch eine gute Nachricht: "Wir werden im kommenden Jahr regelmäßig Trainingszeiten an zwei Sonntagen im Monat von 9.30 bis 12.30 Uhr anbieten", kündigte Klaus Dorst an. Zudem gibt es dazu einen Frühschoppen. Im August 2020 will man darüber hinaus die 13. offenen Boccia-Stadtmeisterschaften präsentieren.

Autor

Peter Tischer
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
10. 09. 2019
17:40 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bundeskanzler Konrad Adenauer Bundeskanzler der BRD Freude Urlaubsstimmung Václav Klaus
Neustadt
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Das ist Leonhardts Reich. Hier bietet er mit verschiedenen Übungsleitern Wirbelsäulentraining, Fitness- und Krafttrainig sowie Senioren-Gymnastik an. Foto: Norbert Karbach

25.09.2019

Ein Sportsmann mit Visionen

Die SpVg Ahorn ist sein Leben. Und auch mit 80 Jahren will Klaus Leonhard noch einiges bewegen. Vielfach ausgezeichnet steht dem Vorsitzenden nun eine weitere Ehrung ins Haus. » mehr

Die Sieger der Staffelrennen anlässlich des Kinderfests wurden durch das Steigenlassen von farbigen Luftballons kenntlich gemacht. Das gibt es künftig nicht mehr. Foto: Tischer

04.12.2019

Alles andere als ein Luftnummer

Neustadt geht mit gutem Beispiel voran und wird bei eigenen Events keine Ballons mehr steigen lassen. Ein striktes Verbot wird es aber nicht geben. » mehr

Ende Juli begannen die in Neustadt geschlüpften Jungstörche mit dem Flugtraining.	Foto: Tischer

20.10.2019

Auf Wiedersehen, Meister Adebar

Störche sind horsttreue Gefährten. Deshalb meint LBV-Ortsvorsitzender Freimut Brückner, dass ihr Geklapper auch im nächsten Frühjahr zu hören sein wird. » mehr

Vanessa Kummert und Kathrin Linke (von links), Organisatorinnen des Mädchenflohmarkts in der Frankenhalle, hören sich bei den Standbetreiberinnen um, was sie eventuell noch verbessern können. Foto: Tischer

03.09.2019

Volles Haus bei der Premiere

Zum ersten Mal findet in Neustadt ein Mädchenflohmarkt statt. Angesichts der Resonanz denken die Organisatorinnen schon an eine Fortsetzung. » mehr

Harald Weißbrodt, Michaela Engel und Alexander Herr (v.l.) freuten sich mit den Siegern des Wettbewerbs "Das Supertalent". Foto: Tischer

08.08.2019

Die Schule sucht das Supertalent

Die EJOTT holt die Castingshow ins reale Leben. 30 kleine Künstler wetteiferten um den heiß begehrten Titel. » mehr

Ein Stück Toskana in Neustadt

05.08.2019

Ein Stück Toskana in Neustadt

In der Puppenstadt startet die zwölfte Stadtmeisterschaft im Boccia. Verlierer wird es keine geben. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Küpser Markt-Weihnacht

Küpser Markt-Weihnacht | 09.12.2019 Küps
» 20 Bilder ansehen

Kunstvolle Weihnacht Kronach

Kunstvolle Weihnacht in Kronach | 08.12.2019 Kronach
» 18 Bilder ansehen

Heim-Wettkampf SG Coburg Schützen

Heim-Wettkampf SG Coburg Schützen | 08.12.2019 Coburg
» 15 Bilder ansehen

Autor

Peter Tischer

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
10. 09. 2019
17:40 Uhr



^