Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

Coburg

Ein Herz für Kinder

Der Verein Sonderpädagogik für Kinder im Coburger Land hat einen neuen Vorstand. Auch Ehrungen standen bei der Mitgliederversammlung auf der Tagesordnung.



Wolfgang Bauersachs, Frank Rebhan und Michael Busch wurden von Landrat Sebastian Straubel (Mitte) für ihre Verdienste um den Verein Sonderpädagogik für Kinder im Coburger Land geehrt, Dominik Sauerteig, Karl Kolb und Marco Steiner beginnen ihre Amtsperiode mit Elan (von links). Foto: Gertrud Pechmann
Wolfgang Bauersachs, Frank Rebhan und Michael Busch wurden von Landrat Sebastian Straubel (Mitte) für ihre Verdienste um den Verein Sonderpädagogik für Kinder im Coburger Land geehrt, Dominik Sauerteig, Karl Kolb und Marco Steiner beginnen ihre Amtsperiode mit Elan (von links). Foto: Gertrud Pechmann  

Coburg - Bei der Mitgliederversammlung des Vereins Sonderpädagogik für Kinder im Coburger Land am Montag im Landratsamt Coburg haben die Mitglieder einen neuen Vorstand gewählt. Alle Wahlgänge verliefen einstimmig. Vorsitzender des Vereins ist Landrat Sebastian Straubel. Stellvertretender Vorsitzender ist der Coburger Oberbürgermeister Dominik Sauerteig. Als weiterer Vorsitzender fungiert Frank Rebhan, Oberbürgermeister von Neustadt bei Coburg. Ihn ehrte Landrat Sebastian Straubel für 25 Jahre Mitgliedschaft im Vorstand. "Er ist hier länger tätig als jeder andere und begleitet die Arbeit des Vereins mit Weitblick", betonte Straubel in seiner Laudatio. In Rebhans Amtszeit sei die Genehmigung der letzten Heilpädagogischen Tagesstätte in Oberfranken gefallen. An der Einrichtung in Neustadt bei Coburg lernen jetzt Kinder mit Förderbedarf. Drei Vorsitzende habe Rebhan als Stellvertreter begleitet. Seit seiner Tätigkeit für den Verein habe er an den beiden Fördereinrichtungen des Vereins, der Heinrich-Schaumberger-Schule Coburg und der Glockenbergschule in Neustadt bei Coburg, sieben Schulleiter erlebt. "Danke für ein Vierteljahrhundert Engagement im Vorstand", wandte sich Straubel an Rebhan und überreichte ein Präsent. Als Beisitzer der Vorstandschaft gewählt wurden Martina Benzel-Weyh aus der Stadt Coburg, Marco Steiner, Bürgermeister von Rödental, Karl Kolb, Bürgermeister von Lautertal, und Bernd Reisenweber, Bürgermeister von Ebersdorf bei Coburg.

Weiter stand die Verabschiedung einiger Vorstandsmitglieder auf der Tagesordnung. Als Erstes wandte sich Landrat Straubel an Wolfgang Bauersachs, bis vor Kurzem Bürgermeister von Weitramsdorf. "Danke für Ihren Einsatz und ihre Bemühungen um nachhaltige und tragfähige Beschlüsse für die beiden Schulen", sagte er zu Bauersachs. "Sie waren für die Entwicklung der Schulen wichtig." Bauersachs war seit dem 24. Juni 2014 im Vorstand des Vereins und damit für eine Wahlperiode Beisitzer. Er erklärte, dass er sich gerne im Vorstand eingesetzt habe. Dem Verein bleibe er deswegen auch als Mitglied erhalten. Auch Landtagsabgeordneten Michael Busch verabschiedete der Landrat mit einem Dank: "Ihnen lagen die Kinder der beiden Einrichtungen besonders am Herzen. Sie haben gemeinsam mit Norbert Tessmer und Frank Rebhan immer wieder Wege gesucht, die beiden Schulen zu unterstützen", lobte er Buschs Bemühungen. Busch war vom 8. Juni 2008 bis zum 5. November 2018 Vereinsvorsitzender. In dieser Zeit, so Straubel, seien richtungsweisende Entscheidungen getroffen worden. Dazu gehörten die ersten Beschlüsse zur Sanierung des Förderzentrums Heinrich-Schaumberger-Schule, die Brandschutzmaßnahmen für beide Schulen und Verkabelungen für den Einsatz von digitalen Geräten in den Klassenzimmern.

Norbert Tessmer, der seit 2002 Mitglied des Vorstands war und diese Position auch in seiner Zeit als Coburger Oberbürgermeister beibehielt, wurde in Abwesenheit verabschiedet.

Autor
Gertrud Pechmann

Gertrud Pechmann

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
22. 06. 2020
17:36 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bürgermeister und Oberbürgermeister Frank Rebhan Heinrich-Schaumberger-Schule Landräte Michael Busch Norbert Tessmer Schulrektoren Stadt Coburg Vereinsvorsitzende
Coburg
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Im Mai 2018 wurde die Baugrube am Judenberg in Coburg ausgehoben, obwohl Anlieger gegen das dort geplante Wohnungsbauprojekt Sturm gelaufen sind und die Stadt den Bebauungsplan wegen rechtlicher Fehler mehrfach anpassen musste. Wie es mit dem geplanten Wohnungsbau weiter geht, steht in den Sternen.	Foto: Steffen Ittig

19.05.2020

Coburgs großes Loch

Vor zwei Jahren ist am Judenberg eine Grube für den Bau von Wohnhäusern ausgehoben worden. Seitdem ruht das Projekt. Auch in der Stadtverwaltung weiß man nicht, wie es weiter geht. » mehr

Bürgermeister und Landrat appellieren an die Bevölkerung im Landkreis Coburg, die Schutzmaßnahmen in der Corona-Pandemie einzuhalten (obere Reihe, von links): Martin Finzel (Ahorn), Tobias Ehrlicher (Bad Rodach), Udo Döhler (Dörfles-Esbach), Bernd Reisenweber (Ebersdorf), Udo Siegel (Großheirath) und Jürgen Wittmann (Grub am Forst); mittlere Reihe: Nina Liebermann (Itzgrund), Karl Kolb (Lautertal), Bernd Höfer (Meeder), Landrat Sebastian Straubel, die Oberbürgermeister Dominik Sauerteig (Coburg) und Frank Rebhan (Neustadt) sowie Bastian Büttner (Niederfüllbach); untere Reihe: Marco Steiner (Rödental), Maximilian Neeb (Seßlach), Michael Keilich (Sonnefeld), Rolf Rosenbauer (Untersiemau), Markus Mönch (Weidhausen) und Andreas Carl (Weitramsdorf). Fotomontage: Landratsamt Coburg

20.05.2020

Der Appell der Bürgermeister am Vatertag

Am Donnerstag ist Vatertag. Und da sollten Ausflügler ganz besonders vorsichtig sein, denn die Corona- Pandemie ist noch nicht vorbei. » mehr

Der Stradtrat Coburg sprach sich kürzlich gegen einen vierspurigen Ausbau der B 4 im Weichengereuth aus. Eine Entscheidung, die vor allem hiesigen Unternehmen nicht geschmeckt hat.	Archivbild: Norbert Klüglein

17.07.2020

B 4: Heftiger Gegenwind vom Ministerium

Die Entscheidung gegen den vierspurigen Ausbau des Weichengereuth schlägt weiter Wellen. Politiker und Unternehmer wollen den Stadtrat jetzt umstimmen. » mehr

Damals umstritten, ist das 1989 in Betrieb genommene Müllheizkraftwerk im Coburger Stadtteil Neuses seither der Garant für Entsorgungssicherheit und stabile Gebühren im ZAW-Gebiet. Foto: Christoph Scheppe

16.06.2020

Dominik Sauerteig übernimmt ZAW-Vorsitz

Der Abfallzweckverband sieht sich auf gutem Weg. Mit der Kommunalwahl vom 15. März ändert sich die personelle Zusammensetzung der Verbandsversammlung. » mehr

Dekan Andreas Kleefeld in der Heiligkreuzkirche in Coburg. "Wir wollen zeigen, dass unsere Demokratie gerade in Krisenzeiten stark ist", sagt der Sprecher des Netzwerks für Menschenrechte und Demokratie "Wir sind bunt: Coburg Stadt und Land." Das Video ist auf der Internet-Homepage des Netzwerks abrufbar. Screenshot Video: itv coburg

10.07.2020

Mit Demokratie gegen Corona-Angst

Das Bündnis "Coburg ist bunt" startet eine Kampagne. Sie soll ein Beitrag gegen die Spaltung der Gesellschaft in der Pandemie sein. » mehr

Der Kran steht schon: Jetzt verschwindet Coburgs großes Loch, und es beginnt der Bau von sechs Wohnhäusern am Judenberg. Sie sollen im dritten Quartal 2021 bezugsfertig sein.	Foto: Frank Wunderatsch

03.07.2020

Sozialer Wohnungsbau am Judenberg

Eigentlich sollte im neuen Baugebiet westlich der Pommernstraße ein Haus für drei Familien entstehen. Doch jetzt kommt es ganz anders. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Parking Day in Coburg

Parking Day in Coburg | 18.09.2020 Coburg
» 23 Bilder ansehen

Schaeffler Aktionstag in Eltmann Eltmann

Schaeffler Aktionstag in Eltmann | 16.09.2020 Eltmann
» 7 Bilder ansehen

WG: Totschlags-Prozess Coburg

Gerichtsprozess in Coburg | 14.09.2020 Coburg
» 16 Bilder ansehen

Autor
Gertrud Pechmann

Gertrud Pechmann

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
22. 06. 2020
17:36 Uhr



^