Topthemen: Globe TheaterHSC 2000 CoburgBBC CoburgStromtrasse

Coburg

Elsa liegt ihm am Herzen

Dieter Amberg feiert seinen 80. Geburtstag. Bürgermeister Ehrlicher würdigt das Engagement des Jubilars.



Bad Rodachs Bürgermeister Tobias Ehrlicher gratulierte Dieter Amberg zum 80. Geburtstag.
Bad Rodachs Bürgermeister Tobias Ehrlicher gratulierte Dieter Amberg zum 80. Geburtstag.  

Elsa - Dieter Amberg hat mit außergewöhnlichem Einsatz mitgeholfen, "Elsa nach vorne zu bringen". So würdigte Bürgermeister Tobias Ehrlicher das gesellschaftliche Engagement des verdienten Bürgers, der jüngst sein 80. Lebensjahr vollendete. Bis heute setze sich Amberg für den Stadtteil von Bad Rodach ein, so Ehrlicher.

Dieter Amberg wurde am 4. März 1939 in Ottowind geboren. Nach dem Abschluss der Schule absolvierte er eine Ausbildung zum Landmaschinenmechaniker. Nach erfolgreicher Gesellenprüfung war er ein gefragter Fachmann auf vielen landwirtschaftlichen Betrieben im Landkreis Coburg und lernte so Land und Leute kennen. Später legte er die Meisterprüfung ab und schulte zwischen 1974 und 1976 zum Groß- und Außenhandelskaufmann um, betreute Handwerks- und Industriebetriebe in ganz Oberfranken und arbeitete sich bei der Firma Würth zum Top-Verkäufer hoch.

In Elsa begegnete er Traude Dressel, die er 1960 heiratete. Das Paar hat eine Tochter - Sybille - und einen Sohn - Joachim - sowie vier erwachsene Enkel und zwei Urenkel. 1967 bezog die Familie ihr Haus in Elsa.

Im Ehrenamt sah Dieter Amberg seine Berufung, besonders in seinem Wohnort Elsa. Er engagierte sich im TSV, organisierte von 1970 bis 1995 für den Verband für Leibesübung Stadt Rodach und Umgebung die Abnahme von Sportabzeichen, wurde Mitglied des Gesangvereins, trat der Freiwilligen Feuerwehr bei und wurde 1972 in den Gemeinderat von Elsa gewählt, dem er bis zur Eingemeindung nach Bad Rodach 1978 angehörte. Als Mitglied des SPD-Ortsvereins Bad Rodach wurde der Jubilar 2002 in den Stadtrat gewählt, dem er mit einer Unterbrechung von zwei Jahren bis 2014 angehörte.

Besondere Verdienste hat sich Dieter Amberg um den TSV Elsa erworben. Als dieser Ende der 1960er-Jahre vor der Auflösung stand, stellte er sich als Vorsitzender zur Verfügung und baute den Sportverein auf und aus. Das wurde 1998 mit der Ernennung zum Ehrenvorsitzenden gewürdigt. Dankbar ist Amberg allen Weggefährten, die ihn unterstützt haben. Dass 1997 das 125-jährige Bestehen des TSV mit 256 Mitgliedern und zahlreichen Gästen gefeiert werden konnte, hätte der Jubilar 30 Jahre vorher nicht für möglich gehalten.

Heute widmet sich Dieter Amberg mit Freude dem Angelsport. Und auch hier lässt ihn das Ehrenamt nicht los: zum Beispiel als Mitarbeiter der Fischereiaufsicht im Angelverein Rodachtal.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
14. 03. 2019
19:30 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Angelverein Rodachtal Angelvereine Bürger Bürgermeister und Oberbürgermeister Ehrenamtliches Engagement Geburtstage Hochzeiten Landwirtschaftliche Betriebe und Unternehmen Mitglieder Ottowind Sportabzeichen
Elsa
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Vorgänger des "Elsicher Dorfhaus": Das Gasthaus Griebel in den 1920er Jahren. Nach seinem Abbruch entstand an der Stelle in der Ortsmitte der Landgasthof, der heute von der Dorfgemeinschaft unterhalten wird.	Repro: Dieter Scheler

17.03.2017

220 "Elsicher" fiebern dem Geburtstag entgegen

Im Juni feiert der Bad Rodacher Ortsteil sein 700-Jahr-Jubiläum. Das Dorf zählt auf eine aktive Gemeinschaft. » mehr

Kosten schon einmal die Leckereien der Milchwerke Oberfranken: Nancy Grau (von links), Sophie Wagner, eine Marketing-Mitarbeiterin der Milchwerke und Stine Michel. Foto: Katharina Osterhammer

31.08.2017

Ein letztes Sommer-Highlight

Am 16. und 17. September findet das erste Kurparkfest in Bad Rodach statt. Für die ganze Familie ist etwas geboten. » mehr

Nehad el Sayed Ghazy und Nora Thiele begeisterten an der Laute und Trommel die Konzertbesucher in der Johanneskirche von Elsa

19.09.2017

Klänge wie aus tausendundeiner Nacht

Nehad el Sayed Ghazy zählt zu den talentiertesten Oud-Spielern der Welt. Gemeinsam mit Nora Thiele an der Trommel begeisterte er in Elsa seine Zuhörer. » mehr

Mit Schwung hinein ins Nass.

20.06.2017

Über sieben Brücken zum Siegerpokal

Der TSV Elsa hat beim "Spiel der Langen Berge" die Nase vor. Aber nur knapp: Am Ende muss ein Stechen entscheiden. » mehr

Ruhige Hände waren bei der Tennisball-Beförderung gefragt.

19.06.2017

Über sieben Brücken zum Siegerpokal

Der TSV Elsa hat beim "Spiel der Langen Berge" die Nase vor. Aber nur knapp: Am Ende muss ein Stechen entscheiden. » mehr

Damit Landrat Michael Busch, der traditionsgemäß Schirmherr der "Spiele der Langen Berge" ist, sein Amt auch künftig würdig ausüben kann, erhielt er von Elsas Ortssprecherin Nele Gramß einen Schirm.

18.06.2017

Elsa, ein besonderer Ort

Das Dorf am Fuß der Langen Berge feiert den 700. Jahrestag seiner ersten urkundlichen Erwähnung. Mit einem außergewöhnlichen Festabend überraschen die Organisatoren die Besucher. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Jugend spielt für Jugend

Jugend spielt für Jugend | 24.03.2019 Coburg
» 30 Bilder ansehen

Sportlerehrungen der Stadt Coburg

Sportlerehrungen der Stadt Coburg | 24.03.2019 Coburg
» 8 Bilder ansehen

Eintracht Hagen  – HSC 2000 Coburg 28:31

Eintracht Hagen – HSC 2000 Coburg 28:31 | 23.03.2019
» 253 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
14. 03. 2019
19:30 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".