Lade Login-Box.
Topthemen: NP-FirmenlaufMordfall OttingerHSC 2000 CoburgBBC CoburgStromtrasse

Coburg

Elsa liegt ihm am Herzen

Dieter Amberg feiert seinen 80. Geburtstag. Bürgermeister Ehrlicher würdigt das Engagement des Jubilars.



Bad Rodachs Bürgermeister Tobias Ehrlicher gratulierte Dieter Amberg zum 80. Geburtstag.
Bad Rodachs Bürgermeister Tobias Ehrlicher gratulierte Dieter Amberg zum 80. Geburtstag.  

Elsa - Dieter Amberg hat mit außergewöhnlichem Einsatz mitgeholfen, "Elsa nach vorne zu bringen". So würdigte Bürgermeister Tobias Ehrlicher das gesellschaftliche Engagement des verdienten Bürgers, der jüngst sein 80. Lebensjahr vollendete. Bis heute setze sich Amberg für den Stadtteil von Bad Rodach ein, so Ehrlicher.

Dieter Amberg wurde am 4. März 1939 in Ottowind geboren. Nach dem Abschluss der Schule absolvierte er eine Ausbildung zum Landmaschinenmechaniker. Nach erfolgreicher Gesellenprüfung war er ein gefragter Fachmann auf vielen landwirtschaftlichen Betrieben im Landkreis Coburg und lernte so Land und Leute kennen. Später legte er die Meisterprüfung ab und schulte zwischen 1974 und 1976 zum Groß- und Außenhandelskaufmann um, betreute Handwerks- und Industriebetriebe in ganz Oberfranken und arbeitete sich bei der Firma Würth zum Top-Verkäufer hoch.

In Elsa begegnete er Traude Dressel, die er 1960 heiratete. Das Paar hat eine Tochter - Sybille - und einen Sohn - Joachim - sowie vier erwachsene Enkel und zwei Urenkel. 1967 bezog die Familie ihr Haus in Elsa.

Im Ehrenamt sah Dieter Amberg seine Berufung, besonders in seinem Wohnort Elsa. Er engagierte sich im TSV, organisierte von 1970 bis 1995 für den Verband für Leibesübung Stadt Rodach und Umgebung die Abnahme von Sportabzeichen, wurde Mitglied des Gesangvereins, trat der Freiwilligen Feuerwehr bei und wurde 1972 in den Gemeinderat von Elsa gewählt, dem er bis zur Eingemeindung nach Bad Rodach 1978 angehörte. Als Mitglied des SPD-Ortsvereins Bad Rodach wurde der Jubilar 2002 in den Stadtrat gewählt, dem er mit einer Unterbrechung von zwei Jahren bis 2014 angehörte.

Besondere Verdienste hat sich Dieter Amberg um den TSV Elsa erworben. Als dieser Ende der 1960er-Jahre vor der Auflösung stand, stellte er sich als Vorsitzender zur Verfügung und baute den Sportverein auf und aus. Das wurde 1998 mit der Ernennung zum Ehrenvorsitzenden gewürdigt. Dankbar ist Amberg allen Weggefährten, die ihn unterstützt haben. Dass 1997 das 125-jährige Bestehen des TSV mit 256 Mitgliedern und zahlreichen Gästen gefeiert werden konnte, hätte der Jubilar 30 Jahre vorher nicht für möglich gehalten.

Heute widmet sich Dieter Amberg mit Freude dem Angelsport. Und auch hier lässt ihn das Ehrenamt nicht los: zum Beispiel als Mitarbeiter der Fischereiaufsicht im Angelverein Rodachtal.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
14. 03. 2019
19:30 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Angelverein Rodachtal Angelvereine Bürger Bürgermeister und Oberbürgermeister Ehrenamtliches Engagement Geburtstage Hochzeiten Landwirtschaftliche Betriebe und Unternehmen Mitglieder Ottowind Sportabzeichen
Elsa
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Für ihre 50-jährige Treue zum TV Ottowind wurden fünf Mitglieder zu Ehrenmitgliedern ernannt. Im Bild (von links): Bernd Höfer, Harald Höfer, Karl-Heinz Ruger, Norbert Knauf, Manfred Höfer und Wolfgang Stammberger.	Foto: Meißinger

11.02.2019

Dank an ein treues Quintett

Der TV Ottowind feiert heuer sein 150. Jubiläum. Zuvor blickt man aber noch einmal zurück und ernennt fünf neue Ehrenmitglieder. » mehr

Auch wenn die Standesamtsaufgaben von Lautertal und Großheirath zur Stadt Coburg ausgelagert wurden - heiraten kann man in den Gemeinden weiterhin problemlos.	Symbolbild: Andrea Warnecke (dpa)

06.02.2019

Drei Jahre ohne Standesamt

Lautertal und Großheirath haben alle Aufgaben rund um Geburten oder Sterbefälle an die Stadt Coburg abgegeben. Das Fazit vor Ort fällt gut aus. » mehr

Die CSU Coburg Mitte ehrte Wolfgang Gawin und Günther Wolf für jeweils 50 Jahre Mitgliedschaft. Im Bild (von links): CSU-Kreisvorsitzender René Boldt, Dr. Wolfgang Gawin, Bürgermeisterin Dr. Birgit Weber, Günther Wolf und Ortsverbandsvorsitzender Thomas Bittorf. Foto: Koch

06.05.2019

Seit 50 Jahren der CSU den Rücken gestärkt

Der Ortsverband Coburg Mitte ehrt treue Mitglieder. Zudem diskutiert man auch intensiv über den geplanten Hotelneubau. » mehr

Jede Menge Glückwünsche gab es zum 105. Geburtstag von Elfriede Kittel. Es gratulierten (von links) Herbert Müller von der SPD Coburg/Land, der SPD-Kreisvorsitzende Coburg/Land Carsten Höllein, VdK-Kreisvorsitzende Susann Biedefeld, der Weitramsdorfer Bürgermeister Wolfgang Bauersachs, Heinz Köhler, ehemaliger SPD-Europaparlamentarier, Landrat Sebastian Straubel, Heidi Schunk von der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen, Karl-Heinz Buchner vom VdK-Ortsverband Scheuerfeld-Weidach und Pfarrerin Anne Braunschweig-Gorny. Foto: Koch

14.03.2019

Älteste Einwohnerin des Landkreises feiert Geburtstag

Elfriede Kittel wurde am vergangenen Mittwoch 105 Jahre. Die Jubilarin hält damit auch als Mitglied der Bayern-SPD den Altersrekord. » mehr

Das neue Rathaus von Lautertal wurde 1981 fertig gestellt und eingeweiht. Foto: Gemeindeverwaltung

17.05.2019

Die Erfolgsgeschichte einer Zweckehe

Vor 50 Jahren schlossen sich vier Gemeinden zum neuen Ort Lautertal zusammen. Die Fusion erwies sich als Segen. Und nicht nur, weil es Hochzeitsgeschenke gab. » mehr

Strom erzeugt künftig eine Photovoltaikanlage auf einer 17 Hektar großen Fläche westlich des Golfplatzes in Tambach.	Symbolbild: Hendrik Schmidt / picture alliance

16.04.2019

Bald arbeitet die Sonne für Tambach

Die gräfliche Familie zu Ortenburg plant in Tambach eine Photovoltaikanlage. Dafür ändert die Gemeinde Weitramsdorf den Flächennutzungsplan. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

TuS Ferndorf - HSC 2000 Coburg Ferndorf

TuS Ferndorf - HSC 2000 Coburg | 18.05.2019 Ferndorf
» 89 Bilder ansehen

Tag der offenen Tür Müllheizkraftwerk Coburg

Tag der offenen Tür im Müllheizkraftwerk | 18.05.2019 Coburg
» 8 Bilder ansehen

2019-05-16 Coburg

Prinz Albert in neuem Design | 16.05.2019 Coburg
» 19 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
14. 03. 2019
19:30 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".