Topthemen: LandestheaterVerkehrslandeplatzStromtrasseHSC 2000 Coburg

Coburg

Endlich tut sich wieder was

Eine langer Winter und schlechte Witterung haben den Bau des Wohnmobilstellplatzes am Coburger Aquaria lange Ruhe lassen. Am Fertigstellungstermin im Mail soll jedoch fest gehalten werden.



Der Wohnmobilstellplatz am Aquaria ist derzeit noch eine Baustelle. Doch Ende Mai sollen die Camper kommen können. Foto: Henning Rosenbusch
Der Wohnmobilstellplatz am Aquaria ist derzeit noch eine Baustelle. Doch Ende Mai sollen die Camper kommen können. Foto: Henning Rosenbusch  

Bauleiter Kenneth Faber kann aufatmen. Endlich rollen die Bagger wieder auf der Baustelle am Aquaria. Seit Herbst 2017 lassen die Städtischen Überlandwerke Coburg (SÜC) als Betreiber des Bades hier einen Wohnmobilstellplatz errichten. Die Bauarbeiten zogen sich in den vergangenen Monaten jedoch hin und mussten immer wieder unterbrochen werden. "Der lange Winter und die Witterung haben ein Arbeiten unmöglich gemacht", so Kenneth Faber vom Coburger Entsorgungsbetrieb CEB. Seit dieser Woche tut sich jedoch wieder etwas auf der Baustelle. "Wir können in diesen Tagen den Erdbau abschließen", erklärt er.

So sei zum Beispiel in Teilbereichen des Platzes ein sogenanntes Geogitter in den Boden eingebracht worden. Das Plastikgitter mit großen Maschen verbessert die Tragfähigkeit des Bodens. "Eine aufwendigere Variante wäre der Austausch des kompletten Erdreiches gewesen. Das konnten wir mit dem Gitter umgehen", so der Bauleiter.

2300 Quadratmeter groß ist die Fläche, auf der früher der Bolzplatz des Aquarias unterbracht war. Nach dem Umbau sollen 21 Wohnmobile einen Platz finden. 400 000 Euro lässt sich die SÜC die Anlage kosten, die auch mit Ver- und Entsorgungsplätzen für Trink- und Abwasser sowie mit Strom aus sechs Servicestationen ausgestattet wird.

"Trotz der Verzögerungen gehen wir davon aus, dass der Zeitplan zur Fertigstellung eingehalten werden kann", betont Kenneth Faber. Dieser sehe eine Inbetriebnahme der Anlage für Mitte bis Ende Mai vor. "Die Arbeiten, die jetzt noch anstehen, sind überschaubar", betont er. "Bordsteine, Straßenentwässerung, Asphaltieren und der Bau der Stellflächen und der Versorgungsstation - das ist eigentlich machbar."

Schon 2017 war geplant, den Platz zum Samba-Festival im Juli den Besuchern anbieten zu können. Dieses Ziel konnte bekanntlich nicht erreicht werden. Heuer soll die Anlage am Aquaria nun den Anger-Parkplatz beim Festival ergänzen. Rund um den Coburger Großparkplatz werden 200 Stellplätze für Samba-Besucher und deren Wohnmobile- und wagen angeboten. "Diese waren in den vergangenen Jahren zu 99 Prozent ausgebucht", so Festival-Sprecher Andi Ebert.

Autor
Steffi Wolf

Steffi Wolf

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
13. 04. 2018
18:08 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Baustellen Erdbau Ruhe Winter Wohnmobile
Neuses an den Eichen Coburg
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Gras statt Schnee: der Skilift in Neukirchen am 4. Januar 2018.	Foto: M. Fleischmann

04.01.2018

Kein Winter in Sicht

Schnee und Dauerfrost wird es auch in den nächsten Tage nicht geben."Schmuddelige Januare sind in unseren Breiten leider die Regel", sagt Wetterexperte Christian König. » mehr

Links abbigen? Nein rechts. An der neuen Autobahnauffahrt Ebersdorf gaben Navis falsche Abweisungen. Foto: Tobias Hase/dpa

06.04.2018

Der Weg ins Navi

Die neue Streckenführung bei Ebersdorf hat schon für Schlagzeilen gesorgt. Auch, weil Google Maps und Co. den Weg falsch angezeigt haben. » mehr

Charles, Prinz von Wales und Kronprinz von Großbritannien im Jahr 1981 (links), bei einem Besuch in Florenz (2002) und heute. Fotos: dpa

30.03.2018

Prinz Charles dringend gesucht

Für eine ZDF-Produktion dreht die Filmfirma ifage Anfang Mai in Coburg. Dabei ist man auf bis zu 50 Statisten und Komparsen angewiesen. Vor allem nach einem Darsteller des englischen Thronfolgers wird fieberhaft Ausschau... » mehr

Ungewohnter Anblick: Seit kurzem steht an der B4 zwischen Neustadt bei Coburg und Rödental eine Maut-Säule. Häufig wird sie mit einem stationären Blitzer verwechselt.	Foto: Peter Tischer

23.03.2018

Verwirrung um die blauen Säulen

Die Bundesstraßen im Landkreis sind bald für Fahrzeuge ab 7,5 Tonnen mautpflichtig. Kontroll-Einrichtungen sollen das System überwachen. Doch anstatt Probleme zu lösen, werfen sie neue Fragen auf. » mehr

Derzeit laufen noch Arbeiten an den Außenanlagen: Im Haus in der Waldsachsener Straße hat die Geschäftsstelle des Blauen Kreuz bereits ihre Arbeit aufgenommen. Foto: Wunderatsch

16.03.2018

Neue Mieter für Gemeindehaus

Mehr Liegenschaften als überhaupt nötig: Im Dekanat Coburg stehen Immobilien der Kirche, die nicht mehr ausreichend genutzt werden, auf dem Prüfstand. Für ein Haus in Cortendorf hat man bereits eine Lösung gefunden: Das ... » mehr

Die Mitglieder des SPD-Unterbezirks Coburg-Kronach stehen zur Partei.	Foto: Bernd Thissen/dpa

09.03.2018

Treue Genossen an Itz und Rodach

Spekulation, dass nach dem Ja zur großen Koalition der SPD eine Austrittswelle droht, sind bisher nicht eingetreten. Im Unterbezirk Coburg-Kronach gibt es bei zehn Kündigungen aktuell nur einen dokumentierten Fall. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

ZDF-Casting in Schloss Ehrenburg

ZDF-Casting in Schloss Ehrenburg | 24.04.2018
» 13 Bilder ansehen

HSG Konstanz - HSC 2000 Coburg 31:34

HSG Konstanz - HSC 2000 Coburg 31:34 | 22.04.2018 Konstanz
» 49 Bilder ansehen

Genussfestival in Hofheim

Genussfestival in Hofheim | 22.04.2018 Christian Licha
» 14 Bilder ansehen

Autor
Steffi Wolf

Steffi Wolf

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
13. 04. 2018
18:08 Uhr



^