Lade Login-Box.
Topthemen: Loewe-InsolvenzNP-FirmenlaufGlobe-TheaterMordfall OttingerHSC 2000 CoburgStromtrasse

Coburg

Ersatzhorst für Adebars

In Michelau wurde das Storchen-Nest zerstört. Tierfreunde errichten ein neues auf einem anderen Dach.



Mit vereinten Kräften wurde auf dem Dach des Vereinsheims am Michelauer Hundesportplatz eine provisorische Nistunterlage für den Weißstorch errichtet. Nun hoffen die Mitglieder der Storchen-WhatsApp-Gruppe, dass dieser Nistplatz angenommen wird und sich damit die Situation am Kirchplatz entschärft. Foto:kag
Mit vereinten Kräften wurde auf dem Dach des Vereinsheims am Michelauer Hundesportplatz eine provisorische Nistunterlage für den Weißstorch errichtet. Nun hoffen die Mitglieder der Storchen-WhatsApp-Gruppe, dass dieser Nistplatz angenommen wird und sich damit die Situation am Kirchplatz entschärft. Foto:kag  

Michelau - Tierfreunde haben sich jetzt der Störche am Michelauer Kirchplatz angenommen. Ob das Paar in diesem Jahr aber überhaupt zum Brüten kommt, erscheint fraglich angesichts des Zustandes, in dem sich der Horst momentan befindet. Dass der Hausbewohner nicht gerade begeistert ist von den Störchen auf dem Dach, ist ein offenes Geheimnis. Dann kam es auch noch zu Horstkämpfen mit einem Rivalen, bei dem der Horst zerstört wurde.

Kurz entschlossen gründete sich eine WhatsApp-Gruppe mit dem Ziel, den Störchen zu helfen. Administrator der Gruppe ist Carola Debus, die einen Friseursalon in direkter Nachbarschaft zu dem Storchen-Horst betreibt und alle Ereignisse um das Storchenpaar in Michelau aus nächster Nähe miterlebt. Mittlerweile ist die Gruppe auf neun Mitglieder angewachsen.

Kati Böhmer holte sich Rat beim Storchenexperten Michael Zimmermann aus Erlangen. Vom Vorsitzenden des "Treffpunkt Hund e.V." in Michelau, Dieter Scheuering, bekam man ohne lange Diskussion die Erlaubnis, auf dem Dach des Vereinsheims eine Nistunterlage anzubringen.

Das Vereinsheim liegt in direkter Nachbarschaft zu den Wiesen zwischen Michelau und Schney, dem Nahrungsbiotop der Michelauer Störche. So hofft man, dass das Michelauer Storchenpaar diese Alternative rasch annimmt und es doch noch zum Bruterfolg kommt.

Mit vereinten Kräften wurden unterhalb des Dachfirstes zwei massive Balken befestigt und als Anreiz etliche Zweige vom Obstbaumschnitt aufgeschichtet. Den Rest soll das Storchenpaar übernehmen. Ein ganzer Haufen Äste liegt bereit.

Mit Kalkspuren soll zudem die Attraktivität der Nistunterlage erhöht werden. Das Weiß täuscht Kotspuren vor, als Signal, dass dieser Nistplatz bereits benutzt wurde. Gespannt hoffen alle Beteiligten nach ihrem Arbeitseinsatz darauf, dass diese Alternative angenommen wird. Dann will man auch das jetzige Provisorium im Herbst gegen eine festere Unterlage austauschen. Doch auch wenn man im ersten Jahr nicht gleich erfolgreich sein sollte, man weiß, dass einige dieser Ersatzhorste erst nach einigen Jahren angenommen werden.

Autor

Klaus Gagel
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
22. 04. 2019
18:50 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Michael Zimmermann Mitglieder Vorsitzende von Organisationen und Einrichtungen Zerstörung
Michelau
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Der neue Vorstand der Jusos im Unterbezirk Coburg-Kronach gibt sich kämpferisch. Im Bild von links: Marlen Dehler, Marcel Glaser, Toni Münster, Vanessa Fischer und Oliver Pieschel. Foto: Stefanie Gröger

21.06.2019

Frischzellenkur der Jusos geht weiter

Rund um Vorsitzenden Toni Münster wird die Spitze nochmals verjüngt. So arbeitet künftig auch die 16-jährige Marlen Dehler aus Dörfles-Esbach im SPD-Unterbezirk mit. » mehr

Bedröppelte Mienen angesichts Michael Stoscheks (rechts) flammender Kritik an der aktuellen Politik seiner politischen Heimat, der CSU Coburg: Auf dem Podium von links Hans Michelbach, Petra Heginger, Christina Vatke, René Boldt, Dr. Birgit Weber und Hans Herbert Hartan. Foto: Katrin Lyda

22.05.2019

Stoschek liest CSU die Leviten

Globe, Kongresszentrum, Hotelstandort - die aktuellen Themen der Stadt bestimmen die Kreisversammlung der CSU Coburg. Die Vorstandswahlen treten dabei in den Hintergrund. » mehr

Vorgänger Dr. Ulrich Herbert (Mitte) gratuliert Dr. Michael Zimmermann (rechts) zu seiner Wahl zum neuen Coburger FDP-Kreisvorsitzenden. Der ihm denkbar knapp unterlegene Markus Latta (links) wurde zu einem von Zimmermanns Stellvertretern gewählt. Foto: Mathes

05.02.2019

Kreis-FDP wählt Zimmermann an die Spitze

Im Duell um den Vorsitz lag der neue Vorsitzende nur eine Stimme vor seinem Konkurrenten. Vorgänger Ulrich Herbert wird Beisitzer. » mehr

Der Ski-Club ist mit großem Abstand Mitglieder-Krösus in Neustadt. So sind etwa die Zumba-Kurse für Kinder mit Carolin Gretzbach ein Renner.

20.05.2019

Punkten mit Gesundheitssport?

Im Stadtverband der Sportvereine überlegt man, wie man neue Mitglieder gewinnen könnte. Denn klar ist: Nach und nach bricht die Jugend weg. » mehr

Der "Garten für Flüchtlingsfrauen" in der Kleingärtneranlage Spittelleite steht seit Mittwoch allen Coburgerinnen als Rückzugsraum offen. Initiiert wurde das Projekt vor zwei Jahren vom Arbeitskreis "Keine sexuelle Gewalt" und dessen Vorsitzender Marianne Morchel (links).	Foto: Christoph Scheppe

15.05.2019

Ein Ort zum Wurzeln schlagen

Die "Oase für die Seele" soll als Garten allen Frauen ein Rückzugsort sein. Konzipiert hat ihn der Arbeitskreis "Keine sexuelle Gewalt". » mehr

Zahlreiche Mitglieder wurden für langjährige Treue zum Verein, zum BFV und zum BLSV ausgezeichnet. Foto: Tischer

14.05.2019

Ein Abend des Dankes und der Erinnerung

Die meisten der Geehrten traten bereits als Kind dem TSV Ketschenbach bei. Nun wurden sie für ihre Treue belohnt. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Demo Loewe Kronach

Demo Loewe Kronach | 25.06.2019 Kronach
» 64 Bilder ansehen

Burgfest in Lauenstein Lauenstein

Burgfest in Lauenstein | 23.06.2019 Lauenstein
» 59 Bilder ansehen

Picknick im Schlossgarten Rosenau

Picknick im Schlossgarten Rosenau | 23.06.2019 Unterwohlsbach
» 14 Bilder ansehen

Autor

Klaus Gagel

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
22. 04. 2019
18:50 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".