Lade Login-Box.
Topthemen: BlitzerwarnerGlobe-TheaterStromtrasseHSC 2000 Coburg

Coburg

Eyrichshof wird zum Automekka

Immer mal wieder finden sich Liebhaber vierrädriger Schätze auf dem Schlossgelände ein, um zu schauen und sich zu vergleichen. Diesmal: die Tuner.



Zurück von der Rallye vor eindrucksvoller Kulisse.
Zurück von der Rallye vor eindrucksvoller Kulisse.  

Eyrichshof - Autos werden spätestens seit den 70er Jahren getunt. Sei es, um sie schneller zu machen, ihnen ein individuelles Aussehen zu verleihen oder ganz einfach zur Show. Man kann sie aufbohren, tieferlegen, mit Folien den ursprünglichen Lack spektakulär verdecken und vieles mehr. In allen Varianten war dieses Hobby, das weltweit eine große Fangemeinde besitzt und eine ganze Industrie hervorgebracht hat, am vergangenen Sonntag vor der imposanten Kulisse von Schloss Eyrichshof zu bewundern.

Leider hatte es bei der Anfahrt von Würzburg geregnet. Gift für die breiten Reifen und die geballte Kraft des 900 PS starken Ford GT, der bei nasser Fahrbahn nicht mehr als 80 Stundenkilometer zulässt, weil die Bodenhaftung verloren geht. Der Fahrer hatte den Weg trotzdem gerne auf sich genommen, einfach weil er es verlockend fand, einen Tag mit anderen Fans "aufgemotzter" Automobile zu verbringen, mit ihnen zu fachsimpeln und zu schauen, was in der Szene sonst noch abgeht.

Etwa 2000 Autobesitzer hatten sich beworben, 250 wurden von einer Jury ausgewählt, ihre Schätze in passendem Rahmen vorzustellen. Sie waren aus allen Ecken der Bundesrepublik angereist und die Fahrzeuge wurden von den Platzeinweisern attraktiv auf dem Schlossgelände arrangiert. Letzte Spuren von Fahrstaub und Regentropfen wurden mit viel Akribie und Lappen entfernt, das Publikum konnte kommen.

Zu bestaunen gab es von McLaren über Audi und Mercedes bis hin zum VW-Käfer in vielerlei Varianten die ganze Bandbreite. Boliden mit mehr als 500 PS unter der Haube (und mit Straßenzulassung) zeigten die Möglichkeiten legalen Motortunings. Carwrapping bedeutet in etwa "Auto einwickeln" und steht für den noch recht jungen Trend, mit aufwändig designten und bedruckten Folien mit auffälligen Motiven zum Beispiel das Auto so aussehen zu lassen, als ob es gerade staubbedeckt und verschrammt von der Rallye Paris - Dakar zurückgekommen sei. Laut Hersteller kann man die Folien rückstandsfrei entfernen.

Die große Mehrheit der Anwesenden hat sich dem Airride verschrieben. Mit einer nachträglich in die Serienmodelle eingebauten Luftfederung kann man mit Kompressorhilfe und Magnetventilen die Höhe des Fahrwerks einstellen. Während der Fahrt verboten, aber unheimlich cool, wenn man kurz vor dem Aussteigen per Fernbedienung den Luftdruck auf Null Bar senkt und die Karosserie dann fast auf dem Boden aufliegt.

Einige der eingeladenen Teilnehmer erreichten das Schloss leider nicht. Die Polizei hatte bei Rentweinsdorf Geschwindigkeitskontrollen und in Richtung Pfarrweisach auf einem Parkplatz eine Kontrollstelle eingerichtet, wo die Autos stichprobenartig auf Einhaltung der Vorschriften der Straßenverkehrsordnung überprüft - und gegebenenfalls gleich aus dem Verkehr gezogen wurden (siehe nebenstehender Bericht ).

Ob es in Eyrichshof zu weiteren solchen Treffen kommen wird, ließ sich noch nicht ergründen. Konkurrenz zum Oldtimertreffen an Fronleichnam in Ebern ist die nach Teilnehmeraussagen rundum gelungene Veranstaltung sicherlich keine.

Autor

Rudolf Hein
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
18. 06. 2019
19:48 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Audi Auto Autobesitzer Eyrichshof Fahrzeuge und Verkehrsmittel Folien Ford GT Hobby Oldtimertreffen Polizei Produktionsunternehmen und Zulieferer Verkehr
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Polizeifahrzeug

14.08.2019

Nur noch Schrottwert: 36-Jährige übersieht beim Abbiegen anderes Auto

Am Dienstagmittag will eine Audi-Fahrerin in Coburg nach links in die Parkstraße abbiegen. Dabei übersieht sie eine 22-jährige Dacia-Fahrerin. Das Ergebnis: zwei verletzte Personen und zwei demolierte Autos. » mehr

Automobile Vergangenheit zweier deutscher Staaten: der Trabant und der VW-Käfer.

13.05.2019

Träume in Blech und Chrom

Der MSC Coburg präsentiert auf dem Schlossplatz wunderschöne Fahrzeuge. Davon lässt sich auch Oberbürgermeister Tessmer begeistern. » mehr

Verkehrskadetten sind in Coburg bei vielen Veranstaltungen im Einsatz. Foto: Archiv/Henning Rosenbusch

17.05.2019

Ein Danke wäre auch mal nett!

Ein Theatergast fährt vor einer Woche eine Verkehrskadettin an und verletzt sie. Solche Fälle sind in Coburg zwar selten, doch nicht jeder am Steuer ist freundlich. » mehr

14.05.2019

Schlossplatz: 81-Jähriger schiebt mit Auto Verkehrskadett von Straße

Zwei Verkehrskadetten haben auf dem Schlossplatz in Coburg am Montagabend den Verkehr geregelt. Ihren Anweisungen wollte ein 81-Jähriger aber so gar nicht folgen. » mehr

Derzeit wird die Behelfsabfahrt von der B 4 nach Haarbrücken gebaut, denn die Brücke wird abgerissen.

26.06.2019

Wieder rauf aufs Gas

Gute Nachricht für alle Pendler: An der Großbaustelle B 4 darf etwas schneller gefahren werden. Tempo 50 ist damit passé. » mehr

Beim Siemenskreisel sieht man beinahe täglich den Baufortschritt. Bis Ende August soll er fertig gestellt sein. Foto: Tischer

17.07.2019

Am Siemenskreisel geht's voran

Bei den Arbeiten auf der B 4 liegt man bisher im Plan. Ab September warten allerdings größere Behinderungen auf die Fahrer. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Helge Schneider im Naturtheater Steinbach-Langenbach

Helge Schneider im Naturtheater Steinbach-Langenbach | 25.08.2019 Steinbach-Langenbach
» 12 Bilder ansehen

Festtag für Prinz Albert im Schloss Rosenau

Festtag für Prinz Albert im Schloss Rosenau | 25.08.2019 Rödental
» 24 Bilder ansehen

Festumzug zum Schützenfest Steinbach am Wald

Festumzug zum Schützenfest Steinbach am Wald | 25.08.2019 Steinbach am Wald
» 7 Bilder ansehen

Autor

Rudolf Hein

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
18. 06. 2019
19:48 Uhr



^