Lade Login-Box.
Topthemen: Autonomes Fahren in OberfrankenDie Videos der WocheDer BachelorCotubeBlitzerwarner

Coburg

Farbige Rhythmen und emotionale Kraft

Die VR-Bank vergibt den "kunstpreis blauorange" an Anna Katajan, Elisabeth Pötzl und Asko Hertzberg. Die Jahresausstellung zeigt heuer 224 Werke.



Am Wochenende wurde der "kunstpreis blauorange" verliehen. Von links: Joachim Goslar, Elisabeth Pötzl, Karlheinz Kipke, Anna Katajan und Dr. Asko Hertzberg.	Foto: Wagner
Am Wochenende wurde der "kunstpreis blauorange" verliehen. Von links: Joachim Goslar, Elisabeth Pötzl, Karlheinz Kipke, Anna Katajan und Dr. Asko Hertzberg. Foto: Wagner  

Coburg - Wenn 224 Werke von 121 Künstlern zu bestaunen sind, wenn der Pavillon des Kunstvereins im Hofgarten schier aus den Nähten platzt angesichts der überaus zahlreichen Vernissage-Gäste - dann ist Jahresausstellung.

"Welch ein staunenswertes Augenfest!": Mit diesen Worten charakterisierte Vorsitzender Joachim Goslar die diesjährige Schau, in der sich Amateure und Berufskünstler zu einem "spannungsvollen Concerto grosso" zusammenfinden und sich, so Goslar in seiner Begrüßung, neue Erfahrungsräume auftun.

Bereits zum 13. Mal wurde zur Jahresausstellung der "kunstpreis blauorange" der VR-Bank Coburg vergeben, wie der Vorstandsvorsitzende der Bank, Karlhein Kipke, nicht ohne Stolz betonte. Die Vielfalt der ausgestellten Werke ermögliche zahlreiche Perspektivwechsel, jedes Exponat spreche eine ganz persönliche Sprache: "Schauen Sie selbst und verleben Sie unvergessliche Augenblicke", ermunterte Kipke die Gäste. Bevor er das Geheimnis um die Preisträger lüftete, galt sein Dank der Jury für ihre umsichtige Bewertung.

Jeweils 1000 Euro sowie eine Glasskulptur gingen an: Anna Katajan (Coburg), Elisabeth Pötzl (Coburg) und an Dr. Asko Hertzberg (Untersiemau). In seinen Laudationes würdigte Joachim Goslar die einzelnen Werke: Bei Anna Katajans Aquarell "San Lorenzo Market" hob Goslar die Farbkomposition sowie die hell-dunkel Rhythmen hervor, bei Elisabeth Pötzls Acrylbildern "Ohne Worte" die starke emotionale Kraft und bei Dr. Asko Hertzbergs Ölgemälde "Paris" den stimmigen Farbklang, der die Metropole als Synonym für einen Sehnsuchtsort strahlen lasse.

Mit Klaviermusik zu zwei und vier Händen umrahmten Neli Stefanova und Noelle Günther stimmungsvoll die Vernissage.

—————

Die Ausstellung ist bis zum

15. Dezember geöffnet.

Autor

Christine Wagner
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
17. 11. 2019
18:06 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Aquarelle Ausstellungen und Publikumsschauen Exponate Kunstvereine Vernissagen Ölgemälde
Coburg
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Den Debütanten-Preis der Sparkasse Coburg-Lichtenfels erhält Anna Deller-Yee. Mit ihr freuen sich (von links) Joachim Goslar, Markus Engel und Dr. Reinhard Heinritz.	Foto: Wagner

10.09.2019

Mit Formgefühl und kreativer Energie

Künstlerin Anna Deller-Yee erringt für ihr Werk zwei Auszeichnungen. Ihre Bilder sind jetzt im Kunstverein zu sehen. » mehr

Ein halbes Jahr wurde am "Korallenriff" gebaut, das im Puppenmuseum Coburg im Rahmen der Sonderausstellung "Kleine Steine - große Passion" präsentiert wird.

05.12.2019

Ein Korallenriff aus 60.000 Legosteinen

Eine einzigartige Sonderausstellung gibt es derzeit im Puppenmuseum zu bestaunen. Baumeister zeigen, was man mit dem weltberühmten Spielzeug alles erschaffen kann. » mehr

Bürgermeister Thomas Nowak (links) und Projektleiter Anton Zahneisen betonten bei der Vernissage zur Ausstellung "9 x selbstbestimmt Wohnen in Oberfranken", wie wichtig es sei, Möglichkeiten dafür aufzuzeigen, wie ein selbstbestimmtes Leben im Alter in den eigenen vier Wänden funktionieren kann. Foto: Rebhan

08.10.2019

Wie man im Alter selbstständig bleibt

Eine Ausstellung im Ämtergebäude zeigt Wege, damit Senioren in den eigenen vier Wänden bleiben können. Auch ein Vortrag ist dazu geplant. » mehr

Diese Neandertaler im Jagd- und Fischereimuseum waren Leihgaben und sind inzwischen wieder bei ihren Eigentümern gelandet.

29.07.2019

Ausverkauf im Museum

Vor allem Gemälde und Einrichtungsgegenstände sind in Schloss Tambach übrig. Die kommen jetzt unter den Hammer. » mehr

"Drums alive", eine Gruppe des Sozialdienstes, zeigte, wie flott auf großen Gymnastikbällen getrommelt wird. Foto: P. Tischer

10.07.2019

Trommelwirbel für die AWO

Der Wohlfahrtsverband feiert deutschlandweit sein 100-jähriges Bestehen. Auch in Neustadt wird mächtig auf die Pauke gehauen. » mehr

Derzeit sind im Ausstellungsraum "Rückert 3" Bilder des Theatermalers Max Brückner zu sehen. Foto: Frank Wunderatsch

16.10.2019

Raum für Kunst, Kultur und Geschichte

Dis Ausstellungsfläche "Rückert 3" ist eröffnet und bereits über längere Zeit ausgebucht. Vor allem die Initiative Stadtmuseum ist hier aktiv. Und sie hat noch mehr vor. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Joseph Hannesschläger

Diese Prominenten sind 2020 schon gestorben |
» 7 Bilder ansehen

Büttensitzung Zeiler Narrenzunft

Büttensitzung Zeiler Narrenzunft | 20.01.2020 Ralf Naumann
» 12 Bilder ansehen

Büttenabend Wallenfels

Büttenabend in Wallenfels | 20.01.2020 Wallenfels
» 30 Bilder ansehen

Autor

Christine Wagner

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
17. 11. 2019
18:06 Uhr



^