Topthemen: LandestheaterStromtrasseMordfall BeatriceVerkehrslandeplatzTraumspielHSC 2000 Coburg

Coburg

Feuerwehrauto kippt um: 20-Jähriger stirbt

Ein 20 Jahre alter Feuerwehrmann ist am Montagabend bei einem Unfall mit einem Einsatzfahrzeug in Coburg ums Leben gekommen.



Unfall der Feuerwehr in Coburg
Unfall der Feuerwehr in Coburg   Foto: proofpic.de
Coburg - Mehrere Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Coburg waren gegen 19 Uhr zu einer Bewegungsfahrt im Depot im Dammweg gestartet. Nach Informationen der Neuen Presse geschah dies unter Einsatzbedingungen zu Übungszwecken.
 
Die Kolonne bog nach links in die Neustadter Straße ein. Dabei verlor der 47-jährige Fahrer eines Löschfahrzeugs nach Angaben von Anne Höfer, Sprecherin des Polizeipräsidiums Oberfranken in Bayreuth, aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über den Wagen. Dieser kippte nach rechts, und die Fahrerkabine prallte gegen einen Betonsockel. 

07.08.2017 - Tödlicher Unfall mit Feuerwehrauto - Foto: Steffen Ittig

Tödlicher Unfall mit Feuerwehrauto in Coburg Coburg
Tödlicher Unfall mit Feuerwehrauto in Coburg Coburg
Tödlicher Unfall mit Feuerwehrauto in Coburg Coburg
Tödlicher Unfall mit Feuerwehrauto in Coburg Coburg
Tödlicher Unfall mit Feuerwehrauto in Coburg Coburg
Tödlicher Unfall mit Feuerwehrauto in Coburg Coburg
Tödlicher Unfall mit Feuerwehrauto in Coburg Coburg
Tödlicher Unfall mit Feuerwehrauto in Coburg Coburg
Tödlicher Unfall mit Feuerwehrauto in Coburg Coburg
Tödlicher Unfall mit Feuerwehrauto in Coburg Coburg
Tödlicher Unfall mit Feuerwehrauto in Coburg Coburg

 
Der 20-jährige Feuerwehrmann aus Coburg wurde eingeklemmt und musste von seinen Kameraden aus dem Wrack befreit werden. Er erlag jedoch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.  Der Fahrer, der nach Angaben von Polizeisprecherin Höfer aus dem Landkreis Coburg stammt, wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht. 
 
Zur Ermittlung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Das Einsatzfahrzeug musste mit einem Autokran geboren werden. Dies dauerte bis in den späten Abend hinein. In dieser Zeit war die Neustadter Straße gesperrt.

Gaffer droht Feuerwehrmann Schläge an

Am Rande des Einsatzes kam es zu einem Zwischenfall mit zwei Gaffern: Die Schaulustigen wollten Fotos machen und Videos drehen und widersetzen sich deshalb hartnäckig den Anweisungen eines Ehrenamtlichen. Einer der Gaffer drohte sogar mit Schlägen. Lesen Sie hier mehr dazu >>>
Autor
Wolfgang Braunschmidt

Wolfgang Braunschmidt

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
07. 08. 2017
20:32 Uhr

Aktualisiert am:
08. 08. 2017
11:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Feuerwehren Polizei Unfall
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Die Feuerwehr Coburg rückte am Mittwochmittag zur Judenbrücke aus.

21.09.2017

Ausgelaufenes Öl in Itz und Lauter

Kleine Ursache, große Wirkung: Gleich zwei Mal musste die Feuerwehr Coburg in den letzten Tagen wegen ausgelaufenem Öl ausrücken. » mehr

Mit einem Autokran musste das verunglückte Einsatzfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr in der Nacht zum Dienstag geborgen werden. Der Wagen war am Montag gegen 19 Uhr bei einer Bewegungsfahrt verunglückt. Dabei starb ein 20-jähriger Feuerwehrmann, der auf dem Beifahrersitz saß.	Fotos: Steffen Ittig

08.08.2017

Tragödie an der Neustadter Straße

In Coburg verunglückt ein Feuerwehrfahrzeug. Am Steuer sitzt der Vater, auf dem Beifahrersitz sein Sohn. Der 20-Jährige wird so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstirbt. » mehr

Mädchen und Jungen von Kinderfeuerwehren aus der Region empfingen Innenminister Joachim Herrmann vor der Goebel-Halle in Rödental.

31.07.2017

Die Hauptlast tragen Ehrenamtliche

Innenminister Joachim Herrmann dankt bei einem Empfang in Rödental den Rettungskräften. Neue Fahrzeuge für Tunnel- Einsätze in Dienst gestellt. » mehr

Front eines Feuerwehrautos

15.05.2017

Großeinsatz in Weitramsdorf: Schinkennudeln verbrennen auf Herd

Weil er beim Kochen eingeschlafen war, löste ein 33-Jähriger in Weitramsdorf einen Rettungseinsatz aus. » mehr

Bei einem Zimmerbrand in der Rosenauer Straße ist ein Sachschaden von 15 000 Euro entstanden. Foto: Henning Rosenbusch

12.12.2016

Zigarette im Müll setzt Zimmer in Brand

Beim Eintreffen eines Großaufgebots von Rettungskräften ist unklar, ob noch jemand in der Wohnung ist. Zum Glück gibt es bald Entwarnung. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

24-Stunden-Schwimmen in Kronach

24-Stunden-Schwimmen in Kronach | 16.10.2017
» 10 Bilder ansehen

BBC - Leverkusen

BBC Coburg - Bayer Giants Leverkusen 92:89 | 15.10.2017 Coburg
» 39 Bilder ansehen

"A Spider Murphy-Story" Coburg

"A Spider Murphy-Story" am Landestheater | 14.10.2017 Coburg
» 40 Bilder ansehen

Autor
Wolfgang Braunschmidt

Wolfgang Braunschmidt

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
07. 08. 2017
20:32 Uhr

Aktualisiert am:
08. 08. 2017
11:00 Uhr



^