Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

Coburg

Freibier zur Jubiläumskerwa in Unterlauter

Seit 1744 lädt die Trinitatiskirche in Unterlauter regelmäßig zu Gottesdiensten ein. Am morgigen Samstag feiert man nun die 275. Kirchweih mit zwei neuen, außergewöhnlichen Aktionen.



Unterlauter - Die Lautertaler Bürger und natürlich auch auswärtige Gäste sind zum einen eingeladen, um 16 Uhr auf den Kirchhof zu kommen, um ihren Beitrag zu einer Kunstaktion zu leisten. Zum anderen lädt die Kirchengemeinde ab 17 Uhr unter der Überschrift: "Die ersten 275 Bier zahlen wir", zu einem Dämmerschoppen ein, bei dem die ersten 275 Getränke auf ihre Kosten gehen.

Die Kunstaktion geht auf eine Initiative der Konfirmanden zurück, die sich derzeit mit dem Thema "Hoffnung" auseinandersetzen. Aus den Gesprächen heraus entstand die Idee, neue Worte zu kreieren, die mit Hoffnung in Verbindung gebracht werden. Der Weg zu den neuen Wortkreationen ist relativ einfach. Im Rahmen der Kirchweih sollen nämlich die Gäste Zettel mitbringen, auf denen ein Hauptwort steht, dass sie mit dem Begriff Hoffnung in Verbindung bringen. Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt. "Vielleicht schreibt ja jemand das Wort Bratwurst auf", meinte Pfarrer Ronald Henke. Die Zettel werden dann in einer Box gesammelt. Jeder Teilnehmer darf im Anschluss vier Zettel ziehen und die Hauptworte aneinanderreihen. Die Konfirmanden werden dann diese neuen Hoffnungsworte mit Straßenkreide auf den Platz vor der Kirche schreiben.

Zur Tradition ist es bereits geworden, dass sich am Kirchweihsonntag Bürger, Vereine, Gemeinderat und Kirchenvorstand vor dem Rathaus treffen, um gemeinsam von dort zur Trinitatiskirche zu marschieren. So auch in diesem Jahr. Der Festzug setzt sich am Sonntag um 9.30 Uhr in Bewegung. Der Kirchweihgottesdienst beginnt um 10 Uhr.

Eine weitere Premiere wird dann um 17 Uhr stattfinden, wenn in der Kirche ein "Wusel-Gottesdienst" gefeiert wird. Dieser ist nach Worten von Pfarrer Henke für Kinder im Kindergartenalter gedacht. mr

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
17. 10. 2019
17:22 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Begriffe Bier Bürger Getränke Gottesdienste Kirchen und Hauptorganisationen einzelner Religionen Kirchengemeinden Kirchenvorstände Pfarrer und Pastoren Wörter
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Pfarrerin Lisa Meyer zu Hörste hat sich besonders der Konfirmandenarbeit angenommen. Foto: Tischer

02.09.2019

Pfarrgemeinden stellen sich dem Wandel

Auch in Neustadt kämpft die evangelische Kirche gegen sinkende Mitgliederzahlen. Unter anderem setzt man verstärkt auf Zusammenarbeit. » mehr

Stolz zeigten die Kinder in Meeder beim Martinsfest ihre gebastelten Laternen.	Fotos: Günther

13.11.2019

Der Heilige kam hoch zu Ross

Mit einem Gottesdienst und einem Fest wird in Meeder Sankt Martin gedacht. Zahlreiche Besucher feiern gerne mit. » mehr

Die Dekanin des Dekanats Michelau Stefanie Ott-Frühwald (links) verabschiedete Pfarrer Eckhart Kollmer in den verdienten Ruhestand

02.07.2019

Zum Abschied brandet Beifall auf

Pfarrer Kollmer tritt in den Ruhestand. Seine Schäfchen lassen ihn ungern ziehen. Nur zu gern hätte man noch einmal so einen wie ihn. » mehr

Die Erzieherinnen des Kinderhauses Regenbogen in Untersiemau fühlen sich in dem neuen Ruheraum für die Kinder sichtlich wohl.

21.05.2019

Viel Platz zum Spielen und Toben

Der neue Anbau für die Krippengruppe von Haus Regenbogen in Untersiemau wurde eingeweiht. Nach nur neun Monaten Bauzeit. » mehr

Die Johanneskirche in Gemünda hat sich zu einem Schmuckstück gemausert. Morgen wird der erste Gottesdienst in der frisch renovierten Kirche gefeiert.

12.04.2019

Johanneskirche erstrahlt in neuem Glanz

Am morgigen Sonntag wird das frisch sanierte Gotteshaus eingeweiht. 650 000 Euro hat die Maßnahme insgesamt gekostet. » mehr

Pfarrerin Schmidt-Rothmund hält eine Dachziegel hoch. Im Herbst wird die neue Dachkonstruktion der Michaelskirche dann fertig gestellt sein. Foto: Tischer

23.08.2019

Die Michaelskirche macht sich

Morgen findet das Gemeindefest statt. Besucher können sich dann auch ein Bild davon machen, wie weit die Arbeiten am Gotteshaus bereits gediehen sind. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Viva Voce in Coburg

Viva Voce in Coburg | 15.11.2019 Coburg
» 27 Bilder ansehen

Schwerer Unfall bei Ebensfeld Ebensfeld

Schwerer Unfall in Ebensfeld | 14.11.2019 Ebensfeld
» 9 Bilder ansehen

Festakt 30 Jahre Mauerfall in Ludwigsstadt

Festakt 30 Jahre Mauerfall | 13.11.2019 Probstzella
» 25 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
17. 10. 2019
17:22 Uhr



^