Lade Login-Box.
Topthemen: Loewe-InsolvenzNP-FirmenlaufGlobe-TheaterMordfall OttingerHSC 2000 CoburgStromtrasse

Coburg

Gehobene Heimatküche

Steffen Szabo eröffnet in Volkach ein Gourmet-Lokal. Für ein vegetarisches Menü verarbeitet der ehemalige "Traube"-Sternekoch auch Schalen und Kerne.



Will am 24. April in Volkach sein Gourmet-Lokal "Weinstock" eröffnen: Steffen Stabo.	Foto: Schwane
Will am 24. April in Volkach sein Gourmet-Lokal "Weinstock" eröffnen: Steffen Stabo. Foto: Schwane  

Volkach/Coburg - Steffen Szabo, früherer Sterne-Koch in der "Goldenen Traube" in Coburg, eröffnet am 24. April in Volkach ein neues Gourmet-Restaurant. Es heißt "Weinstock", wie aus Volkach jetzt mitgeteilt wird. Für Szabo hat Familie Düker vom Romantik-Hotel "zur Schwane" ein komplett neues Restaurant gebaut, in dem der Gourmetkoch seine Aromenküche präsentieren kann. Erklärtes Ziel der Gastgeber laut Mitteilung: Eine Küche, die immer einen Stopp wert ist.

Szabo, zuletzt vor einem Jahr in Coburg mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet, stellt seine Küche unter das Motto "Symphonie der Aromen". Setzt dabei stark auf ursprüngliches Gemüse und will verlorengegangene Geschmacksrichtungen wieder zum Leben erwecken. Der 28-Jährige betrachtet Zutaten ganzheitlich und verarbeitet für ein vegetarisches Menü von der Schale bis zum Kern komplett alles. "Der Besuch im ‚Weinstock‘ soll ein kulinarisches Erlebnis sein, über das unsere Gäste auch nach 24 Stunden noch nachdenken werden", erklärt Szabo, der der gehobenen Heimatküche eine neue Bedeutung geben will. Im Menu "Der Kreislauf" werden die vegetarischen Gänge mit Forelle, Aal, Rindertartar, Kalb und Reh kombiniert.

Szabos Kochkünsten verschafft Hotelier und Winzer Ralph Düker im historischen Hotel in Volkach mit einem neu gestalteten Restaurant den passenden Rahmen. "Wir wollen, dass der Gastraum ebenso in Erinnerung bleibt wie das Essen", sagt Düker, der mit der Gestaltung das Innenarchitekturbüro Jung & Klemke beauftragt hat. Die Designer haben laut Pressemitteilung bereits das Restaurant "Imperial" von Alexander Herrmann in Nürnberg und Tim Mälzers Restaurant "Überland" in Braunschweig entworfen.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
22. 04. 2019
14:44 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Alexander Herrmann Bereich Hotels Gaststätten und Restaurants Hoteliers Kochen und Kochrezepte Köche Tim Mälzer
Volkach Coburg
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
"Die Leute wollen einkehren"

13.06.2019

"Die Leute wollen einkehren"

Regionalmanager Stefan Hinterleitner begrüßt das Förderprogramm für Dorfwirtshäuser. Das allein löse das Problem aber nicht. » mehr

Helga Steiner verbringt noch immer viel Zeit im Hotel. Foto: Frank Wunderatsch

06.05.2019

Das Hotel ist ihr Leben

Helga Steiner feiert ihren 85. Geburtstag. Sie hat mit dafür gesorgt, dass der Familienbetrieb in Großheirath immer mit der Zeit ging. Heute ist das Haus ein beliebtes Landhotel. » mehr

14.03.2019

Neuen Stern im Fokus

Coburgs Sternekoch Steffen Szabo veredelt jetzt in der "Schwane" in Volkach die Heimatküche. Im April eröffnet dann ein Gourmet-Restaurant. » mehr

Die Tourismusregion Coburg-Rennsteig lädt im Juni zu einem Hotelentdecker-Wochenende ein.	Foto: Swen Pförtner

16.04.2019

Urlaub vor der eigenen Haustür

Einheimische sind wieder eingeladen, an einem Wochenende die Region inklusive Hotels zu entdecken. Erstmals findet die Aktion im Sommer statt. » mehr

Das Wirtshaussterben in Bayern bedeutet oftmals nicht nur das Aus für Stammtische, an denen Schafkopf gespielt wird. Die Schließung schadet der ganzen Dorfgemeinschaft. Mit einem Förderprogramm für kleine Gastwirtschaften will der Freistaat Bayern gegensteuern.	Foto: Armin Weigel/dpa

13.06.2019

Finanzspritze gegen das Wirtshaussterben

Der Freistaat fördert Investitionen in kleine Gasthäuser. Der Hotel- und Gaststättenverband spricht von einem Segen. » mehr

Der Nachtisch beim "Gipfeltreffen der Sterneköche" 2018 in der "Goldenen Traube". Im neuen Michelin Führer ist das "Esszimmer" des Hotels nicht mehr als Sterne-Lokal gelistet.	Foto: Henning Rosenbusch

28.02.2019

Warum der Coburger Stern verschwand

Das "Esszimmer" ist nicht mehr im Michelin-Führer gelistet. Der Betreiber lässt kein gutes Haar an den Testern. Michelin hält dagegen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Mittelaltermarkt Ebern

Mittelaltermarkt Ebern | 16.06.2019 Ebern
» 22 Bilder ansehen

Eröffnung Albertsbeach

Eröffnung Albertsbeach | 15.06.2019 Coburg
» 17 Bilder ansehen

Kevin Kravietz: Empfang in Ahorn Ahorn

Kevin Kravietz: Empfang in Ahorn | 13.06.2019 Ahorn
» 21 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
22. 04. 2019
14:44 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".