Lade Login-Box.
Topthemen: NP-FirmenlaufMordfall OttingerHSC 2000 CoburgBBC CoburgStromtrasse

Coburg

Großwalburer Band: Musik für Menschen mit Down-Syndrom

Die Band "The Real BBQ Connection" nimmt für den Zehnjährigen aus Coburg ein Album auf. Anlass ist der morgige Welt-Down-Syndrom-Tag.



Sie sind die BBQ Connection und nehmen für Nils ein Album auf (von links): Jens Müller (Keyboard), Lars Baumeister (Bass), Carl Remane (Gitarre), Knut Braun (Gitarre) und Jens Neugebauer (Gesang). Auf dem Bild fehlen Katharina Herold (Gesang) und Cornelius Meyer (Schlagzeug).
Sie sind die BBQ Connection und nehmen für Nils ein Album auf (von links): Jens Müller (Keyboard), Lars Baumeister (Bass), Carl Remane (Gitarre), Knut Braun (Gitarre) und Jens Neugebauer (Gesang). Auf dem Bild fehlen Katharina Herold (Gesang) und Cornelius Meyer (Schlagzeug).   Foto: Frank Wunderatsch

Coburg - Er geht zur Schule, spielt in seiner Freizeit mit Freunden und beweist seiner Familie und den Menschen in seiner Umgebung jeden Tag aufs Neue, wie wertvoll dieses Leben ist. Der zehnjährige Nils aus Coburg ist ein ganz besonderes Kind. Im Januar 2009 kam der Junge mit einem Chromosom mehr auf die Welt. Trisomie 21 oder Down-Syndrom nennen das die Mediziner. "Er zeigt uns, was wirklich wichtig ist", sagt sein Vater Jens Neugebauer.

Der Welt-Down-Syndrom-Tag

Menschen mit Down-Syndrom sind Menschen, die in jeder ihrer Zellen ein Chromosom mehr haben als andere Menschen, nämlich 47 statt 46 Chromosomen. Das Chromosom 21 ist dreifach vorhanden.

 

Down-Syndrom ist eines der verbreitetsten angeborenen Syndrome. Man findet Menschen mit Down-Syndrom überall auf der Welt sowie bei allen ethnischen Gruppen und Bevölkerungsschichten. Alle drei Minuten kommt ein Baby mit Down-Syndrom zur Welt. In Deutschland sind es jährlich 1200 Kinder.

Insgesamt leben weltweit zirka fünf Millionen Menschen mit Down-Syndrom. Die Häufigkeit des Auftretens ist dabei mit etwa 1 auf 800 Geburten überall gleich. In letzter Zeit führt die Zunahme pränataler diagnostischer Verfahren, verbunden mit einem positiven Befund, häufig zu der Entscheidung, die Schwangerschaft abzubrechen. Die Zahlenangaben hierzu sind in den einzelnen Ländern unterschiedlich.

 

Der englische Arzt John Langdon Down (1828 - 1896) war der Erste, der im Jahre 1866 ausführlich Menschen mit den "klassischen Merkmalen" dieses Syndroms beschrieb und sie als abgrenzbare Einheit (Syndrom) erkannte. Damit unterschied er diese von anderen Menschen mit geistiger Behinderung. Dr. Down wies damals schon auf die Lernfähigkeit der Kinder hin.

 

Der diesjährige Welt-Down-Syndrom-Tag am 21. März steht unter dem Motto "Leave no one behind", also "Lasst niemanden zurück!".

 

Quelle: Deutsches Down-Syndrom-Infocenter (www.ds-infocenter.de )

 

Für ihn und seine Frau Rita sei die Diagnose anfangs ein Schock gewesen. Noch mehr hat die Eltern allerdings bewegt, dass es in der Region kaum Informationsangebote für Betroffene gab. "Wir mussten uns damals im Internet informieren", erinnert sich der Vater. "Was man dort zum Teil liest, wenn man nicht genau weiß, wonach man sucht, ist erschreckend und verunsichert Eltern, die erstmals versuchen, sich mit dem Down Syndrom auseinander zu setzen."

 

Noch im Jahr von Nils Geburt beschließen die beiden daher, die Initiative "Eltern helfen Eltern" aus der Taufe zu heben. Die Selbsthilfegruppe ist Ansprechpartner für Eltern und Angehörige von Kindern mit Down Syndrom und richtet sich an Familien aus den Landkreisen Coburg, Kronach, Lichtenfels und Sonneberg. "Im zehnten Jahr unseres Bestehens haben wir 15 Elternpaare, die sich untereinander unterstützen", so Neugebauer.

Anlässlich dieses Jubiläums hat sich Jens Neugebauer etwas besonderes überlegt. Zusammen mit seiner Band "The Real BBQ Connection" aus Großwalbur singt er derzeit zehn Songs für ein eigenes Album ein. Die Texte für die Lieder hat Neugebauer alle selbst geschrieben. Sie handeln von Themen, die Eltern der Selbsthilfegruppe umtreiben, den Herausforderungen dieses Lebens aber auch der bedingungslosen Liebe, die sie ihren Kindern entgegenbringen.

Die Musik von drei Songs stammt von der Band PUR, den Puhdys und Purple Schulz. Mit letzteren steht Neugebauer derzeit noch in Kontakt über die Freigabe. "PUR und die Puhdys haben bereits ihr Okay gegeben", erzählt er.

Der Austausch mit der Musikbranche ist für Jens Neugebauer dabei nicht neu. Schon 2016 gelang es ihm, den Musiker und Schauspieler Matthias Schweighöfer davon zu überzeugen, seinen Song "Fliegen" covern zu dürfen. Damals produzierte die Band "The Real BBQ Connection" sogar ein eigenes Video. Es zeigt Bilder von Kindern und Familien aus der Selbsthilfegruppe und wurde tausendfach im Internet und den sozialen Medien geteilt. Sogar im regionalen Radio war der Song zu hören.

Für das nun folgende Album wünschen sich Jens Neugebauer und seine Bandkollegen einen ähnlichen Erfolg. "Mit Hilfe der finanziellen Unterstützung der AOK Bayern werden wir 500 CDs produzieren", verrät er. Auch Internetmusikdienste wie Spotify sollen in die Verbreitung mit einbezogen werden.

Video zum Artikel

The Real BBQ Connection
Die Band "The Real BBQ Connection" nimmt für den zehnjährigen Nils aus Coburg ein Album auf.
» Video ansehen

Der Verkaufspreis des Albums liegt bei 15 Euro. "Fünf Euro werden dem Kinderhospiz Tambach-Dietharz zugute kommen, fünf Euro dem Down-Syndrom-Infocenter in Lauf bei Nürnberg und fünf Euro behält die Selbsthilfegruppe für neue Projekte", erläutert Jens Neugebauer. Aufgenommen und produziert werden die zehn Songs bei Jochen Kroner in Großgarnstadt, der sein Musikstudio Kroner Music zur Verfügung stellt.

Derzeit wird dort auch eine Ankündigung für das Album produziert. "Mit diesem Teaser wollen wir ab morgen auf das Album aufmerksam machen", erzählt Jens Neugebauer. Das Video ist pünktlich zum Welt-Down-Syndrom-Tag am Donnerstag im Internet abrufbar (der Kanal auf Youtube heißt Lebensfrohhoch3).

Jens Neugebauer wünscht sich, dass ihn danach Reaktionen erreichen, wie sie auch kurz nach dem Schweighöfer-Song bei der Selbsthilfegruppe eintrafen. "Damals schrieb uns eine Frau, dass sie vor Rührung geweint hat, als sie zum ersten Mal den Song gehört hat. Denn sie war zu diesem Zeitpunkt selbst schwanger. Bei ihrem Baby wurde Trisomie 21 diagnostiziert", erzählt er. Diese Frau und ihre Familie hätten sich bewusst für ihr Kind entschieden. "Wir werden tagtäglich von ihrem zauberhaften Wesen belohnt", heißt es in dem Schreiben an die Elterninitiative aus dem Jens Neugebauer vorliest weiter. "Solche Reaktionen sind für mich 100 Prozent", freut er sich noch heute über diese Zeilen.

Läuft alles wie geplant, dann soll das Album von "The Real BBQ Connection" im Sommer veröffentlicht werden. Am 5. Juli tritt die Band dann in der Mauritiusschule in Ahorn auf. "Bereits am 4. Mai sind wir außerdem bei der Initiative ‚Gib niemals auf‘ in Bad Salzungen in Thüringen zu Gast", informiert Neugebauer.

www.lebensfrohhoch3.de

Autor
Steffi Wolf

Steffi Wolf

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
19. 03. 2019
20:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
AOK Chromosomen Down-Syndrom Eltern Ethnien Internet Matthias Schweighöfer Purple Schulz Selbsthilfegruppen Songs Säuglinge und Kleinkinder Videos YouTube
Coburg
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Olaf Pilz hat ein außergewöhnliches Filmprojekt gestartet: Was als Werbung für die Flugtechnische Arbeitsgemeinschaft (FAG) gedacht war, entwickelt sich zu einem Imagefilm von Coburgern über Coburger und deren Heimatstadt. Pilz bringt außergewöhnliche Fotos - hier vom Hubschrauberlandeplatz am Krankenhaus in der Ketschendorfer Straße - und Menschen zusammen.	Foto: Braunschmidt

01.01.2019

Liebeserklärung an Coburg

Die Flugtechnische Arbeitsgemeinschaft wirft in einem Film einen besonderen Blick auf die Vestestadt. Dabei spielen Menschen und markante Plätze die Hauptrolle. » mehr

Die Piloten der Flugtechnischen Arbeitsgemeinschaft Coburg waren monatelang unterwegs, um Coburg von oben auf Video zu bannen. Am Sonntag wird der erste Teil der Reihe ins Internet gestellt.

vor 1 Stunde

Liebevoller Blick von oben

Für die Flugtechnische Arbeitsgemeinschaft dreht Olaf Pilz Imagefilme. Sie zeigen Coburgs Sehenswürdigkeiten und portraitieren die Menschen. Am Sonntag wir das erste Video ins Netz gestellt. » mehr

Babys erste Trauung: Für das Baby Born von Zapf gibt es auch ein Hochzeits-Kostüm.

Aktualisiert am 01.02.2019

Da strahlen Kinderaugen

Die Spielwarenhersteller aus der Region stellen in auf der Spielwarenmesse aus. Zapf aus Rödental bringt einen Trend aus dem Internet ins Kinderzimmer. » mehr

Swing aus der Gründungszeit der Volkshochschule Coburg präsentierte die Gruppe "Sousi und die Grammophoniker" beim Festakt. Fotos: Hans Haberzettl

12.05.2019

Säule der Bildungslandschaft

Die VHS Coburg begeht ihr 100-jähriges Jubiläum mit einem Festakt. Dr. Wolfgang Tasler lüftet in seinem Vortrag das Betriebsgeheimnis. » mehr

Ernst A. Franke leitet die Selbsthilfegruppe "Schlafapnoe", berät Betroffene und informiert über die Krankheit.

11.07.2018

Schnarchen kann lebensgefährlich sein

Schlafapnoe ist weit verbreitet. Vor nunmehr zwei Jahrzehnten hatte sich in Coburg die erste Selbsthilfegruppe "Schlafapnoe" gegründet. Ernst A. Franke war und ist auch heute noch selbst von der Apnoe betroffen. » mehr

"Herzrasen mal anders" ist dieses Motiv aus der Imagekampagne betitelt, die Medizinern die Region schmackhaft machen will. Foto: Stefanie Rebhan, www.eye-works.de

08.05.2019

Mit Lust aufs Land

Das Regionalmanagement will mit einer pfiffigen Imagekampagne mehr Ärzte anlocken. Gleichzeitig soll mit Vorurteilen aufgeräumt werden. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Re: Gartenmarkt Mitwitz

Gartenmarkt in Mitwitz | 24.05.2019 Mitwitz
» 49 Bilder ansehen

"Fridays for Future" in Coburg Coburg

"Fridays for Future" in Coburg | 24.05.2019 Coburg
» 24 Bilder ansehen

Kreismusikfest und Jubiläum des Musikvereins Weißenbrunn

Kreismusikfest und Jubiläum des Musikvereins | 19.05.2019 Weißenbrunn
» 36 Bilder ansehen

Autor
Steffi Wolf

Steffi Wolf

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
19. 03. 2019
20:00 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".