Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

Coburg

Grünes Licht für Fairtrade-Pakt

Die Anträge der SPD-Stadträte Heike Stegner-Kleinknecht, Bernd Gärtner und Wolfram Salzer zum Verbot von Heliumballons sowie von Thomas Büchner (ÖDP) zur Einladung von örtlichen Fridays-for-Future-Vertretern und der Beteiligung an der Fairtrade-Towns-Kampagne wurden einstimmig in den Geschäftsgang verwiesen.



Neustadt - Zur Kampagne sagte Rebhan: "Die Metropolregion Nürnberg will diesbezüglich einen Pakt schließen, den für Neustadt Kulturbürgermeister Martin Stingl mitunterzeichnen wird."

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
01. 10. 2019
15:58 Uhr

Aktualisiert am:
01. 10. 2019
20:10 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Ökologisch-Demokratische Partei
Neustadt
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Durch die Bewirtschaftung des stadteigenen Forstes, wie hier am Muppberg durch den Harvester, wird die Atmosphäre stärker entlastet, sagt Revierförster Frank Wystrach. Foto: Tischer

07.11.2019

Umweltschutz mit der Brechstange

Die Stadt Neustadt will nachhaltiger mit Natur und Ressourcen umgehen. Das kostet Geld und die Überwindung alter Gewohnheiten. Dennoch herrscht Optimismus. » mehr

Die erfreuliche Entwicklung bei der ThermeNatur belohnt der Kreistag. Das Gremium unterstützt bis Ende 2026 weiter die Bad Rodacher Bäder GmbH mit 150 600 Euro jährlich.

07.11.2019

Mehr Gäste, weniger Defizit

Die ThermeNatur ist auf einem guten Weg. Doch ohne Gelder von Stadt und Landkreis geht es auch künftig nicht. Deshalb verlängert der Kreistag den Vertrag bis 2026. » mehr

So viele Kandidaten wie noch nie

31.10.2019

Bürgermeister-Wahl in Coburg: So viele Kandidaten wie noch nie

Am 15. März 2020 läuft der erste Durchgang zur Oberbürgermeisterwahl in Coburg. Bei der Vielzahl der Kandidaten könnte zwei Wochen später eine Stichwahl notwendig sein. » mehr

ICE

24.10.2019

Coburg: OB will sich für Bau eines zweiten Gleises einsetzen

Das ist wichtig, um den ICE-Halt in Coburg zu stärken. Coburg kann das aber nicht alleine stemmen. Gespräche mit der Bahn sind nötig. » mehr

Die ÖDP nominierte am Wochenende Michael Partes (links) als Oberbürgermeisterkandidat für die Kommunalwahl im März 2020. Ferner ehrte die Partei folgende langjährige Mitglieder: Matthias Thumser, Erich Wohnig, Christoph Raabs, Angela Büchner, Dr. Klaus Klumpert, Thomas Büchner, Simone Wohnig (von links).	Foto: www

20.10.2019

Michael Partes will Oberbürgermeister werden

Die ÖDP nominiert den 48-jährigen Lehrer am Wochenende. Eines seiner Ziele ist Coburgs Umbau zur Fair-Trade-Stadt. » mehr

Guter Empfang: In den Schulen, für die der Landkreis verantwortlich ist, sollen Schüler und Lehrer bald Wlan nutzen können. Symbolbild: Alexander Heinl (dpa)

06.12.2018

Bald Wlan in allen Schulen

Ausschuss für Bildung, Kultur und Sport gibt die Planung in Auftrag. Für die Schüler soll es keine gesperrten Seiten geben. Das gefällt nicht allen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Coburger Weihnachtsbaum 2019

Anlieferung Coburger Weihnachtsbaum | 18.11.2019 Coburg
» 19 Bilder ansehen

BBC Coburg - Gießen 46ers Rackelos 101:78 (58:34) Coburg

BBC Coburg - Gießen 46ers Rackelos 101:78 (58:34) | 17.11.2019 Coburg
» 46 Bilder ansehen

Rathaussturm in Steinberg Steinberg

Rathaussturm in Steinberg | 16.11.2019 Steinberg
» 8 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
01. 10. 2019
15:58 Uhr

Aktualisiert am:
01. 10. 2019
20:10 Uhr



^