Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

Coburg

Grünes Licht für Fotovoltaik in Oberfüllbach

Der Gemeinderat Ebersdorf beschließt die Aufstellung eines Bebauungsplans für das Vorhaben. Das betreffende Areal liegt in der Nähe der Autobahn.



Ebersdorf b. Coburg - Grünes Licht hat der Gemeinderat Ebersdorf bei seiner Sitzung für den Bau einer Fotovoltaikanlage in Oberfüllbach gegeben. Einstimmig beschloss das Gremium, einen vorhabenbezogenen Bebauungsplan auf die Wege zu bringen und entsprach somit dem Wunsch des Investors Green City aus München.

Das Plangebiet umfasst 1,24 Hektar und liegt südwestlich von Oberfüllbach an der A 73, innerhalb eines Abstandes von 110 Metern zur Autobahn. Das Grundstück ist unbebaut und wird landwirtschaftlich genutzt. Die Zustimmung des Eigentümers liegt vor, um dort eine Freiflächen-Fotovoltaikanlage zu errichten, deren Leistung 750 kWp pro Hektar erbringt.

Eine Änderung des Flächennutzungsplanes wird im Parallelverfahren durchgeführt. Die nächsten Verfahrensschritte sind die Fassung des Aufstellungs- beziehungsweise Änderungsbeschlusses.

Neue Kita geplant

Der Gemeinderat erteilte sein Einvernehmen zum Neubau einer viergruppigen Kindertagesstätte in Frohnlach. Bauherr ist das Bayerische Rote Kreuz, Kreisverband Coburg. Auf Anfrage von Gemeinderat Reiner Brückner sagte Bürgermeister Bernd Reisenweber, dass erst 2021 mit der Fertigstellung zu rechnen sei. Die bisherigen Verzögerungen resultierten unter anderem aus der Frage, ob ein Bistro eingebaut werden soll.

Seinen Unmut zeigte der Bürgermeister darüber, dass Ebersdorf einen großen Teil der Flüchtlinge aus dem Landkreis aufnahm - es sind derzeit 90 - und dass deren große Kinderzahl den Bau erforderlich macht, ohne dass es dafür zusätzliche Fördermittel neben den bisherigen 80 Prozent gibt. "Wir müssen hier staatliche Aufgaben finanzieren", kritisierte Reisenweber.

Zuschüsse für Medienhaus

Erfreulich sei die Förderung der neuen Bücherei als Medienhaus. Bei förderfähigen Gesamtkosten von 106 500 Euro fließen Zuschüsse von 53 000 Euro für Einrichtung, Ausstattung und Bestandsaufbau. Die Einweihung erfolgt voraussichtlich am 7. Dezember.

Für die anstehende Kommunalwahl wurde Jürgen Bauernfeind als Gemeindewahlleiter bestimmt und als sein Stellvertreter Stefan Kemnitzer. Es werden elf Stimmbezirke gebildet, davon fünf in Ebersdorf, zwei in Frohnlach, je einer in Großgarnstadt, Kleingarnstadt, Friesendorf und Oberfüllbach neben drei Briefwahlbezirken. An Aufwandsentschädigung werden 50 Euro und bei einer Stichwahl 30 Euro gezahlt.

Mit einer Unmenge an Stellungnahmen zur Aufstellung von Bebauungsplänen der Nachbargemeinden hatte sich der Gemeinderat zu beschäftigen: "Märchenpark" und "Am Moos II. Teil" in Neustadt sowie "Spitzacker/Mönchsleite", "Solarpark Blumenrod", "Rothinestraße", "Oeslau- West Sport- und Freizeitgelände" und "Rödental-Mitte-Zentrum" in Rödental. Es wurden keine Bedenken erhoben. www

Autor

Lothar Weidner
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
18. 09. 2019
17:44 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bauherren Bürgermeister und Oberbürgermeister Finanzinvestoren und Anleger Frohnlach Kleingarnstadt Kommunalwahlen Medienunternehmen Oberfüllbach Rotes Kreuz Staaten Stadträte und Gemeinderäte
Ebersdorf b
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Zum Projekt-Start durften einige Gäste bereits einmal auf der Mitfahrbank an der Einmündung Coburger Straße - Schlesierstraße Probe sitzen.	Foto: kat

16.05.2019

Daumen hoch für Mitfahrbänke

Einfach per Anhalter von A nach B kommen: In Ebersdorf freut man sich über zwölf neue Mosaiksteinchen im Mobilitätsangebot. » mehr

In Weitramsdorf ist die Welt noch in Ordnung. Die Luft ist gut und lädt zum Wandern ein. Das bestätigt auch eine Untersuchung, die jetzt im Gemeinderat vorgestellt wurde. Foto: Fank Wunderatsch

24.09.2019

In Weitramsdorf lässt es sich gut atmen

Eine Untersuchung der Luftgüte im Bereich der Gemeinde kommt zu einem günstigen Ergebnis. Das liegt auch an den umliegenden Wäldern. » mehr

Das Parkverhalten am Spielplatz beim Ebersdorfer Rathaus ist bei Eltern zum Stein des Anstoßes geworden. Foto: Henning Rosenbusch

24.07.2019

Wildes Parken am Spielplatz sorgt für Ärger

Eltern sorgen sich um die Sicherheit ihrer Kinder. Nun will die Gemeinde Ebersdorf Abhilfe schaffen. » mehr

Auch Bürgermeister Udo Siegel wird Gelbe Karten an Parksünder verteilen.

16.10.2019

Gelbe Karte für Gehsteigparker

Großheirath lässt noch einmal Gnade vor Recht ergehen. Statt Verkehrssünder gleich zur Kasse zu bitten, verteilt man dort erst einmal Ermahnungen. » mehr

Ahorn NP-Archivbild

18.09.2019

Coburg und Ahorn uneins über Ausbau der B 4

Während man in der Vestestadt gegen die vierspurige Variante ist, gibt es Applaus aus Ahorn. An diesem Donnerstag erläutert Martin Finzel die Sicht der Gemeinde. » mehr

Matthias Schorn, Evely Schramm und Gerald Oehrl sind von der CSU zur Liste KuL gewechsel.	Foto: Stelzner

19.09.2019

Drei Gemeinderäte verlassen die CSU

Sie heben die Liste "KuL" aus der Taufe und wollen 2020 für die Gruppierung antreten. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Viva Voce in Coburg

Viva Voce in Coburg | 15.11.2019 Coburg
» 27 Bilder ansehen

Schwerer Unfall bei Ebensfeld Ebensfeld

Schwerer Unfall in Ebensfeld | 14.11.2019 Ebensfeld
» 9 Bilder ansehen

Festakt 30 Jahre Mauerfall in Ludwigsstadt

Festakt 30 Jahre Mauerfall | 13.11.2019 Probstzella
» 25 Bilder ansehen

Autor

Lothar Weidner

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
18. 09. 2019
17:44 Uhr



^