Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

Coburg

HUK stiftet fast eine Million Euro

In der Corona-Pandemie startet das Unternehmen die größte Spendenaktion seiner Geschichte. Davon profitierten auch Coburger Institutionen.



Die Stiftung krebskranke Kinder Coburg, die Tafel Coburg, der Tier- und Naturschutzverein Coburg, der Kreisfeuerwehrverband Coburg und die Freiwillige Feuerwehr Coburg sind vier von insgesamt 20 gemeinnützigen Vereinen in Coburg, die von der HUK eine Spende für ihr Engagement in Zeiten von Corona erhalten haben. Fotos: HUK-Coburg
Die Stiftung krebskranke Kinder Coburg, die Tafel Coburg, der Tier- und Naturschutzverein Coburg, der Kreisfeuerwehrverband Coburg und die Freiwillige Feuerwehr Coburg sind vier von insgesamt 20 gemeinnützigen Vereinen in Coburg, die von der HUK eine Spende für ihr Engagement in Zeiten von Corona erhalten haben. Fotos: HUK-Coburg  

Coburg - Es ist ein starkes Zeichen in Zeiten des Zusammenhalts: Die Anerkennung des Vorstands für das sehr gute Geschäftsergebnis 2019, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Form von Abteilungs-Feiern erhalten sollten, wurde zur größten Spendenaktion in der Geschichte der HUK-Coburg. Daran beteiligt waren auch die knapp 10 000 Beschäftigten des Versicherers. Aus diesem Kreis wurde angesichts der Corona-Epidemie der Geschäftsleitung vorgeschlagen, das zur Verfügung stehende Geld - 100 Euro pro Mitarbeiter - für gemeinnützige Zwecke zur Verfügung zu stellen. So kamen eine Spende von fast 600 000 Euro allein durch die Zentrale in Coburg und zusätzlich über 350 000 Euro durch alle Außenstellen der HUK-Coburg in ganz Deutschland zustande.

"Meine Kollegen und ich haben uns sehr über das Engagement aus den Reihen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gefreut", sagt Klaus-Jürgen Heitmann, Vorstandssprecher der HUK-Coburg. "Ich werte das auch als ein Zeichen unseres Selbstverständnisses als Versicherungsverein, basierend auf Solidarität, Fairness und Gerechtigkeit".

Um die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weiter einzubinden und um als größter deutscher Kfz-Versicherer einen bundesweiten beziehungsweise regionalen Bezug zu den jeweiligen Einrichtungen zu gewährleisten, konnten diese die Spendenempfänger mitbestimmen. Weitere Bedingung war: Sie sollten gemeinnützig sein und eine besondere Belastung durch die Corona-Pandemie aufweisen. "Hier hat uns die Vielzahl der Ideen beeindruckt", betont Heitmann.

Die jeweilige Spendenhöhe für die einzelnen Projekte ergab sich aus der Anzahl der Abstimmung, bei der jeder Mitarbeiter drei Stimmen hatte. In der Auswertung wurden die Projekte dann nach der Höhe der Stimmanzahl gelistet.

Im Raum Coburg wird die Spendensumme, die sich im Einzelnen von 400 Euro bis 110 550 Euro bemisst, unter mehr als 20 gemeinnützigen Einrichtungen aufgeteilt. Die höchsten Summen erhielten die Stiftung für krebskranke Kinder Coburg in Höhe von 110 550 Euro, die Tafel Coburg (105 310 Euro) sowie der Tier- und Naturschutzverein für Coburg und Umgebung mit seinem Tierheim (102 760 Euro).

Im übrigen Bundesgebiet erhielten über 100 Vereine und Institutionen jeweils eine Spende. So gehen an den Außenstellen der HUK-Coburg die größten Einzelbeiträge an die Kleinen Riesen Nordhessen, ein ambulantes Kinder Palliativ Team in Kassel, (13 650 Euro), die Arche Berlin (12 150 Euro), das Balthasar Kinder- und Jugendhospiz Dortmund (11 700 Euro) und die Hamburger Tafel (10 100 Euro). huk

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
23. 06. 2020
15:04 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Euro Geschäftsergebnis HUK-Coburg Mitarbeiter und Personal Naturschutzvereine Spendenaktionen Versicherungsunternehmen
Coburg
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
HUK-Coburg

31.03.2020

HUK Coburg: Corona-Krise erschwert Ausblick auf 2020

Für 2019 meldet die HUK Coburg "sehr gute Geschäftsergebnisse". Das Resümee des Vorstandssprechers Klaus-Jürgen Heitmann fällt dementsprechend positiv aus » mehr

A. Schaarschmidt

24.06.2020

Zwei neue Führungskräfte aus den eigenen Reihen

Detlef Frank folgt Hanspeter Schroeder im Vorstand der HUK Coburg Rechtsschutz AG. Antje Schaarschmidt wird Geschäftsführerin der neuen Rechtsschutz-Schadenregulierung GmbH. » mehr

Personalvorstand Sarah Rössler überreicht die ersten Masken an Regiomed-Geschäftsführer Michael Musick. Önder Ergin, Gesellschafter der Coburger Firma LMK Werkzeugbau, hat die Masken organisiert.	Foto: HUK Coburg

24.04.2020

HUK spendet 200.000 Masken

Der Versicherungskonzern schützt nicht nur seine eigenen Mitarbeiter. Man denkt auch an das Personal in Kliniken und Co. » mehr

Statt täglich ins Büro zu fahren, loggten sich während der Hochphase der Corona-Pandemie auch viele Arbeitnehmer in der Region von zu Hause ins Firmennetzwerk ein. Nun zieht man eine erste Bilanz. Und die fällt bei den Unternehmen durchaus positiv aus. Foto: Sebastian Gollnow

26.06.2020

Homeoffice hat Zukunft

Coronabedingt arbeiteten zuletzt viele Menschen von zu Hause aus. Hiesige Unternehmen zeigen sich zufrieden damit. So zufrieden, dass es durchaus auf Wunsch zum Dauermodell werden könnte. » mehr

Weniger Verkehr, weniger Unfälle

19.06.2020

Weniger Verkehr, weniger Unfälle

Mit dem Corona-Shutdown ist es auf den Straßen deutlich ruhiger geworden. Das belegen Statistiken der HUK und der Coburger Polizei. » mehr

"Die Patienten gehen nicht mehr in die Praxen", sagt Matthias Klar, Sprecher der Arbeitsagentur Bamberg-Coburg. Deshalb fragen selbst Zahnärzte nach Kurzarbeit. Symbolbild: Maurizio Gambarini (dpa)

19.03.2020

Selbst Zahnärzte fragen nach Kurzarbeit

Die Arbeitsagentur Coburg kommt mit der Annahme von Telefonaten kaum nach. Die Corona-Krise betrifft alle Branchen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Der Coburger Bahnhof der Zukunft Coburg

Der Coburger Bahnhof der Zukunft | 03.08.2020 Coburg
» 21 Bilder ansehen

Fridays for Future und Critical Mass in Coburg Coburg

Fridays for Future und Critical Mass in Coburg | Coburg
» 32 Bilder ansehen

Repatatur des Windrades bei Untermerzbach

Reparatur des Windrads bei Untermerzbach |
» 7 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
23. 06. 2020
15:04 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.