Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: 30 Jahre WiedervereinigungCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

Coburg

Halloween darf trotz Corona stattfinden

Viele Kinder freuen sich schon lange darauf, am 31. Oktober zu Halloween wieder von Haus zu Haus zu ziehen und um Süßigkeiten zu bitten. Trotz Corona ist dies erlaubt, so Ehrenfried Kaiser, stellvertretender Leiter beim Coburger Ordnungsamt.



Es gelte jedoch auch dann die Bayerische Infektionsschutz-Maßnahmenverordnung. "Das heißt, die Kinder können in Gruppen von bis zu zehn Personen laufen und wir empfehlen soweit möglich Abstand zu halten und Masken zu tragen", sagt Kaiser. Für die Ausgabe der Süßigkeiten gibt es keine Vorgaben. "Es sollten abgepackte Süßigkeiten sein und keine große Schüssel, in die jeder greift", rät er. Generell sollen Halloweenpartys klein gehalten werden, gesetzlich begrenzt ist die Gästezahl auf 100 Personen in geschlossenen Räumen. css

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
16. 10. 2020
15:22 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Coburg
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Was aus den ehrgeizigen Umbauplänen der Umkleiden wird, ist unklar. Foto: Archiv/Frank Wunderatsch

vor 21 Stunden

Planungen für Stadion werden abgespeckt

Die Dr.-Stocke-Anlage braucht dringend ein neues Funktionsgebäude. Im Frühling 2021 soll der Senat entscheiden, wie es aussehen kann. » mehr

Pflicht auch im Bus: Maske oder sonstige Textilien um Mund und Nase

vor 21 Stunden

Verstärkte Kontrollen in Bussen

Landesweit wurde am Freitag die Einhaltung der Maskenpflicht überprüft. In Coburg achten Polizei und Stadt auch nach dem Aktionstag darauf. » mehr

2018 "Miss Handwerk", jetzt SPD-Stadträtin in Coburg und Botschafterin des Coburger Landes (Bild): Die Sozialdemokraten im Unterbezirk Coburg/Kronach sprechen sich zur Bundestagswahl im nächsten Jahr für Ramona Brehm als Direktkandidatin aus.	Foto: Landratsamt Coburg

vor 21 Stunden

SPD setzt auf Ramona Brehm

Der Unterbezirk will mit der 30-jährigen Coburgerin in den Bundestagswahlkampf 2021 ziehen. Die Ortsvereine begrüßen die Kandidatur. » mehr

Radiomoderator, Stadtrat und aktuell auch noch Kinderbeauftragter: Thomas Apfel kann sich gut vorstellen, dass auch noch in Zukunft unter einen Hut zu bekommen.	Foto: Henning Rosenbusch

23.10.2020

"Ich würde gerne weitermachen"

Ist der alte Kinderbeauftragte jetzt auch der neue? Thomas Apfel hatte sich im Sommer nicht mehr auf die Stelle beworben. Trotzdem bleibt er vorerst kommissarisch im Amt. Und das obwohl es viele Bewerber gab. » mehr

Polizist-Illustration

23.10.2020

27-Jähriger stach mit Schere zu

Die Ermittlungen wegen des versuchten Tötungsdelikts am Abend des 5. Oktober in der Coburger Mohrenstraße dauern an. » mehr

Am Montag und am Dienstag treten Coburger Busfahrer erneut in Streik. Foto: Norbert Klüglein

23.10.2020

Streiks treffen Familien

Wenn die Busse nicht fahren, müssen viele Eltern schauen, wie sie ihre Kinder selbst zur Schule bringen. Von der Stadt fühlen sie sich dabei im Stich gelassen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Lastwagen-Unfall auf der B 303 bei Ebersdorf Ebersdorf

Lastwagen-Unfall auf der B 303 bei Ebersdorf | 20.10.2020 Ebersdorf
» 9 Bilder ansehen

Unfall bei Eschenau

Unfall bei Eschenau | 20.10.2020 Ebern
» 6 Bilder ansehen

HSC 2000 Coburg - Nordhorn-Lingen 26:29 Coburg

HSC 2000 Coburg - Nordhorn-Lingen 26:29 | 18.10.2020 Coburg
» 94 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
16. 10. 2020
15:22 Uhr



^