Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

Coburg

Hobbybrauer hoffen auf Unterstützung

Am Roßfelder Brauhaus nagt der Zahn der Zeit. Weil die Modernisierung 210 000 Euro kostet, ist der Verein auf Spenden angewiesen.



Alte Tradition, veraltete Technik: Das Roßfelder Brauhaus muss ebenso wie die Technik dringend modernisiert werden.	Foto: Christoph Scheppe
Alte Tradition, veraltete Technik: Das Roßfelder Brauhaus muss ebenso wie die Technik dringend modernisiert werden. Foto: Christoph Scheppe  

Roßfeld - Lange Tradition: Seit 235 Jahren wird im Bad Rodacher Stadtteil Roßfeld Bier gebraut. Nachdem in der Vergangenheit immer wieder mal kleinere Sanierungen durchgeführt wurden, stehen jetzt umfassende Modernisierungsarbeiten an Gebäude und Technik an. Die Kosten belaufen sich nach Angaben des Vereins Gemeinschaftsbrauerei Roßfeld auf 210 000 Euro.

Spendenaktion

Mit einer noch bis einschließlich Donnerstag (10 Uhr) laufenden Crowdfunding-Aktion unterstützt die VR-Bank Coburg die Modernisierung des Roßfelder Brauhauses. Ziel ist es, für den Verein Gemeinschaftsbrauhaus möglich viel Spendengelder zu generieren. Das Geldinstitut stockt dann den erzielten Betrag um 25 Prozent auf.

 

Aktuell beträgt der Kontostand (inklusive VR-Bonus) 18 850 Euro. Wer das Projekt finanziell unterstützen möchte, kann dies unter vrbank-coburg.viele-schaffen-mehr.de im Internet tun.

 

Der 87 Mitglieder zählende Verein hat 2011 Gebäude und Konzession übernommen. Er steht nun vor der dringlichen Aufgabe, das denkmalgeschützte Brauhaus grundlegend auf Vordermann zu bringen. Wenngleich das Amt für ländliche Entwicklung eine 45-prozentige Förderung zugesagt hat und sich neben der Oberfrankenstiftung (40 000 Euro) auch die Bad Rodacher Bürgerstiftung beteiligt, bleibt die Maßnahme für die Hobbybrauer trotz vieler Eigenleistungen ein finanzieller Kraftakt. Den zu stemmen, sind sie auf Unterstützung angewiesen. Deshalb hat die VR-Bank Coburg eine Crowdfunding-Aktion ins Leben gerufen, die noch bis Donnerstag, 10. Uhr, läuft (siehe Infobox ). Der Verein hofft, das bis dahin noch möglichst viele Spenden eingehen.

 

Das bereits begonnene Maßnahmenpaket beinhaltet neben einem Anbau (WC und Küche) die komplette Erneuerung der Wasserver- und -entsorgung. Zudem hat der Zahn der Zeit an Sandsteinsockelleisten, Fach- und Tragwerk sowie am Dach genagt. Um weiter brauen zu können, müssen Sudkessel, Maisch- und Läuterbottich erneuert werden. Dazu kommt noch die grundlegende Sanierung des Ofens.

Autor
Christoph Scheppe

Christoph Scheppe

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
07. 10. 2019
18:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Anbau Banken Bürgerstiftungen Denkmalschutz Gebäude Genossenschaftsbanken Oberfrankenstiftung Sanierung und Renovierung Spenden Spendenaktionen Technik
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Nicht nur der Maischbottich muss raus: Das Roßfelder Brauhaus wird technisch und baulich komplett auf Vordermann gebracht.	Foto: Christoph Scheppe

01.08.2019

Rosskur im und am Roßfelder Brauhaus

Gebäude und Technik sind in die Jahre gekommen. Die Modernisierung kostet 210 000 Euro. Bei der Finanzierung sind die Gemeinschaftsbrauer auf Spenden angewiesen. » mehr

Die große Kuppel am Hauptgebäude der Sonneberger Sternwarte ist derzeit eingerüstet. Foto: Carl-Heinz Zitzmann

26.08.2019

Kuppel-Sanierung im zweiten Bauabschnitt

Ein Teil des Hauptgebäudes der Sternwarte in Sonneberg ist jetzt eingerüstet. Dort erfolgen wichtige Erhaltungsarbeiten. » mehr

Mit Unterstützung von Stadtbild Coburg erhielt das historische Gebäude wieder Sprossenfenster.

16.06.2019

Die Sprosse macht den Unterschied

Wie man mit relativ geringem Aufwand ein sehr gutes Ergebnis erreicht, zeigt die Sanierung des Hauses Salzmarkt 3. Stadtbild Coburg unterstützte das Projekt und prämierte es. » mehr

Tim Hübner, Mitarbeiter des Regionalmanagements, zeigt in welchem Zustand sich das Modell des Landestheaters befindet. Fotos: Henning Rosenbusch

26.04.2019

Die verfallenen Minis von Coburg

An den Sehenswürdigkeiten der Veste-Stadt nagt der Zahn der Zeit. Das Regiomanagement will sie retten und hofft auch finanzielle Unterstützung. » mehr

Das Museumsdepot soll in den Hang integriert werden.

23.05.2019

Eine Million für Museums-Depot

Ahorn bekommt die Höchstsumme aus dem Kulturfonds. Dem Bau an der "Alten Schäferei" steht nun nichts mehr Weg. » mehr

Schloss lässt Hüllen fallen

14.04.2019

Schloss lässt Hüllen fallen

An der spektakulärsten Baustelle der Stadt tut sich etwas. Weil das Dach des Ketschendorfer Schlosses fertig ist, braucht es das Zelt nicht mehr. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

BBC Coburg - Elchingen 63:78

BBC Coburg - Elchingen 63:78 | 13.10.2019 Coburg
» 37 Bilder ansehen

70 Jahre ATSV Kronach

70 Jahre ATSV Kronach | 12.10.2019 Kronach
» 24 Bilder ansehen

Musiknacht in Ebern

Musiknacht in Ebern | 12.10.2019 Ebern
» 9 Bilder ansehen

Autor
Christoph Scheppe

Christoph Scheppe

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
07. 10. 2019
18:00 Uhr



^