Topthemen: NP-ChristkindNP KneipennachtHSC 2000 CoburgStromtrasse

Coburg

Hund beißt Paketzusteller in den Oberschenkel

Erst als die Besitzerin des Tieres aus dem Haus kam, ließ der Hund vom 19-jährigen Paketboten ab. Er wollte am Donnerstag im Coburger Stadtgebiet ein Paket zustellen.



Coburg - Ein Mischlingshund hat am Donnerstagnachmittag im Coburger Stadtgebiet einem Paketzusteller ins Bein gebissen, berichtet die Polizei.

Der 19-jährige Paketbote hielt mit seinem Lieferfahrzeug an der Hofeinfahrt eines Anwesens, um dort ein Paket zuzustellen. Als er es aus dem Fahrzeug holte, rannte ein bellender Hund auf ihn zu. Das Tier biss dem Mann in den linken Oberschenkel.

Erst als die Besitzerin aus dem Haus kam, ließ der Hund von dem Paketzusteller ab. Durch den Biss des Hundes wurde die Hose des Mannes beschädigt. Weiterhin trug er Kratz- und Bisswunden am linken Oberschenkel davon. Die Wunden wurden anschließend im Coburger Klinikum ärztlich versorgt. Die Coburger Polizeiinspektion ermittelt nun gegen die 60-jährige Hundehalterin wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
10. 08. 2018
10:12 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Fahrlässigkeit Hundehalter Polizei Ärzte
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Brand in Coburg Coburg

25.09.2018

Eingeschalteter Herd war Brandursache

Nach dem Feuer in der Lauterer Straße ermittelt die Polizei wegen fahrlässiger Brandstiftung. Dies bestätigte Martin Prechtl, Pressesprecher beim Polizeipräsidium Oberfranken, der Neuen Presse am Dienstag auf Anfrage. » mehr

Schau mir in die Augen

15.08.2018

Hund beißt zu: Dreijähriger verletzt

Ein drei Jahre alter Junge ist in Untersiemau von einem Hund gebissen und verletzt worden. Das Tier war aus einem Garten ausgebüxt. » mehr

Am Montagnachmittag stand die Schafherde wieder an ihrem angestammten Platz unterhalb der Veste. Ohne die Tiere müsste das Grünflächenamt den steilen Hang selbst mähen. Das kostet Zeit und vor allem viel Geld, weil es nur in Handarbeit möglich wäre. Foto: Frank Wunderatsch

09.07.2018

Sie mähen wieder

Im Fall des gerissenen Schafes im Hofgarten geht die Polizei nicht von einer gezielten Attacke aus. Gleichwohl werden die Beamten in Zukunft dort verstärkt unterwegs sein. » mehr

fahrrad unfall

20.05.2018

Mercedes-Fahrer übersieht Fahrrad: 13-Jähriger verletzt

Ein 30-jähriger Autofahrer hat in Coburg einen 13-jährigen Jungen auf einem Fahrrad übersehen und ist mit ihm kollidiert. » mehr

Hundebiss

09.04.2018

Coburg: Hunde beißen Joggerin

Zwei Hunde haben am Sonntag im Coburger Gemeindeteil Löbelstein eine Joggerin angegriffen und gebissen. Die Polizei ermittelt nun gegen die Hundehalterin. » mehr

Gericht schickt Exhibitionist zur Therapie in die "Geschlossene"

23.05.2018

Gericht schickt Exhibitionist zur Therapie in die "Geschlossene"

Weil er im Rausch seine Hose nicht anbehalten kann, wird ein Mann verurteilt. Nun kümmern sich Ärzte um ihn. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall am Sinit-Kreisel im Rödentaler Stadtteil Einberg.

Verkehrsunfall in Einberg | 23.10.2018
» 11 Bilder ansehen

Kirchweihständchen im Rödentaler Stadtteil Oeslau Rödental

Kirchweihständchen im Rödentaler Stadtteil Oeslau | 20.10.2018 Rödental
» 20 Bilder ansehen

HSC - Essen Coburg

HSC 2000 Coburg - TUSEM Essen 29:30 (17:16) | 20.10.2018 Coburg
» 59 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
10. 08. 2018
10:12 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".