Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

Coburg

Ihr Abschluss ist eine Erfolgsgeschichte

74 Prozent der Schüler der Mittelschule "Am Lauterberg" haben den Quali geschafft. Damit endet für sie das Lernen nicht.



Ein besonderes Lob erfuhren die Klassenbesten (vorne v.l.) Moritz Hartel, Leonie Görs und Finn Deichmann. Foto: Weidner
Ein besonderes Lob erfuhren die Klassenbesten (vorne v.l.) Moritz Hartel, Leonie Görs und Finn Deichmann. Foto: Weidner  

Lautertal - Er ist eine Erfolgsgeschichte, der Unterricht an der Mittelschule "Am Lauterberg". Darauf verwies Rektor Harald Tkaczuk bei der Entlassfeier. Immerhin haben 74 Prozent den Qualifizierenden Mittelschulabschluss erreicht, was bayernweit ein sehr guter Wert sei. "Das spricht für die gute schulische Ausbildung bei uns in Lautertal", so der Rektor. Hinzu kommt, dass alle Schülerinnen und Schüler einen Ausbildungsplatz erhalten haben oder eine weiterführende Schule besuchen.

Tkaczuk betonte, dass der Tag der Schulentlassung für die Neuntklässler ein besonderer sei. Geprägt von der Freude über das Geschaffte, der Vorfreude auf das Kommende, aber auch dem Gefühl der Freiheit und der Unendlichkeit. Jedoch komme auf jeden ein Leben zu, bei dem Fleiß, Training und der Wille zum Erreichen der Ziele vorhanden sein müsse.

In der Anzahl der weiteren Reden ließ der Mathe-Lehrer Dominik Schuster wissen, dass die Schüler bislang in ihrem Leben 1669-mal gegen den eigenen Willen aufstehen mussten und dass sie in ihrer Laufbahn 100 Schulhefte vollgeschrieben haben. "Mit euch kann man das Schulhaus verlassen, ohne dass man sich schämen muss", so Schuster, und er ergänzte: "Ihr habt alle Werkzeuge erhalten, die ihr braucht, um in die Zukunft zu schauen."

Bürgermeister Karl Kolb forderte die Schüler auf, in Sachen Bildung stets am Ball zu bleiben. Matthias Görs vom Elternbeirat betonte, dass Bildung nicht nur auf die Schule zu begrenzen sei. Die Klassensprecher der 9a, Svenja Jäckel und Farid Bayramov, ließen in teils humorvollen Beiträgen die Schulzeit Revuen passieren und Martina Braun überbrachte kirchliche Segenswünsche. Besonders geehrt wurden die Klassenbesten Moritz Hartel, Leonie Görs und Finn Deichmann.

Autor

Lothar Weidner
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
19. 07. 2019
17:32 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Elternbeirat Mittelschule Am Lauterberg Mittelschulen Schulen Schulzeit Schülerinnen und Schüler
Lautertal
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Die Klassenbesten der Mittelschule Oeslau wurden mit Buchprämien ausgezeichnet. Glückwünsche sprachen Schulleiter Bernd Schick, 3. Bürgermeister Gerd Mücke und Schulamtsdirektor Uwe Dörfer aus. Foto: Martin Rebhan

22.07.2019

Auf dem Flug in die Zukunft

Von 37 Absolventen der Mittelschule Oeslau schaffen 21 den "Quali". Das wird jetzt gebührend gefeiert. » mehr

Für die Klassenbesten gab es zum Abschluss eine kleine Anerkennung. Im Bild (von links): Daniel Hammer und Emily Schumann (beide 10M), Angelique Albrecht und Sofia-Maria Mele (beide 9. Klasse); dahinter: Armin Ries, Rektorin Kerstin Meyer und Konrektorin Monika Gunsenheimer. Foto: Norbert Karbach

22.07.2019

Die erste Hürde ist geschafft

Für 37 Mittelschüler aus Untersiemau beginnt nun ein neuer Lebensabschnitt. Das nötige Rüstzeug dafür haben sie erhalten. » mehr

Auch in Coburg beteiligten sich Schüler an den Demonstrationen für mehr Klimaschutz. Foto: Archiv

16.09.2019

Klimademo nur in der Freizeit

Am 20. und 24. September finden in Coburg erneut Kundgebungen von "Fridays for future" statt. Auch die Gewerkschaft hat dazu aufgefordert, sich zu beteiligen. » mehr

Der neu gewählte Bürgermeister von Lautertal Karl Kolb (rechts) wurde zur öffentlichen Gemeinderatssitzung am Donnerstag durch den 2. Bürgermeister vereidigt. Foto: Herzog

07.06.2019

Der neue Bürgermeister ist im Amt

Karl Kolb darf nun auch offiziell im Chefsessel des Lautertaler Rathauses Platz nehmen. Frisch vereidigt bedankt er sich bei seinem Stellvertreter. » mehr

Bürgermeister Marco Steiner besuchte Claudia Rauch, die Leiterin der Grundschule Einberg, und ihre Klasse 3b im Ausweichquartier im früheren Living-Glas-Gebäude. Schüler und Lehrer hätten sich schnell an die neue Umgebung gewöhnt, erklärte Rauch. Foto: M. Mathes

17.09.2019

Ein Provisorium mit manchen Vorteilen

Erst nutzte die Mittelschule Oeslau das "Living-Glas"-Gebäude in Rödental, jetzt ist die Grundschule Einberg an der Reihe. Nur eine Einrichtung wird vermisst. » mehr

Dieser Schulweg ist kurz und sicher, stellt Polizist Frank Tendera beruhigt fest: Nur ein paar Schritte sind es in Untersiemau von der Bushaltestelle zum Schuleingang. Foto: Wunderatsch

10.09.2019

Die Polizei zeigt Präsenz

Einen sicheren Schulweg wünschen sich Eltern, Lehrer und Schüler. Transportmittel Nummer Eins ist der Bus. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Neues Freizeit- und Tourismuszentrum Steinbach am Wald Steinbach am Wald

Neues Freizeit- und Tourismuszentrum Steinbach am Wald | 19.09.2019 Steinbach am Wald
» 7 Bilder ansehen

Kinderwünsche an König Tessmer

Kinderwünsche an König Tessmer | 19.09.2019 Coburg
» 12 Bilder ansehen

Kronach: Brand in Sägewerk

Kronach: Großbrand in Sägewerk | 16.09.2019 Kronach/Höfles
» 26 Bilder ansehen

Autor

Lothar Weidner

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
19. 07. 2019
17:32 Uhr



^