Topthemen: Globe TheaterHSC 2000 CoburgBBC CoburgStromtrasse

Coburg

In Frohnlach steht die erste Mitfahrbank

Ebersdorf/C. - Im Rahmen des ersten Forums der VCD-Kreisgruppe Coburg hat Bernd Reisenweber, Bürgermeister von Ebersdorf, das Konzept für die Ebersdorfer Mitfahrbänke vorgestellt.



Ebersdorf/C. - Im Rahmen des ersten Forums der VCD-Kreisgruppe Coburg hat Bernd Reisenweber, Bürgermeister von Ebersdorf, das Konzept für die Ebersdorfer Mitfahrbänke vorgestellt. Die erste Bank steht nun in Frohnlach.

"Mit Interesse haben wir vergangenes Jahr den Wettbewerb des Demographie Kompetenzzentrums Oberfranken beobachtet und waren überrascht, welche positive Resonanz die Idee überall in Oberfranken gefunden hat. Faktisch gab es mehr Bewerber als es Mitfahrbänke zu gewinnen gab", sagte Gerd Weibelzahl von der Kreisgruppe Coburg des ökologischen Verkehrsclubs VCD. Umso mehr freue sich Weibelzahl über den Mut der Verantwortlichen, im Rahmen des ersten Forums die Idee vorzustellen. Als einzige Kommune im Landkreis Coburg hat Ebersdorf ein Mitfahrbank-Set gewonnen. "Mein Gemeinderat hat mich dabei immer unterstützt. Umso schöner war es, dass nun in Frohnlach eine Bank steht und ich beim VCD-Forum über die ersten Erfahrungen berichten kann", sagte Reisenweber.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 02. 2019
16:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Foren Frohnlach
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Ministerpräsident Markus Söder trägt sich ins Goldene Buch der Gemeinde Ebersdorf ein. Von Links: Staatssekretär a. D. Jürgen Heike, Bundestagsabgeordneter Hans Michelbach, Landratskandidat Sebastian Straubel, Bürgermeister Bernd Reisenweber, Wolfgang Pfister und Landtagsabgeordneter Martin Mittag.	Foto: hro

10.01.2019

Söder sorgt sich um die Zukunft Europas

Der Ministerpräsident unterstreicht in Frohnlach die Wichtigkeit der Europawahl. Zugleich wirbt er für Sebastian Straubel. » mehr

Volles Haus: Ministerpräsident Markus Söder sprach am Mittwochabend in der Frohnlacher Kultur- und Sporthalle über Landes-, Bundes- und Europapolitik. Das Foto zeigt ihn mit dem CSU-Landratskandidaten Sebastian Straubel (links) und dem Seßlacher CSU-Bürgermeisterkandidaten Wolfgang Pfister (rechts).	Foto: Henning Rosenbusch

09.01.2019

Söder sagt Kommunen mehr Geld zu

Städte und Gemeinden will der Ministerpräsident ebenso stärken wie die ärztliche und pflegerische Versorgung. In Frohnlach trägt er sich ins Goldene Buch der Gemeinde Ebersdorf ein. » mehr

Söder

28.12.2018

Markus Söder spricht in Frohnlach

Bayerns Ministerpräsident kommt nach Frohnlach. Wie der CSU-Kreisverband Coburg-Land am Freitag bekannt gab, spricht Markus Söder am Mittwoch, 9. Januar, um 18 Uhr (Einlass ab 17.30 Uhr) in der Kultur- und Sporthalle. » mehr

Handlungsbedarf: Glasbausteine, Alufenster mit Doppelverglasung sowie unzureichende Dämmung sorgen für eine schlechte Energiebilanz und treiben die Betriebskosten der Frohnlacher Kultur- und Sporthalle in die Höhe. Abhilfe schaffen kann nur eine energetische Sanierung, die Bürgermeister Bernd Reisenweber (Foto) und der Gemeinderat in Angriff nehmen wollen.	Fotos: Christoph Scheppe

09.12.2018

Sanierung auf Raten

Die Frohnlacher Kultur- und Sporthalle ist in die Jahre gekommen. An der Modernisierung führt kein Weg vorbei. Die erfolgt Stück für Stück, denn die Gemeinde ist klamm. » mehr

Die Kultur- und Sporthalle in Frohnlach muss dringend erneuert werden. Allein eine energetische Sanierung würde rund 1,5 Millionen Euro kosten. Und dabei bliebe es wohl kaum, war man sich im Gemeinderat einig - der das Ganze erst einmal verdauen musste.	Foto: Martin Rebhan

05.12.2018

Wer soll das bloß bezahlen?

Die Kultur- und Sporthalle Frohnlach ist sanierungsbedürftig. Bei einer ersten Kostenkalkulation bleibt den Gemeinderäten regelrecht die Spucke weg. » mehr

Leidenschaftlich verficht Dr. Erwin Thoma das Prinzip Nachhaltigkeit in allen Lebenslagen, vor allem beim Bau. Der Entwurf des englischen Stararchitekten Andrew Todd für das geplante Globe Theater in Coburg fällt bei ihm durch; rechts der städtische Klimaschutzbeauftragte Wolfgang Weiß.

23.11.2018

Gläserner Globe als Energiefresser

Der Experte Dr. Erwin Thoma zerpflückt beim "Forum Wissen" der Neuen Presse das Coburger Leuchtturmprojekt. Das Thema Nachhaltigkeit zieht sich durch den ganzen Abend. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Brand in Tettau Tettau

Brand in Tettau | 15.02.2019 Tettau
» 6 Bilder ansehen

Großbrand in Ebensfeld Ebensfeld

Großbrand in Ebensfeld | 12.02.2019 Ebensfeld
» 21 Bilder ansehen

Kinderbüttennachmittag Steinwiesen

Kinderbüttennachmittag Steinwiesen | 11.02.2019 Steinwiesen
» 20 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 02. 2019
16:00 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".