Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

Coburg

Jetzt gibt es sogar einen Song zum Tag der Franken

Kristina Jakobs hat für den Festtag am 7. Juli extra ein Lied komponiert. Die gebürtige Sonnebergerin lebt übrigens jetzt in der Nachbarstadt Neustadt.



Sie zeigten sich begeistert von der Premiere des Liedes zum Tag der Franken (von links): Christian Dressel (Hauptamtlicher Beigeordneter der Stadt Sonneberg), Dr. Heiko Voigt (Bürgermeister Stadt Sonneberg), Frank Rebhan (Oberbürgermeister Neustadt bei Coburg), Bezirkstagspräsident Henry Schramm, Bezirksheimatpfleger Prof. Dr. Günter Dippold, Katharina Jakobs (Produzentin des Liedes) und Martin Stingl (Dritter Bürgermeister Neustadt bei Coburg).
Sie zeigten sich begeistert von der Premiere des Liedes zum Tag der Franken (von links): Christian Dressel (Hauptamtlicher Beigeordneter der Stadt Sonneberg), Dr. Heiko Voigt (Bürgermeister Stadt Sonneberg), Frank Rebhan (Oberbürgermeister Neustadt bei Coburg), Bezirkstagspräsident Henry Schramm, Bezirksheimatpfleger Prof. Dr. Günter Dippold, Katharina Jakobs (Produzentin des Liedes) und Martin Stingl (Dritter Bürgermeister Neustadt bei Coburg).   Foto: Christian Porsch

Neustadt/Sonneberg - Es ist eine weitere Premiere: Nicht nur, dass der 14. Tag der Franken am Sonntag, 7. Juli erstmals länderübergreifend gefeiert wird. Erstmals wird es auch ein eigens für diese Veranstaltung komponiertes Lied geben. Kristina Jakobs hat den Song komponiert und zusammen mit Schülerinnen und Schüler der Musikschule Sonneberg aufgenommen. Nicht nur Bezirkstagspräsident Henry Schramm ist begeistert.

Vita der Künstlering

Kristina Jakobs, geb. 1969, wuchs in Sonneberg auf und wohnt seit zehn Jahren in Neustadt. Nach ihrem Studium der klassischen Gitarre in Weimar erhielt sie mehrere Preise bei Internationalen Wettbewerben. Nach der Wende schloss sie ihre Ausbildung als Diplom-Musikerin und staatlich geprüfte Musiklehrerin ab und ließ sich einige Jahre später in Ingolstadt zur Hebamme ausbilden. Nach ihrer Rückkehr in den Coburger Raum war sie zunächst als Hebamme, später als Musikschullehrerin in Rödental und seit 2011 auch in Sonneberg im Einsatz.

 

"Ein gemeinsamer Tag der Franken in Neustadt bei Coburg und Sonneberg, sozusagen über die bayerische Grenze hinaus, diese Idee hat mich vor zwei Jahren gleich begeistert! Da war mir schon klar, das ist es wert, ein Lied dazu zu schreiben", erzählt Kristina Jakobs die Hintergründe über die Entstehung des ersten eigenen Liedes zum Tag der Franken. Die gebürtige Sonnebergerin, die heute in Neustadt bei Coburg lebt, fand auf Anhieb zahlreiche begeisterte Unterstützer aus beiden Städten. "Ein gemeinsam-fränkisch-starkes Projekt, das hoffentlich bei den Menschen hier viel gute Laune verbreitet und bewusst macht, wie schön es ist, hier frei und grenzenlos leben zu dürfen. Ich wünsche mir, dass Lied und Video dazu beitragen, viele Gäste aus nah und fern zu uns zu locken", schwärmt die Musiklehrerin und preisgekrönte Liedermacherin.

 

Eine Einstellung, die ansteckt, wie man unschwer bei der Präsentation anlässlich der offiziellen Pressekonferenz zum Tag der Franken erkennen konnte. "Das Engagement der beiden Ausrichterstädte ist großartig. Schön zu sehen, dass sich auch viele Vereine, Unternehmen und Initiativen aus der Bürgerschaft einbringen", betonte Bezirkstagspräsident Henry Schramm. Auch Oberbürgermeister Frank Rebhan (Neustadt) und sein Sonneberger Kollege Dr. Heiko Voigt waren angetan. "Dass Neustadt und Sonneberg immer mehr zu beider Vorteil zusammenarbeiten, ist mir ein echtes Herzensanliegen. Und genau diese Herzlichkeit spricht aus dem Lied von Kristina Jakobs", unterstreicht Frank Rebhan. Er zeigte sich zuversichtlich, dass das Lied dazu beiträgt, die Menschen aus beiden Städten noch mehr zusammenzubringen. Dr. Heiko Voigt ergänzt: "Sonneberg und Neustadt sind ein Paradebeispiel dafür, dass ein plus eins manchmal mehr ist als zwei." In der Zusammenarbeit der beiden Städte geht es nicht nur um Projekte und Prozesse. Es gehe darum für die Menschen in dem gemeinsamen Lebensraum einen Mehrwert zu schaffen. Und genau das bringe das Lied von Kristina Jakobs zum Ausdruck.

Der Titel lautet: "Gemeinsam. Fränkisch. Stark". Er ist zugleich Motto des Tags der Franken 2019. Den Höhepunkt bildet am Sonntag, 7. Juli der Festakt mit Ministerpräsident Dr. Markus Söder und seinem thüringischen Amtskollegen Bodo Ramelow, der um 11 Uhr im Sonneberger Gesellschaftshaus stattfinden wird. "Die offizielle Festveranstaltung mit anschließendem Staatsempfang steht allen Bürgern offen", betonte Bezirkstagspräsident Henry Schramm. Erforderlich sei lediglich eine Anmeldung über die Homepage.

Der Tag der Franken 2019 beginnt bereits um 9.30 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst, ehe sich nach dem Festakt ein großer Schützenumzug durch die Sonneberger Innenstadt anschließt. Auf der Festmeile in Neustadt bei Coburg wird zudem den ganzen Tag über ein umfangreiches Rahmenprogramm für alle Altersschichten mit einem gesamtfränkischen Kirchweihtreffen, einer Oldtimershow und Livemusik sowie eine Vielzahl kulinarischer Genüsse geboten.

—————

Das Programm zum Tag der Franken ist unter www.tagderfranken2019.de
abrufbar.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
16. 06. 2019
18:10 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bodo Ramelow Bürgermeister und Oberbürgermeister Festtage Frank Rebhan Henry Schramm Lied als Musikgattung Markus Söder Musiklehrer Musikschule Sonneberg Musikschulen Musikschullehrerinnen und -lehrer Schülerinnen und Schüler Songs Städte
Neustadt Sonneberg
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
"Politprominenz" beim Festakt zum "Tag der Franken" im Gesellschaftshaus in Sonneberg (von links): Neustadts Oberbürgermeister Frank Rebhan, Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml, Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow, Oberfrankens Bezirkstagspräsident Henry Schramm, Bayerns Innenminister Joachim Herrmann, Mike Mohring, Vorsitzender der CDU-Fraktion im Thüringer Landtag, sowie Sonnebergs Bürgermeister Heiko Voigt. Foto: Steffen Ittig / Bilder: www.np-coburg.de

07.07.2019

Regierungen signalisieren Entgegenkommen

Bayern und Thüringen wollen Neustadt und Sonneberg bei der Zusammenarbeit unterstützen. Das sichern Innenminister Herrmann und Ministerpräsident Ramelow zu. » mehr

Sie stellten am Donnerstag das Programm des "Tags der Franken 2019" in Sonneberg und Neustadt vor (von links): Christian Dressel, Beigeordneter der Stadt Sonneberg, Bürgermeister Heiko Voigt (Sonneberg) und Oberbürgermeister Frank Rebhan (Neustadt), Oberfrankens Bezirkstagspräsident Henry Schramm, Bezirksheimatpfleger Professor Dr. Günter Dippold, Sängerin Kristina Jakob und Neustadts Kulturbürgermeister Martin Stingl.	Foto: Braunschmidt

09.05.2019

Gemeinsam, fränkisch, stark

Erstmals richten zwei Städte den "Tag der Franken" aus. Das Außergewöhnliche daran: die eine liegt in Bayern, die andere in Thüringen. » mehr

Regionalmanager Stefan Hinterleitner, Neustadts Oberbürgermeister Frank Rebhan und Sonnebergs Bürgermeister Heiko Voigt (von links) zeigen sich zufrieden mit dem "Tag der Franken".

09.07.2019

"Gell, das macht ihr doch jetzt jedes Jahr?"

Das Resümee zum Tag der Franken fällt durchweg positiv aus. Konkrete Zahlen gibt es allerdings nicht. » mehr

Die Grundschule an der Heubischer Straße erfährt eine Totalsanierung, die voraussichtlich bis Ende 2022 andauern wird. Foto: Tischer

28.05.2019

Schule steht Umzug bevor

Wenn das Gebäude in der Heubischer Straße saniert wird, soll der Unterricht im jetzigen Interims-Rathaus stattfinden. Doch auch das muss erst frei und dafür umgebaut werden. » mehr

Die Mädchen heimsten viel Applaus für ihre Tänze ein, die sie auf dem Schützenplatz präsentierten.

21.07.2019

Kinder, Kinder, was für ein Fest!

Auch heuer wurde die Großveranstaltung wieder ihrem Ruf voll und ganz gerecht, Neustadter Nationalfeiertag zu sein. Da machte es auch nichts, dass der Marktplatz diesmal nicht als Partymeile zur Verfügung stand. » mehr

Oberbürgermeister Frank Rebhan (links) ist vor Ort, um selbst zu sehen, wie einfach die Montage des ersten Edelstahl-Aschenbechers im Freizeitpark Villeneuve-sur-Lot durch Uwe Bauer vom Bauhof ist. Foto: Tischer

16.08.2019

Neustadt kämpft gegen den Schmutz

Zigaretten-Kippen werden oft achtlos weggeworfen. Die Große Kreisstadt will dagegen vorgehen, mit günstigen Mitteln. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Theaterfest-Nachmittag

Theaterfest-Nachmittag | 15.09.2019 Coburg
» 22 Bilder ansehen

Oldtimertreffen in Coburg

Oldtimertreffen in Coburg | 15.09.2019 Coburg
» 10 Bilder ansehen

Symphonic Mob

Symphonic Mob | 15.09.2019 Coburg
» 22 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
16. 06. 2019
18:10 Uhr



^