Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: CoronavirusVideosCotubeBlitzerwarner

Coburg

Kostenlos ins Spielzeugmuseum

An diesem Dienstag öffnet die Neustadter Einrichtung wieder ihre Türen. Mit einigen Neuerungen. Bis 31. Mai entfällt sogar der Eintritt.



Museumsleiter Udo Leidner-Haber packt gerade Puppen im Schaudepot aus.
Museumsleiter Udo Leidner-Haber packt gerade Puppen im Schaudepot aus.  

Neustadt - Das Spielzeugmuseum hatte, wie fast alle öffentlichen Einrichtungen, aufgrund der Corona-Pandemie geschlossen. Doch das ist nun passé. An diesem Dienstag sperrt Museumsleiter Udo Leidner-Haber wieder die Tür für die Öffentlichkeit auf und freut sich schon, die Besucher zu den gewohnten Zeiten begrüßen zu dürfen: dienstags bis sonntags sowie feiertags zwischen 10 und 17 Uhr.

Das Spielzeugmuseum hat sich in der Zwangspause gut auf die Wiedereröffnung vorbereitet und Maßnahmen getroffen, um den Besuchern einen sicheren, interessanten und abwechslungsreichen Aufenthalt in der Einrichtung zu ermöglichen. Alle wichtigen Informationen dazu können auf der Webseite www.spielzeugmuseum-neustadt.de eingesehen werden. Auch auf anderen Wegen steht das Museumsteam zur Verfügung: Telefon 09568/5600, E-Mail: info@spielzeugmuseum-neustadt.de.

Udo Leidner-Haber und Museumspädagogin Alexandra Taschner haben sich zusammen mit ihrem Team neue Angebote überlegt: Im Sonderausstellungsraum wird derzeit die Sammlung umfassend neu geordnet, fotografiert und verpackt. Dank der Glastüren können die Besucher einen guten Einblick in das so entstandene Schaudepot bekommen und die Möglichkeit nutzen, dem Museumsleiter auch direkt Fragen zu stellen.

Auch für Familien gibt es ein neues Mitmach-Angebot: Dank einer Museumsrallye mit vielen Rätselaufgaben wird der Besuch für Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren zu einem besonderen Erlebnis. Spannend und unterhaltsam führt die Rallye durch das gesamte Museum. Das Material dafür wird kostenfrei an der Kasse ausgehändigt. Außerdem können an der Kasse kostenlos Spiele ausgeliehen werden, die nach jeder Benutzung gereinigt und desinfiziert werden. Bis zum 31. Mai ist der Eintritt ins Museum kostenfrei. Zudem erhalten die ersten drei Besucher eine kleine Überraschung.

Während der Schließung war das Spielzeugmuseum Neustadt online sehr aktiv - daran wird sich auch mit der jetzigen Öffnung nichts ändern: Ob Instagram, Facebook oder Museum digital auf der Webseite - über diese Kanäle präsentiert die Einrichtung Spannendes aus der Sammlung, Kreatives zum Mitmachen und weitere interessante Informationen aus der Welt der Puppen und des Spielzeugs.

Autor

Peter Tischer
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
18. 05. 2020
15:58 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Besucher Digitaltechnik Facebook Instagram Kinder und Jugendliche Museen und Galerien Museumsleiter Puppen Spielzeugmuseen Webseiten Öffentlichkeit
Neustadt
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Bunte Grüße im Netz

30.04.2020

Bunte Grüße im Netz

Das Spielzeugmuseum ist nach wie vor geschlossen. Dennoch kann man es besuchen. Virtuell eben. So stellt man Exponate vor oder lädt zum Basteln ein. » mehr

Museumspädagogin Alexandra Taschner lädt zur Spiele-Sprechstunde ins Neustadter Spielzeugmuseum ein. Foto: P. Tischer

05.07.2020

"Wünsch Dir was" im Museum

Das neue Angebot ist ein Spaß für Jung und Alt. Und jetzt gibt es auch noch eine Spiele-Sprechstunde. » mehr

Alexandra Taschner freut sich, dass mit der neuen Museumsrallye der Besuch für Familien spannend und abwechslungsreich gestaltet werden kann.

27.05.2020

Bauen, basteln, rätseln

Das Spielzeugmuseum Neustadt bietet ein buntes Ferienprogramm an. Mit vielen Aktionen. » mehr

Mama Loreen, Papa Iven und Lennard sowie Marie aus Untersiemau hatten mächtig Spaß.	Foto: Tischer

05.03.2020

Das Handy bleibt zu Hause, der Schnuller darf mit

Vom Riesenmikado bis zur Wurfbude reichte das Angebot. Beim Spieletag im Museum gab es schier alles, nur keine Langweile. » mehr

Wie und warum die Puppen nach Neustadt gekommen sind, bleibt auch für Udo Leitner Haber ein Rätsel.	Foto: Frank Wunderatsch

26.04.2020

Das Geheimnis von Queen Ann

Im Fußboden eines Abbruchhauses versteckt schlummerten jahrhundertelang zwei Queen Ann Puppen. Heute gehören sie zu den Stars des Neustadter Museums. » mehr

Monsterspaß statt Langeweile in den Ferien

04.06.2020

Monsterspaß statt Langeweile in den Ferien

Das Spielzeugmuseum Neustadt bietet auch in der zweiten Ferienwoche für Kinder ab sechs Jahren zwischen 10 und 12 Uhr ein buntes Mitmach-Programm an. "Spaß und Kreativität sind dabei Trumpf", sagt Museumsmitarbeiterin Ma... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Lkw bleibt in Unterführung stecken

Lkw bleibt in Unterführung stecken | 09.07.2020 Coburg
» 13 Bilder ansehen

Lagerhalle in Geiselwind brennt völlig aus Geiselwind

Lagerhalle brennt völlig aus | 23.06.2020 Geiselwind
» 31 Bilder ansehen

BMW und Motorrad stoßen auf der B 173 zusammen Redwitz an der Rodach

BMW und Motorrad stoßen auf der B 173 zusammen | 23.06.2020 Redwitz an der Rodach
» 8 Bilder ansehen

Autor

Peter Tischer

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
18. 05. 2020
15:58 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.