Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

Coburg

Lautertaler "Klecks" wird größer

In Lautertal wird ein Anbau an den Kindergarten "Klecks" für eine weitere Gruppe mit 25 Kindern erfolgen.



Lautertal - Nach einer Bedarfsanalyse zu Beginn des Kindergartenjahres 2020/2021 reichen nach jetziger Berechnung die bisherigen Kapazitäten in den Tagesstätten nicht mehr aus. "Die Kosten von rund 500 000 Euro werden bis zu 85 Prozent von der Regierung bezuschusst, die Förderung ist jedoch auf 50 000 Betreuungsplätze in Bayern beschränkt. Deshalb ist höchste Eile geboten", erklärte Bürgermeister Karl Kolb in der Sitzung des Gemeinderates am Donnerstag.

Das Gremium gab einstimmig grünes Licht für die notwendige Erweiterung des Raumangebotes und beauftragte Bürgermeister und Verwaltung, ein Architekturbüro für Planung und Bauabwicklung zu gewinnen sowie alle notwendigen Schritte zur Beantragung der Fördergelder auf den Weg zu bringen. Die Mittel werden in den Haushalt 2020 eingestellt - vorbehaltlich der Bezuschussung.

Hauptgrund für den gewachsenen Bedarf sei eine veränderte gesetzliche Regelung, erklärte Jugendpfleger Michael Wohl im Vorfeld. Danach können die Eltern von Kindern, die im Zeitraum vom 1. Juli bis 30. September geboren sind, bis zum 10. April des jeweiligen Jahres entscheiden, ob diese "Korridorkinder" in die Schule wechseln oder ein weiteres Jahr den Kindergarten besuchen. "Gleichzeitig erfüllt damit die Kommune aber auch ihren Sicherungsauftrag, der sich durch den weiteren Zuzug junger Familien mit Kindern - vor allem in unsere beiden neuen Baugebiete - ergibt", betonte er.

Laut Bauamtsleiter Peter Welz sollen zwei zusätzliche Gruppenräume entstehen, einschließlich einer "Mensa". ah

Autor

Andreas Herzog
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
08. 11. 2019
16:38 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Eltern Familien Familien mit Kindern Mensen Peter Welz Schulen
Lautertal
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Von links: Bezirkspersonalrat Henrik Schödel, Bürgermeister Jürgen Wittmann (Grub), Rektor Max Lachner, Schulrätin Dr. Karina Kräußlein-Leib, örtliche Personalratsvorsitzende Gisela Jahreiß und Bürgermeister Bernd Reisenweber (Ebersdorf).	Foto: Kemnitzer

13.10.2019

Neuer Chef an Ebersdorfer Schule

Zur Inthronisation kam sogar der Opa: Max Lachner ist Rektor an der Grund- und Mittelschule. Und wie James Bond und Albert Einstein trägt er Fliege. » mehr

Die Straße zur Hermann-Grosch-Volksschule wurde in der jüngsten Bürgerversammlung zum Politikum.

08.11.2019

Das krachende Ende einer Bürgerversammlung

Aufgebrachte Eltern, ein Anlieger im Rausch der Worte - und ein wenig kompromissbereiter Sitzungsleiter: Es war viel los in Weitramsdorf. » mehr

Ehrung für viel Engagement: Wolfgang Heinze (rechts) ist seit 40 Jahren Feldgeschworener und Dr. Bernd Wicklein spendete 100 Mal sein Blut. Dafür dankte beiden der 2. Bürgermeister Martin Rebhan (Mitte). Foto: Herzog

05.04.2019

Kein Prachtbau, aber eine praktikable Lösung

Die Wehr in Tiefenlauter wird mit ihrer Gerätschaft in eine Garage am Wasserhaus um ziehen. Der Umbau dafür läuft bereits. » mehr

Ein besonderes Lob erfuhren die Klassenbesten (vorne v.l.) Moritz Hartel, Leonie Görs und Finn Deichmann. Foto: Weidner

19.07.2019

Ihr Abschluss ist eine Erfolgsgeschichte

74 Prozent der Schüler der Mittelschule "Am Lauterberg" haben den Quali geschafft. Damit endet für sie das Lernen nicht. » mehr

Bereits seit geraumer Zeit hat das Café Babbel keinen Betreiber mehr.

04.07.2019

Coburg: Domino will Café Babbel übernehmen

Die Familieneinrichtung in der Judengasse hat bereits einige Betreiber erlebt. Nun hofft der Verein auf Unterstützung der Stadt. » mehr

Hand darauf: 3. Bürgermeister Thomas Nowak (links), Oberbürgermeister Norbert Tessmer und Dr. Birgit Weber (rechts) wollen die neue Ortssprecherin von Neu- und Neershof, Melanie Becker, bei ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit unterstützen.	Foto: Meißinger

25.06.2019

Alle stimmen für Melanie Becker

Der Coburger Stadtteil Neu- und Neershof hat eine neue Ortssprecherin. Die 36-Jährige wurde am Montag mit 100 Prozent Zustimmung aus der Ortsversammlung gewählt. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Coburger Weihnachtsbaum 2019

Anlieferung Coburger Weihnachtsbaum | 18.11.2019 Coburg
» 19 Bilder ansehen

BBC Coburg - Gießen 46ers Rackelos 101:78 (58:34) Coburg

BBC Coburg - Gießen 46ers Rackelos 101:78 (58:34) | 17.11.2019 Coburg
» 46 Bilder ansehen

Rathaussturm in Steinberg Steinberg

Rathaussturm in Steinberg | 16.11.2019 Steinberg
» 8 Bilder ansehen

Autor

Andreas Herzog

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
08. 11. 2019
16:38 Uhr



^