Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

Coburg

Märchenbad verzeichnet viele Besucher

Die Freibadsaison in Neustadt brachte keinen neuen Rekord. Trotzdem sind die Betreiber zufrieden und kündigen eine Neuerung an.



Die Familie aus Weitramsdorf kommt gerne ins Märchenbad und freut sich schon auf das kommende Freibad-Jahr: "Hier ist es einfach schön." Foto: Tischer
Die Familie aus Weitramsdorf kommt gerne ins Märchenbad und freut sich schon auf das kommende Freibad-Jahr: "Hier ist es einfach schön." Foto: Tischer  

Neustadt - Über mangelnden Sonnenschein und zu tiefe Temperaturen können sich die Badbetreiber in den vergangenen zwei Jahren nicht beschweren. Ein Rekordjahr verzeichnet das Märchenbad heuer nicht, aber trotzdem: "Wir haben zum Saisonschluss 43 322 Badegäste zu verzeichnen", erklärt Konrad Sünkel von den Stadtwerken Neustadt. Wobei in den letzten beiden Augustwochen dank des schönen Wetters noch einmal rund 6000 Wasserfreunde ins Märchenbad strömten und die Bilanz verbesserten.

Das Märchenbad im Wandel

Das Märchenbad öffnete im Jahre 1954. Unter den ersten beiden Schwimmmeistern Arthur Rosin und Arthur Moßmann wurden seinerzeit täglich bis zu 7000 Besucher im Freibad gezählt.

 

Solche Rekordzahlen führt Konrad Sünkel auf die damals eingeschränkten Freizeitmöglichkeiten sowie auf eine fehlende "Ab-in-den-Urlaub"-Mentalität zurück. Bis Mitte der 1970er-Jahre hielten solche Besucherzahlen an. Ein Rekordbesuch war im Jahr 2003 zu verzeichnen, als 135 000 Besucher ins Freibad strömten. Ein "guter" Sommer bringt derzeit noch bis zu 60 000 Badegäste.

 

Im Jahr 2015 kamen immerhin 56 000 Besucher, im letzten Jahr 61 193 ins Freibad am Moos.

 

Die Saison im Neustadter Freibad endete am 1. September und das aus einem bestimmten Grund: "Weil eine Parallelöffnung mit dem Hallenbad nicht möglich ist", erläuterte Sünkel. Zum einen fehle dafür das Personal, zum anderen spielten finanzielle Erwägungen eine Rolle. Obwohl die Stadtwerke Abdeckungen für Teile der Becken angeschafft haben, die ein Auskühlen verhindern sollen, sind die Nächte im September so kalt, dass die Wassertemperaturen nicht gehalten werden können. 1000 Kubikmeter Wasserfläche wollen eben angenehm warm- gehalten werden.

 

Zum Vergleich: 2018 kamen 61 193, 2017 insgesamt 35 214 Badegäste ins Märchenbad. Den höchsten Tagesbesuch hatte die Einrichtung laut Sünkel am 30. Juni zu verzeichnen, da waren es 3004 Badegäste. "Eine Zahl, die wir im letzten Jahr trotz des Super-Sommers nicht erreichten, da kamen maximal 2676", verrät er. Nach wie vor kommen Badegäste laut Sünkel beileibe nicht nur aus Neustadt, sondern das Märchenbad ist in der gesamten Region bis nach Thüringen beliebt: "Wir hören von Auswärtigen oft, dass es prima ist, so ein tolles Freibad anbieten zu können." Was eine Familie aus Weitramsdorf gerne bestätigt. Sie nimmt den weiteren Weg mehrmals im Freibad-Jahr auf sich, denn "hier ist es einfach schön."

Für Sünkel immer die schönste Bilanz: "Wenn wir eine Saison ohne Zwischenfälle vermelden können. Und das ist in diesem Jahr so." Die alten Eintrittscoins können bis spätestens 1. September 2022 an der Bistrokasse des Familienbades gegen aktuell gültige Coins eingetauscht werden. "In der Zeit bis 15. September wird die Bistrokasse zu den Öffnungszeiten des Familienbades besetzt sein", ergänzt Sünkel. Im Familienbad wurde die neue Kassenanlage mit den neuen Coins dann zum 2. September eingeführt. "Es gibt dann nur noch einheitliche, die in beiden Bädern gelten", so Sünkel.

Ein Schmankerl hat Simon Weber, Leiter Marketing und Vertrieb, für die kommende Freibadsaison schon parat: "Da kann man die aktuellen Wassertemperaturen über das Smartphone abrufen." So warten die Freibadfreunde schon wieder auf das kommende Pfingstfest, wenn das Märchenbad voraussichtlich am Pfingstsamstag wieder seine Pforten öffnet. "Außer es ist total schönes Badewetter, dann können wir eine Woche früher öffnen", zeigt Weber die Flexibilität auf.

Übrigens: Das Familienbad an der Wildenheider Straße öffnete am 2. September wieder, sodass die Hallenbad-Saison nahtlos an den Sommer anknüpfen kann.

Autor

Peter Tischer
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
05. 09. 2019
17:32 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Besucher Freibäder Marketing Marketing Director Marketing und Vertrieb Rekordbesuch Rekorde Schwimmbäder und Erlebnisbäder Schönes Wetter Vertrieb
Neustadt
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Mit der Erweiterung ihrer Fuhrparkflotte um ein Wasserstofffahrzeug haben die Stadtwerke Neustadt ein Signal für die Zukunft gesetzt. Marketingleiter Simon Weber hält große Stücke auf den neuen Wagen. Foto: Tischer

02.09.2019

Test bestens bestanden

Die Stadtwerke Neustadt fahren auf Wasserstoff ab. Marketingleiter Weber ist bereits vom Neuling in der Fahrzeugflotte voll und ganz überzeugt. » mehr

Im Kinderbereich des Neustadter Familienbads werden die Becken neu foliert. Ab Montag, 2. September, ist die Einrichtung wieder geöffnet. Foto: Tischer

27.08.2019

Bereit für den Bade-Spaß

Ab Montag, 2. September, öffnet das Neustadter Familienbad wieder seine Pforten. Neuerungen erwarten die Besucher vor allem beim Kassensystem. » mehr

Die Vierbeiner haben keine Scheu vor dem Wasser und apportieren beim Hundeschwimmen im Neustadter Freibad, was das Zeug hält. Foto: Peter Tischer

26.08.2019

Auch Bello darf ins Märchenbad

Die dritte Auflage des Hundeschwimmens steigt am 14. September in Neustadt. Vierbeiner können dann apportieren, was das Zeug hält. » mehr

Tarja und Milena (von links) genießen das erfrischende Nass im Märchenbad. Foto: Tischer

25.07.2019

Ein Sommermärchen für Nixen

Bei dieser Affenhitze hat man zwei Optionen: Entweder man verkrümelt sich in einen kühlen Keller oder man springt ins erfrischende Nass. Letzteres taten im Neustadter Freibad allein am 30. Juni 3004 Wasserratten. » mehr

Ob sie auch dieses Jahr wieder ihre Beine ins kühle Nass des Neustadter Märchenbads strecken werden? Am 1. Juni jedenfalls hätten sie erstmals in diesem Jahr Gelegenheit dazu. Nun hoffen Wasserratten und natürlich auch die Bäder GmbH nur noch auf bestes Badewetter. Foto: Tischer

29.05.2019

Nixen, macht euch bereit!

Am 1. Juni öffnet wieder das Freibad am Moos. Die erste Runde Schwimmen geht dabei sogar aufs Haus. Und man wartet mit einigen Neuerungen auf. » mehr

Wie verhält man sich in einem Freibad richtig? Die Betreiber eines Bades in Tübingen in Baden-Württemberg haben dazu Flyer in verschiedenen Sprachen drucken lassen. So weit ist es in der Region noch nicht. Zwar gibt es auch hier immer mal Streit, aber alles im Rahmen, sagen die Betreiber. Foto: Silas Stein/dpa

02.07.2019

Kaum Respekt vorm Badpersonal

Streitereien am Becken, Pöbelei gegen Mitarbeiter. Bundesweit wird der Ton in den Freibädern rauer. Im Aquaria geht es ruhiger zu. Einen Sicherheitsdienst gibt es dort trotzdem. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Coburger Weihnachtsbaum 2019

Anlieferung Coburger Weihnachtsbaum | 18.11.2019 Coburg
» 19 Bilder ansehen

BBC Coburg - Gießen 46ers Rackelos 101:78 (58:34) Coburg

BBC Coburg - Gießen 46ers Rackelos 101:78 (58:34) | 17.11.2019 Coburg
» 46 Bilder ansehen

Rathaussturm in Steinberg Steinberg

Rathaussturm in Steinberg | 16.11.2019 Steinberg
» 8 Bilder ansehen

Autor

Peter Tischer

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
05. 09. 2019
17:32 Uhr



^