Topthemen: Globe TheaterHSC 2000 CoburgBBC CoburgStromtrasse

Coburg

Meeder investiert in die Wasserversorgung

In seiner letzten Sitzung des Jahres beschließt die Gemeinde noch einmal, Geld auszugeben. Davon profitiert Moggenbrunn.



Meeder investiert in die Wasserversorgung
Meeder investiert in die Wasserversorgung  

Meeder - Der Gemeinderat Meeder hat die Sanierung der Wasserversorgungsanlage für den Gemeindeteil Moggenbrunn in seiner letzten Sitzung in diesem Kalenderjahr beschlossen.

In einem ersten Schritt wird das Pumpwerk in Beuerfeld ertüchtigt. Dazu kommen Ausgaben für Verrohrung, Montage, Ausgleichsbehälter und die Steuereinheit. Die Kosten hierfür sollen sich auf maximal 50 000 Euro belaufen. Der Brandschutz wird besser. Der Gemeinderat dachte bei seiner Entscheidung an die mögliche künftige bauliche Erweiterung Moggenbrunns und generell auch an die Betriebssicherheit der Anlage.

Die sogenannte "Großwalburer Mitte" soll zum Begegnungsplatz werden. Die rechtlichen Voraussetzungen sind geklärt. Am Montag beschloss der Gemeinderat eine neue Satzung zur "Änderung der Satzung über die Benutzung der Kinderspielanlagen und Bolzplätze der Gemeinde Meeder". Diese gilt ab 1. Februar 2019 ganz offiziell auch für die "Großwalburer Mitte".

Bürgermeister Bernd Höfer gab bekannt, dass die Brückenbauten in Kleinwalbur und in Großwalbur (Schleimgraben) in zwei Ingenieurverträge aufgeteilt werden sollen. Sie seien von ihrer jeweiligen Ausführung zu unterschiedlich, sodass sie nicht in einem Kompaktvertrag zusammengefasst werden könnten. Die Planung zur Brücke in Kleinwalbur laufe noch. Bürgermeister Höfer meinte, dass das Projekt vielleicht Mitte Januar 2019 ausgeschrieben werden könnte.

"Das digitale Klassenzimmer" an der Anne-Bernhardine-Eckstein-Grundschule kann sich über eine Fördersumme von 9147 Euro freuen, gab Höfer bekannt. Beim Innovationspreis des Bayerischen Umweltministeriums musste sich die Gemeinde den Mitbewerbern geschlagen geben. Die Gemeinde hatte dafür die Kläranlage Kösfeld nominiert.

Auf dem Verwaltungsweg sind drei Bauvorhaben in der Verlängerung der Schierleinsgasse in Großwalbur genehmigt worden. Es ging um drei Einfamilienhäuser von Moritz Lippold, Jürgen Lippold sowie von Nadine Röser und Christian Maisel. Erfolgreich im Genehmigungs-freistellungsverfahen waren im Baugebiet Meeder-Nordost V mit ihren beantragten Einfamilienhäusern auch Thomas und Christine Ziegler sowie Georg und Daniela Schlenzig. Keine Probleme hatte Michael Fischer mit seinem Bauantrag für ein Carport in Großwalbur.

Bürgermeister Höfer blickte zufrieden und stolz auf das zu Ende gehende Jahr 2018 zurück. "Viele Aufgaben waren gestellt und konnten auch dank meiner Mitarbeiter im Rathaus und Bauhof sehr erfolgreich abgearbeitet werden." Besonders erinnerte Höfer an die neuen Baugebiete in Meeder und Großwalbur , die Rathaussanierung oder die Mittagsbetreuung in der Anna-Bernhardine-Eckstein-Schule.

Autor

Martin Koch
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 12. 2018
16:08 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Brückenbau Geld Großwalbur Innovationspreise Michael Fischer Satzungen Sitzungen Stadträte und Gemeinderäte Wirtschaftsbranche Wassergewinnung und Wasserversorgung
Meeder
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Das ehemalige Lagerhaus in der Braugasse soll bald der Vergangenheit angehören. Ein entsprechender Abrissantrag wurde vom Stadtrat Bad Rodach mehrheitlich genehmigt. Archivbild: Rebhan

18.12.2018

Jetzt darf der Abrissbagger anrücken

Der Stadtrat Bad Rodach stimmt zu, dass ein Haus in der Braugasse abgetragen wird. Für das Areal hat der Bauherr bereits Pläne. » mehr

Ein Laptop für mehrere Schüler - genügt das? Der Gemeinderat befasste sich mit der Frage, welche Sparpotenziale es auf dem Weg zu einer digitaleren Schule gibt. Symbolbild: Christian Schwier/Adobe Stock

13.11.2018

Grundschule will digital durchstarten

In Meeder hofft man auf hohe Zuschüsse aus München. Doch was genau braucht man? Und was ist übertrieben? Im Gemeinderat mischt sich Skepsis in den Plan. » mehr

Gewerbegebiet

09.10.2018

Neue Heimat für zwei Supermärkte?

Meeder möchte die Nahversorgung der Bürger sichern. Ein weiteres Gewerbegebiet soll her. Das "Haus der Bäuerin" wird hingegen abgerissen. » mehr

Der Stadtrat hält an seinem Beschluss fest, auf dem Gebiet zwischen dem Dammüllersweg und der Lönsstraße vier Baurechte entstehen zu lassen.

23.10.2018

Langes Warten auf schnelles Internet

Zwar geht es in Bad Rodach in Sachen Breitbandversorgung voran. Manche Hausanschlüsse werden aber wohl erst in vier Jahren gelegt. » mehr

Ein schönes Städtchen: Allerdings gibt es immer wieder Anträge von Bürgern Bad Rodachs, die Änderungen an der erlaubten Nutzung von Flächen haben wollen - allein zwölf in den vergangenen vier Jahren. Auf Antrag der CSU soll deshalb der Flächennutzungsplan überarbeitet werden. Foto: NP-Archiv

24.07.2018

Ein neuer Plan für Bad Rodach

Der Flächennutzungsplan für die Kurstadt soll überarbeitet werden. Davon verspricht man sich einen Handlungsrahmen für die weitere Entwicklung. » mehr

15.05.2018

Klärwerk-Umbau in Kösfeld kostet Millionen

Die Anlage in Kösfeld beschäftigt den Gemeinderat Meeder. Ein Entwurf für die Maßnahmen liegt vor. Mit der Umsetzung wird es aber wohl noch dauern. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Eschenbach: Traktor fängt Feuer Eschenbach

Eschenbach: Traktor fängt Feuer | 17.01.2019 Eschenbach
» 18 Bilder ansehen

Fasching Meeder Meeder

Faschingssitzung in Meeder | 12.01.2019 Meeder
» 15 Bilder ansehen

Faschingssitzung des TSV Scherneck Scherneck

Faschingssitzung des TSV Scherneck | 13.01.2019 Scherneck
» 43 Bilder ansehen

Autor

Martin Koch

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 12. 2018
16:08 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".