Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

Coburg

Mehr Sicherheit in der Erdgas-Versorgung

Die SWN bauen eine neue Übergabestation in Haarbrücken. Die Kosten belaufen sich auf 300 000 Euro.



Die Tiefbaumaßnahmen für die neue Gasübergabestation in Haarbrücken sind abgeschlossen. Ende September folgt der Hochbau-Teil. Foto: Peter Tischer
Die Tiefbaumaßnahmen für die neue Gasübergabestation in Haarbrücken sind abgeschlossen. Ende September folgt der Hochbau-Teil. Foto: Peter Tischer  

Haarbrücken - Die B 4 ist derzeit eine Großbaustelle. Direkt daneben, an der Brücke in Haarbrücken, wird seit Juni ebenfalls gebaut - allerdings nicht an der eigentlichen Verkehrsader. Stattdessen errichten die Stadtwerke Neustadt (SWN) dort eine neue Gasübergabestation. "Es handelt sich dabei um eine Netz-Verknüpfung mit dem vorgelagerten Hochdrucknetz der Bayernwerk AG", erläutert Konrad Sünkel, Abteilungsleiter Netze bei den SWN. Diese ist ausgelegt für eine Gas-Kapazität von 8000 Kubikmeter pro Stunde.

Zwar gibt es eine solche Einrichtung schon seit 40 Jahren am Bahnübergang Haarbrücken, die auch problemlos funktioniert. "Doch die neue Station dient der Redundanz, um bei einem Ausfall einspringen zu können", erklärt Sünkel. "Wir tragen damit zur Erhöhung der Versorgungssicherheit bei." Nun wurde der Abzweig der Bayernwerk-Leitung mithilfe einer Anbohr-Armatur unter Druck hergestellt. Ende September folgt nach den Tiefbaumaßnahmen die Aufstellung der überirdischen Station. Die Trasse von der Bayernwerk-Hauptleitung bis zur neuen Übergabestation ist 250 Meter lang. Für die Maßnahme fallen Kosten von 300 000 Euro an.

Damit haben die SWN vier Regel-Schienen, um eventuelle Ausfälle zu kompensieren. "Zwei Leitungen hat die alte Station, zwei die neue", sagt Sünkel. Die SWN versorgen rund 4000 Haushalte mit 13,6 Millionen Kubikmeter Erdgas pro Jahr.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 09. 2019
17:32 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bayernwerk Stadtwerke
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Stromtod Ende Mai im Itzgrund: Viele Großvogelarten wie Störche können an Mittelspannungsfreileitungen durch Stromschlag umkommen. Zum besseren Schutz verbaut Bayernwerk heute an drei Masten der 20-kV-Leitung zwischen Lahm und Hemmendorf Langstabisolatoren.	Foto: Patrick Pleul/dpa/dpapa

11.06.2019

Storch stirbt durch Stromschlag: Bayernwerk rüstet Stromleitung nach

Nach dem Tod eines Storches bei Hemmendorf macht der Netzbetreiber die Unfallstelle sicherer. Zudem gibt es im Itzgrund weitere Kontrollen der Bestandsleitungen. » mehr

Bürgermeister Marco Steiner freut sich über das Interesse an Bauplätzen im Rödentaler Stadtteil Kipfendorf. Aktuell erfolgt die Erschließung des neuen Baugebiets, was eine Vollsperrung der Straße zwischen Rothenhof und Kipfendorf bis Mitte September bedingt. Foto: Mathes

09.08.2019

Rödental erschließt Neubaugebiet

Zwischen Rothenhof und Kipfendorf können bald Häuser gebaut werden. Bis es so weit ist, muss aber noch viel passieren. Für diese Arbeiten wurde die Straße gesperrt. » mehr

Zehn solcher Häuser werden entlang der Bahnlinie entstehen.

16.07.2019

Letzte Tage einer Brache

Im September beginnen die Arbeiten am Brockardt- Gelände. Bis 2022 sollen dort 167 Wohnungen, ein Apartment-Hotel und zwei Tiefgaragen entstehen. » mehr

Die Zulassung des neuen Wasserstoff-Fahrzeugs der Stadtwerke Neustadt war für Marcel Schwegler vom Team des Zweckverbandes Zulassungsstelle nur eine Kleinigkeit, die schnell erledigt war.	Foto: Landratsamt Coburg

09.07.2019

Ein Auto, das keine schädlichen Abgase ausstößt

Im Zulassungsbezirk Stadt und Landkreis Coburg rollt jetzt das erste Fahrzeug mit Wasserstoffantrieb. Es gehört zum Fuhrpark der Stadtwerke Neustadt. » mehr

Der neue Spielplatz an der Gerold-Strobel-Halle in Bad Rodach kommt voran. Während um sie herum die Bauarbeiten weiter gingen, testeten Heike Habermaass (links) und Bürgermeister Tobias Ehrlicher schon einmal die bereits eingebauten Trampoline. Foto: Bettina Knauth

19.06.2019

Ein großer Sprung für Bad Rodach

In der Stadt entsteht ein neuer Spielplatz. Kosten: 200.000 Euro. Es ist der erste Schritt zur Umgestaltung des Schlossplatzes. » mehr

Autonome Kleinbusse sind heute schon in Wien unterwegs. Könnten solche Fahrzeuge auch die Coburg davon überzeugen vom Auto auf den öffentlichen Nahverkehr umzusteigen?	Foto: Herbert Pfarrhofer/dpa

21.03.2019

Autonome Busse und Lufttaxis für die Stadt

Pro Coburg sucht das Mobilitätskonzept für die Zukunft. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Kronach: Brand in Sägewerk

Kronach: Großbrand in Sägewerk | 16.09.2019 Kronach/Höfles
» 26 Bilder ansehen

Kirchweih in Ebern

Kirchweih in Ebern | 16.09.2019 Ebern
» 13 Bilder ansehen

Run of Hope in Kronach

Run of Hope in Kronach | 15.09.2019 Kronach
» 28 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 09. 2019
17:32 Uhr



^