Topthemen: Mordfall BeatriceStromtrasseBundestagswahlTraumspielHSC 2000 CoburgFirmenlauf

Coburg

Messer-Überfall auf Spielothek in Neustadt bei Coburg

Mehrere Hundert Euro Bargeld hat am Montagabend ein Räuber in Neustadt bei Coburg erbeutet. Er hat eine Spielothek am Alexandrinenplatz überfallen.



Neustadt bei Coburg - Wie die Polizei berichtet, betrat der Täter gegen 22.45 Uhr die Spielhalle. Er trug eine Sturmhaube und bedrohte die Angestellte am Tresen mit einem Messer. Gleichzeitig forderte er von der eingeschüchterten Mitarbeiterin das Bargeld aus der Kasse. Der Räuber erbeutete bei dem Überfall mehrere hundert Euro und flüchtete anschließend zu Fuß in Richtung Austraße.
ie Angestellte kam mit dem Schrecken davon und verständigte umgehend die Polizei. Eine sofort von der Polizeieinsatzzentrale eingeleitete Fahndung, an der sich zahlreiche Polizeistreifen aus Neustadt und den umliegenden Dienststellen beteiligten, verlief bis in die späten Abendstunden ergebnislos.
Kriminalbeamte aus Coburg haben die Spurensicherung und weiteren Ermittlungen übernommen.
 
Der Räuber wird wie folgt beschrieben: 
  • etwa 25 Jahre alt
  • geschätzte 175  Zentimeter groß und schlank
  • sprach gebrochen deutsch
  • bekleidet mit dunklem Kapuzenpulli, Jeans, schwarzen Turnschuhen und Handschuhen
  • trug während des Überfalls eine weiße Sturmhaube
 
Die Ermittler bitten um Mithilfe der Bevölkerung und fragen:
  • Wer hat am Montagabend, gegen 22.45 Uhr oder womöglich auch schon vorher eine verdächtige Person im Bereich der Spielothek am Alexandrinenplatz gesehen?
  • Wer kennt einen Mann, auf den die Beschreibung passen könnte und/oder kann Hinweise zu dessen Aufenthaltsort geben?
  • Wer kann sonst sachdienliche Angaben machen, die im Zusammenhang mit dem Überfall stehen könnten?
 
Zeugen werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Coburg unter der Telefonnummer 09561/645-0 in Verbindung zu setzen.
 
Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
12. 09. 2017
08:34 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Bargeld Kapuzenpullover Kriminalbeamte Polizei Räuber Spielsalons Überfälle
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Diese Tankstelle direkt an der Sonnefelder Ortsdurchfahrt war am Sonntagabend Ziel eines Raubüberfalls.	Foto: Henning Rosenbusch

20.02.2017

Mann mit Messer überfällt Tankstelle in Sonnefeld

Mit einem Messer bewaffnet hat ein Mann am Sonntagabend eine Tankstelle in Sonnefeld im Landkreis Coburg überfallen. Er entkam anschließend mit einem niedrigen vierstelligen Bargeldbetrag. Die Kripo Coburg bittet um Hin... » mehr

24.05.2017

Neustadt: Räuber überfällt Bekleidungsgeschäft

Mit vorgehaltener Waffe hat am Mittwochmittag ein unbekannter Mann Bargeld in einem Bekleidungsdiscounter in Neustadt bei Coburg erbeutet. Derzeit läuft eine großangelegte Fahndung nach dem geflüchteten Täter. » mehr

26.05.2017

Neustadt: Bewaffneter Räuber immer noch auf der Flucht

Nach dem bewaffneten Überfall am Mittwochmittag auf ein Geschäft in Neustadt bei Coburg sucht die Polizei Zeugen, die Hinweise zu dem Räuber geben können oder sonst Wahrnehmungen gemacht haben. » mehr

Das Novolino-Spielcenter in der Brunnenstraße wurde in der Nacht auf Freitag zum Ziel eines Verbrechers. 	Foto: P. Tischer

21.02.2014

Unbekannter überfällt Spielhalle

Der Räuber flüchtet mit einem dreistelligen Bargeldbetrag. Die Polizei setzt nun auf die Mithilfe der Neustadter, um das Verbrechen schnell aufklären zu können. » mehr

Blaulicht

04.10.2016

39-Jähriger überfallen und ausgeraubt

Auf das Bargeld eines 39-jährigen Mannes hatte es am späten Sonntagabend ein bislang unbekannter Räuber in Ketschendorf abgesehen. Der 39-Jährige erlitt leichte Verletzungen. » mehr

Lob, Dank und gute Wünsche: Polizeipräsident Alfons Schieder (Mitte) verabschiedete am Freitag Bernd Rebhan (Dritter von links) als Chef der Coburger Kripo. Die Nachfolge tritt Rainer Schmeußer (Dritter von rechts) an. Von links: Pia Rebhan, Landgerichtspräsident Anton Lohneis, Polizei-Vizepräsident Udo Skrzypczak, Landrat Michael Busch, Landtagsabgeordneter Jürgen W. Heike und Heidemarie Schmeußer.	Foto: Christoph Scheppe

30.06.2017

Wachablösung bei der Kripo

Rainer Schmeußer folgt auf Bernd Rebhan als Leiter der Inspektion. Der Karrieresprung ist eine große Herausforderung. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Tödlicher Motorradunfall

Tödlicher Motorradunfall | 19.09.2017 Bad Rodach
» 9 Bilder ansehen

Rosenmesse

Rosenmesse | 18.09.2017 Kronach
» 60 Bilder ansehen

Rhein-Vikings - HSC 2000 Coburg

HC Rhein Vikings - HSC 2000 Coburg 13:27 | 17.09.2017 Düsseldorf
» 22 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
12. 09. 2017
08:34 Uhr



^