Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

Coburg

Mit 60 Jahren kein bisschen leise

Sie ist das musikalische Aushängeschild Neustadts: Mit einem Jubiläumskonzert bedankte sich die Stadtkapelle bei ihren Fans.



Die Stadtkapelle unter der Leitung von Daniel Härich zog beim Jubiläumskonzert alle Register und zeigte, wie virtuos Blasmusik sein kann. Fotos: Tischer
Die Stadtkapelle unter der Leitung von Daniel Härich zog beim Jubiläumskonzert alle Register und zeigte, wie virtuos Blasmusik sein kann. Fotos: Tischer   » zu den Bildern

Neustadt - Sie hat viele Attribute, auf die sie stolz sein kann: Die Stadtkapelle Neustadt ist musikalischer Botschafter, sie ist tonangebend und sie ist "mit 60 Jahren kein bisschen leise", wie Oberbürgermeister Frank Rebhan lobte. Mit einem Jubiläumskonzert unter der Leitung von Diplommusiklehrer Daniel Härich bedankte sich der Klangkörper beim Publikum und zeigte, was in ihm steckt. So intonierte das musikalische Aushängeschild Neustadts "Die Schlittschuhläufer" von Emil Waldteufel, wagte sich sogar an "Nebukadnezar", einem Medley aus der Oper "Nabucco", und überzeugte bravourös.

Ehrungen

Die Stadt zeichnete Lothar Blenk für 60 Jahre aktive Mitgliedschaft und Heidi Härich für 25 Jahre aktives Musizieren aus.

Der Nordbayerische Musikbund ehrte Lother Blenk für 65 Jahre aktives Musizieren, Erich Lindner und Reiner Schneider für 60 Jahre, Heidi Härich für 50 Jahre, Heike Wiebel für 40 Jahre, Elisabeth Faber, Daniel Härich und Steffen Unziker für 30 Jahre.

Zudem wurde die Stadtkapelle für 50-jährige Musiktradition und für 50-jährige Mitgliedschaft im Nordbayerischen Musikbund ausgezeichnet.


Eröffnet wurde das Konzert mit dem Jubiläumsmarsch, der 2012 anlässlich des 60. Jubiläums des Nordbayerischen Musikbundes eigens komponiert wurde. So zeigten die Protagonisten, in manchen Stücken auch als Solisten glänzend, was sie aus ihren Musikinstrumenten herauszuholen verstehen. Seit nunmehr 60 Jahren trägt die Stadtkapelle den Namen Neustadt nach außen und auch innerhalb der Stadtgrenzen vergeht kaum ein größeres Fest ohne ihren Auftritt. Ob Kinderfest, Partnerschaft mit Villeneuve-sur-Lot - "die Stadtkapelle spielte sich in die Herzen unserer südfranzösischen Freunde" - oder "Neustadt in Europa" und das Puppenfestival. "Und das alles im Ehrenamt, in der Freizeit, das ist außergewöhnlich, das verdient allerhöchsten Respekt", dankte Rebhan.

Vor 60 Jahren, am 25. Januar 1959, wurde die Stadtkapelle neu gegründet. Und innerhalb kurzer Zeit hatte sich der Klangkörper unter Leitung von Gerhard Weiß ein beachtliches Repertoire angeeignet, sodass bereits beim Kinderfest 1960 musikalisch vorne weg marschiert werden konnte. "Der Name Weiß ist untrennbar mit dem der Stadtkapelle verbunden", zollte der derzeitige technische Leiter, Heiko Wiebel, dem 1963 viel zu früh Verstorbenen großes Lob.

Mit ihren inzwischen 28 aktiven Musikern ist die Stadtkapelle Mitglied des Nordbayerischen Musikbundes. Ein besonderes Anliegen des Kulturträgers ist die instrumentale Ausbildung, die Daniel Härich leitet. "Wir sind auch an den Grundschulen mit Musiktagen zugange", erläutert er. Das habe sich ausgezahlt, denn man habe so bereits einige Nachwuchsmusiker gewinnen können. "Ziel ist es, auf über 30 Aktive zu kommen", blickt Härich zuversichtlich nach vorne.

Norbert Oppel, Vorsitzender des Nordbayerischen Musikbundes Kreis Coburg ehrte langjährige Aktive und die Stadtkapelle selbst. Schließlich versprach Stephanie Kramer, stellvertretende Vorsitzende des Kreisverbands: "Zur Eröffnung des neu gestalteten Marktplatzes kommen wir mit dem Blasmusikspektakel nach Neustadt." Durch das Programm führte Christine Rebhan.

Autor

Peter Tischer
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
30. 09. 2019
17:44 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Feier Frank Rebhan Kinderfeste Konzerte und Konzertreihen Musik Musiker Musikinstrumente Musiktage Musizieren Nachwuchsmusiker Reiner Schneider Stadtkapelle Neustadt Stadtkapellen
Neustadt
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Die Stadtkapelle im Jubiläumsjahr: Proben finden jeweils montags ab 20 Uhr im Familienzentrum am Schützenplatz statt. Foto: Tischer

26.08.2019

Neustadts klingendes Aushängeschild

Seit 60 Jahren gibt es die Stadtkapelle. Ihr gehören derzeit 28 Musiker an. Zum Jubiläum findet am Samstag, 28. September, ein Konzert statt. » mehr

Die Mädchen heimsten viel Applaus für ihre Tänze ein, die sie auf dem Schützenplatz präsentierten.

21.07.2019

Kinder, Kinder, was für ein Fest!

Auch heuer wurde die Großveranstaltung wieder ihrem Ruf voll und ganz gerecht, Neustadter Nationalfeiertag zu sein. Da machte es auch nichts, dass der Marktplatz diesmal nicht als Partymeile zur Verfügung stand. » mehr

Michael Monzel in seinem Reich, dem Freizeitpark Villeneuve-sur-Lot. Er hat daraus ein Kleinod gemacht, das weit über Neustadts Stadtgrenzen beliebt ist.

14.08.2019

Der Mann hinter dem Freizeitpark

Michael Monzel hat sich von Anbeginn um die Grünanlage gekümmert. Bald geht er in Ruhestand. Er hat sich aber einige Denkmäler gepflanzt. » mehr

Der Stadtspielmannszug Coburg - hier beim Schützenauszug zum Vogelschießen - ist beim Blasmusikspektakel am Samstag, 7. September, auf dem Albertsplatz dabei.	Foto: Wolfgang Desombre

01.08.2019

So schön klingt Blasmusik

Zehn Kapellen musizieren am 7. September auf dem Coburger Albertsplatz. Sie wollen dabei auch zeigen, wie sie sich um junge Leute kümmern. » mehr

Unter dem Motto "Samba meets Didgeridoo" trafen sich die Coburger Samba Gruppe "Tucurui und Ansgar Stein (Didgeridoo) um mit einem unwahrscheinlichen Auftritt die Gäste förmlich von den Sitzen zu reißen. Foto: Rebhan

02.09.2019

Der Ast mit dem besonderen Klang

Zum sechsten Mal haben Marco Munsch und Melanie Niermann in Rödental die "Didgeridoo Sound Days" veranstaltet. Dabei offenbart sich die Vielfalt des Instruments. » mehr

Die Folkloregruppe der türkischen Gemeinde trug zum Gelingen des Kulturfests bei.

15.09.2019

Köfte und Cay statt Brezel und Bier

Zum fünften Mal findet das Neustadter Kulturfestival statt. Im Freizeitpark treffen sich Besucher vieler Nationalitäten. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Coburger Weihnachtsbaum 2019

Anlieferung Coburger Weihnachtsbaum | 18.11.2019 Coburg
» 19 Bilder ansehen

BBC Coburg - Gießen 46ers Rackelos 101:78 (58:34) Coburg

BBC Coburg - Gießen 46ers Rackelos 101:78 (58:34) | 17.11.2019 Coburg
» 46 Bilder ansehen

Rathaussturm in Steinberg Steinberg

Rathaussturm in Steinberg | 16.11.2019 Steinberg
» 8 Bilder ansehen

Autor

Peter Tischer

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
30. 09. 2019
17:44 Uhr



^