Lade Login-Box.
Corona Ticker
Topthemen: CoronavirusVideosCoburger OB-Kandidaten vor der KameraCotubeBlitzerwarner

Coburg

Neue Halle schafft mehr Lagerfläche

Die Firma Inge's Christmas Decor baut in Neustadt ein Logistikzentrum. Für vier Millionen Euro. Damit entstehen auch Arbeitsplätze.



So soll das neue Logistikzentrum der Firma Inge’s Christmas Decor in Neustadt aussehen. Die Halle soll schon im Juni fertig sein.	Animation: Inge Glas
So soll das neue Logistikzentrum der Firma Inge’s Christmas Decor in Neustadt aussehen. Die Halle soll schon im Juni fertig sein. Animation: Inge Glas  

Neustadt - Ein neues Logistikzentrum plant die Firma Inge’s Christmas Decor, in der Region als Inge Glas bekannt, in Neustadt. Das Unternehmen hat sich auf die Herstellung und den Handel mit Christbaumschmuck spezialisiert. Mit rund 120 Mitarbeitern zählt es zu den Europamarktführern im Bereich gläserner Weihnachtsschmuck.

Die Halle

Im Sternenweg baut die Firma Inge’s Christmas Decor eine Lagerhalle in Stahlkonstruktion: 150 Meter lang, 40 Meter breit, mit einer Lagerfläche von 6000 Quadratmetern. Bei einer Höhe von 14 Metern umfasst die Halle ein Volumen von 60 000 Kubikmetern. Die Lagerkapazität beträgt 5600 Euro-Paletten. Die Einweihung ist für Juni geplant. So soll eine jährliche Belieferung von 1600 Kunden in 20 Länder gewährleistet werden.

 

"Wir sind ein saisonabhängiger Hersteller, für den ein hohes Lagervolumen notwendig ist", erläutert Geschäftsführer Klaus Müller-Blech, "sowohl für Importe als auch für Weihnachtsschmuck aus eigener Produktion, die ganzjährig unterhalten wird". Für den Versand bleibt hingegen nur ein Zeitfenster von acht Wochen, "was schnelle Prozesse in der Lagerlogistik zwingend erforderlich macht", ergänzt Müller-Blech. Deshalb entschloss man sich, ein neues Logistikzentrum zu bauen. "Wir haben uns da den Standort Neustadt ausgeguckt, direkt neben unserer Alten Weihnachtsfabrik", sagt der Geschäftsführer, "und bilden so eine gewisse Einheit."

 

Er lobt dabei die Stadt, mit der man hervorragend zusammenarbeite. Auf vier Millionen Euro beläuft sich das Investitionsvolumen. Das Geld nimmt man auch deshalb in die Hand, weil "unsere Tochter Marie nach dem Studium in die Firma eingestiegen und damit die Nachfolge gesichert ist", freut sich Müller-Blech. Im Juni soll der Neubau fertig und damit das diesjährige Lieferfenster von Ende August bis Ende Oktober gesichert sein. Mit dem Neubau schafft man zudem Arbeitsplätze: "Insgesamt werden dort 20 Mitarbeiter beschäftigt sein, wobei zehn Einstellungen vorgesehen sind", erläutert Müller-Blech. "Hauptstandort bleibt freilich die Dieselstraße 7, die vollumfänglich erhalten bleibt sowohl flächenmäßig, als auch in der Zahl der Mitarbeiter."

Mit dem Neubau habe man die Weichen für die Zukunft des in der dritten Generation geführten Familienunternehmens gestellt, das Müller-Blechs Vater 1951 in Neustadt gegründet hat. Momentan habe man gut zu tun, "obwohl die Branche insgesamt sehr ausgedünnt ist", sagt der Geschäftsführer. Dazu habe man sich internationaler aufgestellt und eine klare Trennung der zwei Kollektionen transparent gemacht. "Wir haben zum einen die hochwertige Inge Glas Manufaktur, wo in Neustadt alles mundgeblasen und handbemalt wird. Zum anderen die Importkollektion ‚Magic‘, die in Asien gefertigt wird", erklärt Müller-Blech. Dabei kommt ihm zugute, dass "mittlerweile wieder Qualität, Nachhaltigkeit und Regionalität, mit einem Wort ‚Made in Germany‘, wieder geschätzt werden". Zudem habe man mit der Alten Weihnachtsfabrik eine feine Adresse, die weit über die Region bekannt sei. "Allerdings haben wir die nur noch von Mitte September bis Mitte Januar geöffnet", erläutert Müller-Blech.

Das nächste Weihnachtsfest kann also kommen, wenngleich in dem Unternehmen schon weitergedacht wird. Schon zu Jahresbeginn wurden hier die Trends für das übernächste Jahr entwickelt, Formen modelliert sowie Farben und Dekore festgelegt.

Autor

Peter Tischer
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
27. 02. 2020
18:10 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Arbeitsplätze Dieselstraße Kunden Millionen Euro Mitarbeiter und Personal Mitarbeiterzahl Produktionsunternehmen und Zulieferer Unternehmen Weihnachtsfeiern Weihnachtsschmuck und Weihnachtsdekoration
Neustadt
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Peter Soyer erläutert Mathis Neumann (von links) vor Ort die Geschichte des Anwesens. Oberbürgermeister Frank Rebhan freut sich mit den neuen Inhabern, dass auch die Innenstadt belebt wird. Foto: Tischer

26.02.2020

Fünf Jahre Leerstand sind zu Ende

Am Arnoldplatz 2 kehrt wieder Leben ein. Die Steuerberater von Birzer & Neumann haben einen Vertrag unterschrieben. » mehr

Die Reifen tragen sogar Schneeketten: Farmtracs wie dieses Räum- und Streufahrzeug sind bei der Neustadter Firma Rolly Toys der Renner.

27.01.2020

Rolly toys übernimmt Ferbedo

Die rolly toys - Franz Schneider GmbH & Co.KG übernimmt mit sofortiger Wirkung den mehr als 120 Jahre am Markt bestehenden Spielzeughersteller Ferbedo (Fürth). » mehr

Elke Protzmann dankt Katja Hantschel von der Druckerei Nötzold für die großzügige Spende. Foto: Peter Tischer

07.02.2020

Druckerei lässt letzte Wünsche wahr werden

Noch einmal das Meer sehen, ein letztes Mal ein Konzert der Lieblingsband erleben oder in einem Fußballstadion den Lieblingsverein anfeuern: Der ASB-Wünschewagen Franken macht dies alles möglich. » mehr

Bei Gaudlitz in Coburg geht es mit 160 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern weiter. Das Unternehmen will beim Personalabbau ohne betriebsbedingte Kündigungen auskommen.

15.10.2019

Gaudlitz setzt auf Freiwilligenmodell

Das Unternehmen muss Personal abbauen. Dabei sollen betriebsbedingte Kündigungen so weit wie möglich vermieden werden. » mehr

Gabriele Schreier

10.04.2019

265 000 Kilometer im Dienst für die gute Sache

Der ASB-Kreisverband Coburg Land blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Dabei kann man beachtliche Zahlen vorweisen. » mehr

Die Kabeltypen des MMS-Geschäfts des Prysmian/Corning-Werks werden künftig nicht mehr in Neustadt hergestellt. 35 Arbeiter sind von der Verlagerung betroffen.

13.11.2019

"Es gibt bereits einen Sozialplan"

Der Werksleiter von Prysmian/Corning spricht von 35 Arbeitsplätzen, die in Neustadt abgebaut bzw. verlagert werden sollen. Betroffen ist ausschließlich der MMS-Bereich. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Stichwahl in Coburg Coburg

Stichwahl 2020 Coburg und Kronach | 29.03.2020 Coburg
» 22 Bilder ansehen

Rad-Reisebericht

Ehepaar aus den Haßbergen erkundet Jerusalem mit Rad | 24.03.2020 Jerusalem
» 15 Bilder ansehen

SPD-Wahlparty in der Loreley Coburg

Kommunalwahl 2020 Coburg | 15.03.2020 Coburg
» 27 Bilder ansehen

Autor

Peter Tischer

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
27. 02. 2020
18:10 Uhr



^