Lade Login-Box.
Topthemen: BlitzerwarnerLoewe-InsolvenzNP-FirmenlaufGlobe-TheaterMordfall OttingerStromtrasse

Coburg

Neuer Kaufhof-Chef hat Lust auf Coburg

Sven Lotz leitet ab sofort die Geschicke des Hauses in der Mohrenstraße. Sein Vorgänger, Hartmut Abel, ist bereits seit März in Schweinfurt tätig.



Sven Lotz (25) übernimmt die Geschäftsführung der Coburger Filiale von Galeria Karstadt Kaufhof. Foto: sw
Sven Lotz (25) übernimmt die Geschäftsführung der Coburger Filiale von Galeria Karstadt Kaufhof. Foto: sw  

Coburg - Es ist ein klares Signal, dass es für die Coburger Filiale von Galeria Karstadt Kaufhof auch in Zukunft in der Vestestadt weiter geht. Am Montag wurde Sven Lotz als Geschäftsführer des Hauses vorgestellt. Gleichzeitig wurde bekannt, dass der Standort in Coburg langfristig gesichert ist - der Mietvertrag wurde bis 2026 verlängert. Mit Optionen soll es sogar bis 2045 sein, heißt es.

Der 25-jährige Sven Lotz stammt aus Gießen und war zuletzt im Kaufhof Heilbronn tätig. "Dort noch als Asisstent der Geschäftsführung", erzählt er. Coburg ist seine erste eigene Filiale. Die Warenhausbranche ist ihm trotzdem gut vertraut. Er startete seine Ausbildung im Einzelhandel bei Karstadt Feinkost. Später folgten Stationen unter anderem in Rosenheim, München und Wiesbaden. Auch wenn er derzeit seinen Hauptwohnsitz in Frankfurt behält, "ich will viel von Coburg erleben und alles kennen lernen", betont er. Zeitgleich mit seinem Beginn am Montag als Geschäftsführer hat er daher auch eine Wohnung in der Stadt bezogen. Und sein Vorgänger, Hartmut Habel, hat ihn schon auf ein ganz besonderes Wochenende in Coburg hingewiesen. "Das Samba-Festival ist ein Muss", sagt der, der jetzt ein Haus, das auf sicheren Beinen steht, in neue Hände gibt.

Abel ist bereits seit März an seiner neuen Wirkungsstätte im Kaufhof Schweinfurt tätig. Für ihn war das auch eine Entscheidung für die Familie. "Ich wohne in Fulda. Da kann ich täglich fahren", bekennt er. Die Filiale in Coburg hat er in den letzten zweieinhalb Jahren lieben gelernt. "Im Bereich Haushaltswaren und Elektro sind wir sehr stark", freut er sich. Bereiche, die auch der Neue im Blick haben will. Für ihn ging es gestern aber erst einmal auf Kennenlern-Tour durch die Stadt. IHK und zweite Bürgermeisterin Birgit Weber wurden besucht. Als nächstes will Sven Lotz dann seine mehr als 60 Mitarbeiter kennen lernen. "Sie sollen mich als vertrauenswürdige Kraft wahrnehmen", wünscht er sich.

Autor
Steffi Wolf

Steffi Wolf

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
04. 06. 2019
16:46 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Filialen Geschäftsführer Geschäftsführung Häuser Industrie- und Handelskammern Karstadt Kaufhof Warenhaus AG
Coburg
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Weil 57 Filialen der insolventen Bäckereikette Frischback übernommen werden sollen, können Arbeitsplätze in der Region gerettet werden.	Archivfoto: ari

25.04.2019

Hoffnung für Frischback-Filialen

Bei der insolventen Bäckereikette Frischback aus Arnstadt: Die Arbeitsgemeinschaft "Bäcker in Thüringen"will 57 der rund 90 Filialen übernehmen. » mehr

Die Metro-Gruppe hat die Warenhauskette Kaufhof an den kanadischen Konzern Hudson's Bay verkauft. In Coburg betreibt Kaufhof in der Hindenburg-/Mohrenstraße ein Warenhaus.	Foto: Thomas Heuchling

23.11.2018

Zukunft der Kaufhof-Filiale steht weiter in den Sternen

Hat die Fusion der kanadischen Hudson´s Bay Company (HBC) mit der Karstadt Warenhaus AG Konsequenzen für die Coburger Kaufhof-Filiale? » mehr

Kurt Sauernheimer, Vorsitzender der Geschäftsführung der Brose-Gruppe, erläuterte den Ehrengästen der 100-Jahrfeier des Brose-Stammwerks Coburg, wie sich das Unternehmen für den Wandel in der

07.07.2019

Brose stellt sich neu auf

Gesellschafter Michael Stoschek will "Bürokratie" im Unternehmen abbauen. So sollen vor allem in der Administration des Unternehmens Personalkosten abgeschmolzen werden. » mehr

Wie steht es tatsächlich um den bayerisch-thüringischen Regiomed-Klinikverbund? Dazu haben Neustadts Oberbürgermeister Frank Rebhan und der Coburger Stadtrat Hans-Heinrich Eidt Fragen gestellt. Am Montag nächster Woche sollen sie beantwortet werden.	Foto: Archiv Frank Wunderatsch

07.12.2018

Mit Gutachtern gegen rote Zahlen

Klinikkonzern Regiomed schnürt Paket gegen Millionen-Verlust und will sparen. Ein Verkauf an einen privaten Konzern steht nicht zur Debatte. » mehr

Im Regiomed-Klinikverbund ist zwischen 2014 und 2018 offenbar ein hoher zweistelliger Millionenbetrag versenkt worden. Die AfD Sonneberg hat deshalb Strafanzeige gestellt.

07.06.2019

Klinikkonzern stellt sich neu auf

Regiomed startet ein Konsolidierungs- und Entwicklungsprogramm. Damit will das Unternehmen seine Verluste abbauen und in die Gewinnzone zurückkehren. » mehr

Fünf Wohngebäude mit 56 Wohneinheiten sollen in den nächsten zwei Jahren am Vorderen Floßanger entstehen. Das Projekt könnte bereits im Sommer starten. Foto: Apart Wohnen

16.01.2019

Noch mehr Wohnen an der Itz

Der Vordere Floßanger bekommt neue Bewohner. Eine Firma aus Würzburg will fünf Gebäude mit 56 Wohneinheiten errichten. Ein ehemaliger Verbrauchermarkt wird abgerissen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Schlossplatzfest-Auftakt mit Modenschau

Schlossplatzfest-Auftakt mit Modenschau | 18.07.2019 Coburg
» 28 Bilder ansehen

DLRG Ebern - Nacht der Wasserrettung

DLRG Ebern - Nacht der Wasserrettung | 17.07.2019 Ebern
» 17 Bilder ansehen

Vernissage Sommerduett

Vernissage Sommerduett | 16.07.2019 Kronach
» 14 Bilder ansehen

Autor
Steffi Wolf

Steffi Wolf

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
04. 06. 2019
16:46 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".