Lade Login-Box.
Topthemen: BlitzerwarnerLoewe-InsolvenzNP-FirmenlaufGlobe-TheaterMordfall OttingerStromtrasse

Coburg

Neues Trio im 414. Schuljahr

Monty Hannusch wird ständiger Stellvertreter von Casi-Direktor Burkhard Spachmann. Und direkt aus Costa Rica kommt Jan Bierweiler ans Coburger Gymnasium.



Passgenaue Unterstützung von OStD Burkhard Spachmann durch StD Monty Hannusch, links, und OStR Jan Bierweiler, rechts.
Passgenaue Unterstützung von OStD Burkhard Spachmann durch StD Monty Hannusch, links, und OStR Jan Bierweiler, rechts.  

Coburg - Mit Studiendirektor Monty Hannusch als neuem ständigen Stellvertreter des Schulleiters und mit Oberstudienrat Jan Bierweiler als neuem Mitarbeiter in der Schulleitung stellt sich das Casi an der Spitze neu auf. Zusammen mit Oberstudiendirektor Burkhard Spachmann ist das Trio ab sofort im 414. Schuljahr für die Geschicke des Gymnasiums verantwortlich.

StD Hannusch ist am Casimirianum kein Unbekannter. Seit dem Schuljahr 2000/01 unterrichtet er Mathematik und Physik an "seinem" Casimirianum, übernahm mit der Betreuung der, damals noch zu 100 Prozent analogen gesamten Medien-technik für Unterricht und schulische Veranstaltungen schon früh Verantwortung. Im Rahmen der casimirianischen Schulentwicklungsprogramme wie Modus-Schule, ist StD Hannusch vom Start weg federführend beteiligt. Seine Technik-Camps im sommerlichen Zeltlager für die Schüler der 6. Jahrgangsstufe sind bereits berühmt. In der Folge gestaltet er als Fachbetreuer Physik und Leiter der Physiksammlung einen wichtigen Teil des MINT-Bereichs am Casimirianum. Parallel zur Schule engagiert sich StD Hannusch lange Jahre als Leiter der Jugendgruppe der Coburger VHS-Volkssternwarte. Als Oberstufenkoordinator ist er für zentrale Aufgaben des Gymnasiums zuständig, bis schließlich die Bewerbung auf die hochkarätige Stelle des ständigen Stellvertreters des Schulleiters am Casimirianum erfolgreich war: Mit Schreiben des Kultusministeriums vom 25. März 2019 zeichnet StD Hannusch jetzt in seinem neuen Amt verantwortlich und gestaltet die Entwicklung des Gymnasiums Casimirianum weiter.

Mit Oberstudienrat Jan Bierweiler konnte wunschgerecht das Bewerbungsverfahren um die neugeschaffene Stelle des Mitarbeiters in der Schulleitung abgeschlossen werden. Seit Beginn des zweiten Schulhalbjahrs ist er als "Neuer" am Casimiri-anum - und zwar frisch eingeflogen von der Deutschen Schule San José aus Costa Rica.

OStR Bierweiler bewies schon während seines Studiums der Fächer Englisch, Geschichte und Sozialkunde an der Universität Regensburg seine hohe Affinität zum Einsatz moderner Medien, wo er die Rekonstruktion eines römischen Flusskriegsschiffes "Navis Lusoria. Ein Römerschiff in Regensburg" medial begleitete. Weitere Erfahrungen gewann er nach dem Studium als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Hamburg. Als engagierte Lehrkraft am Gymnasium Münchberg zeichnete er sich im Rahmen EU-Projekts als Co-Autor der Handbücher für Lehrkräfte zum Thema E-Learning in Zusammenarbeit mit den ausländischen Partnern aus. In seinen drei Jahren an der deutschen Schule San José war er Mitglied der schulischen Steuergruppe und Teil des Schulentwicklungsteams, unter anderem beteiligt an der Einführung digitaler Verwaltungsprozesse. "So ist es nur folgerichtig, dass sich OStR Bierweiler für die Stelle am Casimirianum wegen der vielfältigen Schulentwicklungs-Projekte als Referenzschule für Medienbildung und Modellschule im Schulversuch "Digitale Schule 2020" bewirbt", heißt es vom Casi.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
25. 04. 2019
16:42 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Allgemeine (nicht fachgebundene) Universitäten E-Learning Gymnasien Gymnasium Münchberg Lehrerinnen und Lehrer Schulen Schulleitungen Schulrektoren Schulversuche Schülerinnen und Schüler Universität Hamburg Universität Regensburg
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Hoch konzentriert gehen die Schüler an ihre Aufgaben. Einige von ihnen stellen sich sogar den Anforderungen an die nächst höhere Klassenstufe. Fotos: Hein

Aktualisiert am 25.04.2019

Casimirianum bricht mit 415 Jahre alter Tradition

Latein als erste Fremdsprache ist künftig nicht mehr Pflicht. Stattdessen steht auch Englisch zur Wahl. » mehr

Heißzeit

25.06.2019

Heißzeit

Coburg schwitzt: Und heute soll es besonders heftig werden. Im Rathaus gibt es Getränke für die Mitarbeiter, und Sportvereine haben ihr Training abgesagt. » mehr

Die Schüler des Gymnasium Ernestinum zeigten sich von ihrer musikalischen Seite. Fotos: Desombre

17.07.2019

Ein Blumenstrauß aus Melodien

Die Schüler des Coburger Gymnasiums Ernestinum verstehen sich nicht nur auf Mathe. Sie haben auch Musik im Blut. » mehr

Diese Abiturienten des Gymnasiums Casimirianum schlossen ihre Abiturprüfung mit einem Einser-Notendurchschnitt ab. Sie erhielten neben ihren Zeugnissen Stipendien und Prämien.

28.06.2019

Ein Jahrgang mit einer grandiosen Spitzengruppe

Das Gymnasium Casimirianum hat am gestrigen Freitag in die Morizkirche 69 Abiturientinnen und Abiturienten, die die Reifeprüfung mit Erfolg absolviert haben, feierlich verabschiedet. » mehr

Können stolz auf ihre Leistung sein: die Abiturienten der Rudolf-Steiner-Schule. Im Bild (von links): Schulleiter Hans-Joachim Döhner, Kilian Suffa, Adrian Schneider, Friedrike Löchte, Noah Gemmer, Lea Fischer und Jonathan Leimeister. Foto: Martin Koch

27.06.2019

Glückwunsch zum bestandenen Abi!

Die Waldorfschule Coburg verabschiedet sechs junge Menschen, die nun ein neues Kapitel ihres Lebens aufschlagen. Gut gerüstet dafür sind sie allemal. » mehr

An der Realschule Neustadt haben Schüler Programme für autonomes Fahren von Modellautos entworfen (von links): Carsten Przybylski, Lehrer für Informationstechnologie und Physik, Alex Liebenau, Nick Bauer und Leon Hübner. Foto: Mathes

10.04.2019

Roboter und smarte Autos

Beim Bildungskongress in Neustadt geht es um Leben, Lernen und Arbeiten in digitalen Welten. Etwa mit Programmen für autonomes Fahren. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Schlossplatzfest-Auftakt mit Modenschau

Schlossplatzfest-Auftakt mit Modenschau | 18.07.2019 Coburg
» 28 Bilder ansehen

DLRG Ebern - Nacht der Wasserrettung

DLRG Ebern - Nacht der Wasserrettung | 17.07.2019 Ebern
» 17 Bilder ansehen

Vernissage Sommerduett

Vernissage Sommerduett | 16.07.2019 Kronach
» 14 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
25. 04. 2019
16:42 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".