Lade Login-Box.
Topthemen: BlitzerwarnerGlobe-TheaterStromtrasseHSC 2000 Coburg

Coburg

Neustadt rockt den Sommer

"Super Location, coole Bands und geile Stimmung": So brachten es die Fans auf den Punkt, die im Märchenbad wieder Live-Musik der härteren Art präsentiert bekamen.



"Powerlord" gab alles und lockte die Fans an die Bühne. Foto: Tischer
"Powerlord" gab alles und lockte die Fans an die Bühne. Foto: Tischer  

Neustadt - Das Rock Open Air im Märchenbad hat heuer wieder alle Erwartungen übertroffen. "Zwar waren am Beginn bei den Newcomer-Bands noch wenige Fans da, aber das füllte sich dann am Abend mit den beiden Hauptacts doch sehr", freute sich Alexander Herr von der Jugendpflege. So war der Slogan "Neustadt rockt das Freibad für euch" in diesem Jahr mehr als sprichwörtlich zu sehen. Natürlich gab es wieder etwas kräftig auf die Ohren, denn der Sound war im ganzen Stadtgebiet zu hören.

Zunächst bewiesen drei Newcomer-Bands als Sieger des Bandcontests jeweils eine halbe Stunde ihr Können: "Filisitine" aus Neumarkt in der Oberpfalz, "Savanna Skean" aus Würzburg und der Lokalmatador "Null Negativ" aus Kronach zeigten tolle Gigs. Danach betraten mit dem Coburger "Katastrophen-Kommando" alte Bekannte die Bühne. Vor vier Jahren als Headliner hat sich die Tote-Hosen-Coverband in der Region einen Namen gemacht und sorgte zum fünften Mal beim Open Air in Neustadt für gute Laune. "Location super, Bands cool, Stimmung geil", hieß es dann auch von den Fans. Und für die, die sich bei sommerlichen Temperaturen um die 28 Grad lieber im Freibad tummelten, gab es quasi gratis Live-Musik obendrauf. Musikalisch hielt also auch die zehnte Auflage, was sie versprach.

Schließlich betraten gegen 20 Uhr die Headliner, die Gruppe "Powerlord" die Bretter, die die Welt bedeuten. Die Coverrock-Metal-Band präsentierte Hammerhits nonstop, verpackt in einer professionellen Bühnenshow und in Szene gesetzt von sehr aufwendigen pyrotechnischen Effekten.

Dank Security und guter Organisation blieben auch dieses Jahr Zwischenfälle aus. "Man lernt sich kennen, man hört sich andere Musikgenres an und man lernt dabei auch", sagten Sascha und Sebastian, stellvertretend auch für ihre Freunde. Caro meinte: "Ich bin das erste Mal hier und bestimmt nicht das letzte Mal." Ihre Freundin Sabine konnte das nur bestätigen: "Cool, dass so eine Veranstaltung hier in Neustadt ist. Und noch dazu eintrittsfrei." André Röttger, Bereichsleiter Kultur, Sport, Tourismus, war zufrieden: "Allen gehört volle Anerkennung, das ist eine Top-Veranstaltung", zollte er viel Lob und dankte dem Stadtwerke-Chef Armin Münzenberger, der das Freibad zur Verfügung gestellt hatte. Am Sonntag folgte dann mit "Classic & Picknick" das Kontrastprogramm.

Autor

Peter Tischer
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
10. 07. 2019
16:52 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Alexander Herr Freude Gute Laune Musikarten und Stilrichtungen Musikgruppen und Bands Zufriedenheit
Neustadt
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Harald Weißbrodt, Michaela Engel und Alexander Herr (v.l.) freuten sich mit den Siegern des Wettbewerbs "Das Supertalent". Foto: Tischer

08.08.2019

Die Schule sucht das Supertalent

Die EJOTT holt die Castingshow ins reale Leben. 30 kleine Künstler wetteiferten um den heiß begehrten Titel. » mehr

Tauziehen war einer der Besuchermagnete. Die Fechner Wikinger waren zwar nicht die Stärksten, dafür aber das originellste Team.

01.07.2019

Da swingt die ganze Familie

Die 20. Auflage von "Swing im Park" präsentiert ein Potpourri aus Musik, Sport und Spiel sowie guter Laune. Diesmal spielt auch das Wetter mit und lockt viele Besucher an. » mehr

Servus, das war‘s für heuer: Puppen in allen Facetten standen einmal mehr im Mittelpunkt des Internationalen Puppenfestivals.	Foto: Tischer

02.06.2019

Hut ab und auf Wiedersehen 2020!

Das 28. Puppenfestival ist Geschichte. Erneut haben Neustadt und Sonneberg dabei gezeigt, dass sich die Zusammenarbeit beider Städte lohnt. » mehr

Lutz Rode mit seiner Gitarre vor seinem Auftritt am vergangenen Samstagabend beim HUK-Coburg Open-Air-Sommer im Vorprogramm von Mark Forster. Vier Monate lang begleitet der Berliner Musiker den deutschen Popstar bei seiner Tour.	Foto: Henning Rosenbusch

19.08.2019

Der Aufwärmer

Lutz Rode spielt im Vorprogramm von Mark Forster auch in Coburg. Eine Herausforderung für den bisher weitgehend unbekannten Musiker. » mehr

Die Gruppe "Barmy Rote" zeigte ihr Können und belegte letztlich Platz eins, was den Auftritt bei "Rock Openair" im Freibad sicherte. Foto: P. Tischer

29.06.2018

Live und hammerhart

Beim "Newcomer Bandcontest 2018" rocken die Star-Formationen von morgen die Fans. Die drei besten Gruppen dürfen nun beim Openair am 7. Juli im Freibad auftreten. » mehr

Tambacher Sommer: Spider Murphy Gang

05.08.2019

Tambacher Sommer: Fortsetzung ist noch offen

Mit dem Kartenverkauf sind die Veranstalter sehr zufrieden. Es ist jedoch nicht sicher, ob es eine 20. Ausgabe geben wird. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Auto prallt bei Humprechtshausen gegen Baum Riedbach

Auto prallt bei Humprechtshausen gegen Baum | 20.08.2019 Humprechtshausen
» 3 Bilder ansehen

Jubiläum Fallschirmspringer Haßfurt

Jubiläum Fallschirmspringer Haßfurt | 18.08.2019 Haßfurt
» 12 Bilder ansehen

Michael Patrick Kelly beim HUK Coburg Open-Air

Michael Patrick Kelly beim HUK Coburg Open-Air-Sommer 2019 | 19.08.2019 Coburg
» 38 Bilder ansehen

Autor

Peter Tischer

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
10. 07. 2019
16:52 Uhr



^