Topthemen: NP-FirmenlaufSerie: Mein CoburgVerkehrslandeplatzStromtrasseHSC 2000 Coburg

Coburg

Neustadter Autofahrer zeigt Stinkefinger und hat Messer dabei

Ein Mann rast mit seinem Auto durch Haarbrücken und Neustadt. Er überholt riskant und zeigt an einer Ampel einem Verkehrsteilnehmer den Stinkefinger. Dann kontrolliert die Polizei den Autofahrer.



Neustadt bei Coburg - Der Fahrer eines Autos ist am Donnerstagnachmittag durch seine aggressive Fahrweise in Haarbrücken und Neustadt aufgefallen, teilt die Polzei mit. Er fuhr schnell und überholte riskant. An der Ampel zur Coburger Straße und zur Mühlenstraße zeigte er dann auch noch einem anderen Verkehrsteilnehmer den ausgestreckten Mittelfinger.

Eine Polizeistreife konnte den Wagen wenig später in der Ernststraße anhalten und kontrollieren. Der Fahrer war ein 28-jähriger Mann aus Neustadt. Bei der Kontrolle fanden die Beamten auch noch ein griffbereites Einhandmesser. Den Autofahrer erwarten nun Anzeigen wegen Beleidigung und wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
10. 08. 2018
08:19 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Autofahrer Gefahren Haarbrücken Polizei Verkehrsteilnehmer
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Polizei

05.05.2017

Gefährliches Überholmanöver: Polizei sucht Zeugen

Der Fahrer eines schwarzen Autos krachte bei einem gefährlichen Überholvorgang auf der B4 bei Haarbrücken beinahe in den Gegenverkehr. » mehr

06.08.2018

Totalschaden: Mit 2,74 Promille auf den Kreisel

Wie es zu dem Unfall kam, ist noch nicht abschließend geklärt. Sicher ist nur, dass die Polizei den Führerschein des 59-Jährigen einbehalten hat. » mehr

Regionalexpress

20.02.2015

Autofahrer unterschätzen Gefahr

Vier Wochen Kontrolle an Bahnübergängen zwischen Coburg und Bad Rodach sind vorbei. Selbst die Polizei ist erschrocken über die Disziplinlosigkeit mancher Verkehrsteilnehmer. » mehr

Neue Asphaltschicht für die B 4: Verkehrsteilnehmer müssen sich in den kommenden Wochen auf Einschränkungen einstellen. Damit die Sanierung am 20. August starten kann, sind die Arbeiten zur Optimierung der Radweg-Unterführung bei Großheirath (Foto) bereits in vollem Gange.	Foto: Christoph Scheppe

Aktualisiert am 08.08.2018

Sperrung: B4 bekommt neue Fahrbahn

Autofahrer aufgepasst: Die B4 zwischen Untersiemau und Kaltenbrunn ist schon bald voll gesperrt. » mehr

Geduldsproben für Autofahrer

14.03.2018

Geduldsproben für Autofahrer

Die Kassen des Staatlichen Bauamts sind voll. Auch deswegen kann heuer fleißig gebaut werden. Immer häufiger kommt es zu Vollsperrungen. » mehr

An der Brücke über die der B4 für die Wirtschaftswege der Landwirtschaft wird derzeit kräftig gearbeitet.	Foto: Tischer

08.03.2018

Brückenbau bremst Verkehr

Kurz nach der Anschlussstelle Mönchröden wartet auf die Autofahrer eine Geduldsprobe. Und die könnte durchaus noch etwas länger dauern. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Eis für alle von der Neuen Presse

Eis für alle von der Neuen Presse | 15.08.2018
» 17 Bilder ansehen

Kinderumzug beim Kronacher Freischießen

Kinderumzug beim Kronacher Freischießen | 14.08.2018
» 31 Bilder ansehen

Festumzug in Kronach Kronach

Festumzug in Kronach | 12.08.2018 Kronach
» 89 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
10. 08. 2018
08:19 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".