Lade Login-Box.
Corona Ticker
Topthemen: CoronavirusVideosCoburger OB-Kandidaten vor der KameraCotubeBlitzerwarner

Coburg

Neustadter Musikfreunde unter neuer Führung

Ein frisches Duo übernimmt die Verantwortung: Bernd Frittrang und Jessica Gralher rücken für Hans-Rudolf Timmig und Rolf Otto an die Spitze.



Zum Abschied dankte man dem scheidenden Vorsitzenden Hans-Rudolf Timmig sowie seinem Stellvertreter Rolf Otto (linkes Bild). Sie werden abgelöst von Jessica Gralher und dem neuen Vorsitzenden Bernd Frittrang.	Fotos: Müller
Zum Abschied dankte man dem scheidenden Vorsitzenden Hans-Rudolf Timmig sowie seinem Stellvertreter Rolf Otto (linkes Bild). Sie werden abgelöst von Jessica Gralher und dem neuen Vorsitzenden Bernd Frittrang. Fotos: Müller  

Neustadt - Nach mehr als 30 Jahren haben Hans-Rudolf Timmig und Rolf Otto den Vorsitz der Musikfreunde Neustadt an Bernd Frittrang und Jessica Gralher weitergereicht.

Seit 1967 ist Hans-Rudolf Timmig bereits Mitglied der "Gesellschaft der Musikfreunde Neustadt bei Coburg". Bis heute spielt er Klarinette und ist auch als Pianist aktiv. Zunächst zog er als Schatzmeister in den Vorstand, Vorsitzender wurde er dann 1988. In dieser doppelten Funktion war er lange ein einsamer Streiter.

Immerhin stand ihm zuletzt der 2. Vorsitzende Rolf Otto zur Seite, der als Cellist 1973 der Gesellschaft beitrat und seit 1996 als Dirigent und Chorleiter des Sängerkranzes Eintracht wirkte. Beide hatten ihren Rückzug bereits vor zwei Jahren angekündigt. Bei den Neuwahlen standen aber weitere Veränderungen an. Auch Norbert Luche (2. Schriftführer und Beisitzer der Aktiven), Dr. Peter Müller (Beisitzer für die Aktiven), Elvira Scholz (Beisitzerin für die Fördernden) und Uli May (Schriftführer) stellten ihre Ämter zur Verfügung.

Mit Norbert Luche als Wahlleiter wurden der neue Vorstand schriftlich gewählt. Neuer Vorsitzender ist demnach Hornist Bernd Frittrang; seine Stellvertreterin ist Konzertmeisterin Jessica Gralher. Beide erhielten einstimmig die Zustimmung.

Im Anschluss daran wurde der neue Ausschuss gewählt. Musikalischer Leiter ist Hans Stähli. Konzertmeisterin bleibt Jessica Gralher. Schriftführer wird Rolf Pfeffer, 2. Schriftführer Hans-Rudolf Timmig. Schatzmeisterin bleibt Christine Weiß, 2. Schatzmeisterin wird Christel Hager. Inventar-Verwalterinnen sind Jessica Gralher und Vera Grempel. Beisitzer der Aktiven sind Sabine Reißenweber-Dotterweich, Rolf Otto, Jürgen Schäffner; Beisitzer der Fördernden bleiben Ulrich Leipold und Elke Friedrich; Kassenprüferinnen: Regine Förtsch und Irmhilde Wachter.

Im Anschluss wurden treue Mitglieder der Gesellschaft geehrt. 25 Jahre förderndes Mitglied ist Irmhilde Wachter. Adelheid von Wechmar erhielt ihre Ehrung für 50 Jahre aktive und fördernde Mitgliedschaft.

Hans-Rudolf Timmig teilte noch mit, dass das geplante Sinfoniekonzert in Sonneberg leider wegen Erkrankung abgesagt werden musste. Es findet nun nur einmal am 21. März in der Mehrzweckhalle Heubischer Straße in Neustadt statt.

Autor

Peter Müller
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
17. 02. 2020
17:56 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Cellisten Chorleiter Dirigenten Gesellschaft der Musikfreunde Neustadt Hornistinnen und Hornisten Mitglieder Peter Müller Pianisten Vorsitzende von Organisationen und Einrichtungen
Neustadt
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Der stellvertretende Bezirksvorsitzende Hans-Jürgen Amend (rechts) und Kreisvorsitzender Alexander Blessinger (Vierter von links) zeichneten zusammen mit Vorsitzendem Wilfried Rönz (Dritter von rechts) langjährige verdiente Mitglieder aus. Foto: Peter Tischer

11.03.2020

Siedlergemeinschaft plagt eine große Sorge

Der Verein muss bis zum Herbst einen neuen Vorsitzenden finden. Ansonsten könnte das Aus drohen. » mehr

Den frisch gekürten Preisträgerinnen und Preisträgern des Regionalwettbewerbs gratulierten Angela Hofmann und Burkhart Schürmann.	Fotos: Peter Müller

11.02.2020

Sieger sind sie alle

Die Teilnehmerzahlen sinken, doch die Talente wachsen: Die Preisträger beweisen beim Konzert zum Abschluss des 57. Wettbewerbs "Jugend musiziert" ihr Können. » mehr

Wilfried Rönz sucht händeringend einen Nachfolger als Vorsitzender der Siedlergemeinschaft Stadtrandsiedlung. Bislang ohne Erfolg. Foto: Tischer

06.02.2020

Vorsitzender verzweifelt gesucht

Den "Stadtrandsiedlern" droht das Aus. Denn am 22. Februar stehen Neuwahlen an. Und bis dato ist noch kein Nachfolger für Wilfried Rönz in Sicht. » mehr

Chorleiter Wolfgang Friedrich dirigierte den "Liederkranz" schon beim 170-jährigen Bestehen, das mit einem Gottesdienst in der Stadtkirche St. Georg gefeiert wurde. Fotos: Peter Tischer

31.10.2019

175 klangvolle Jahre

Der Liederkranz Neustadt ist einer der ältesten Vereine der Stadt. Am Sonntag feiert man Jubiläum und gestaltet einen Gottesdienst mit. » mehr

Die neue Führungsmannschaft der Landjugend hat sich für dieses Jahr wieder einiges vorgenommen. Fotos: Tischer

13.03.2020

Landjugend ist gut aufgestellt

Die Fechheimer Ortsgruppe ist aktiv und wächst weiter. Inzwischen überlegt man sogar die Gründung eines neuen Vereins aus Altmitgliedern. » mehr

Kommunalwahl 2020

01.03.2020

Wirbel um Scheuerfelder Wahlempfehlung

Der Scheuerfelder Bürgerverein sorgt mit einer Wahlempfehlung für Wirbel. "Scheuerfelder wählen Scheuerfelder" heißt es in einem Informationsblatt. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Stichwahl in Coburg Coburg

Stichwahl 2020 Coburg und Kronach | 29.03.2020 Coburg
» 22 Bilder ansehen

Rad-Reisebericht

Ehepaar aus den Haßbergen erkundet Jerusalem mit Rad | 24.03.2020 Jerusalem
» 15 Bilder ansehen

SPD-Wahlparty in der Loreley Coburg

Kommunalwahl 2020 Coburg | 15.03.2020 Coburg
» 27 Bilder ansehen

Autor

Peter Müller

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
17. 02. 2020
17:56 Uhr



^