Lade Login-Box.
Topthemen: Autonomes Fahren in OberfrankenDie Videos der WocheDer BachelorCotubeBlitzerwarner

Coburg

Noch ein OB-Kandidat?

Martina und Wolf-Rüdiger Benzel gründen die "Coburger Liste". Unabhängig und weltoffen wollen sie die Politik mitgestalten.



Wolf-Rüdiger Benzel
Wolf-Rüdiger Benzel   » zu den Bildern

Coburg - Es gibt möglicherweise noch einen OB-Kandidaten: Martina Benzel-Weyh und Wolf-Rüdiger Benzel wollen die "Coburger Liste" gründen". Die beiden ehemaligen Grünen-Politiker sind momentan im Urlaub auf Spiekeroog. Am Telefon teilten sie der Neuen Presse auf Anfrage mit, dass sich etwa 20 Menschen zusammengefunden hätten, die laut Benzel-Weyh "gemeinsam, unabhängig und weltoffen", Coburger Stadtpolitik mit gestalten wollen. Man strebe an, so viele Sitze wie möglich bei der Kommunalwahl 2020 in Coburg zu erreichen.

Ob die "Coburger Liste" auch einen OB-Kandidaten stellen wird, soll bei einer Pressekonferenz am Montag, 11. November, erläutert werden. "Unser Ziel ist es auf alle Fälle", betont Benzel-Weyh. Allerdings müssten bis dahin noch zahlreiche Gespräche geführt werden. Auch sei die Liste keineswegs schon komplett. "Momentan gibt es noch keine Festlegungen. Wir sind alle miteinander noch in der Findungsphase."

Martina Benzel-Weyh und ihr Ehemann Wolf-Rüdiger hatten Ende Februar dieses Jahres ihrer Partei völlig überraschend den Rücken gekehrt. Warum sich die beiden prominenteb Coburger Grünen-Politiker dazu entschlossen, ist bis heute unklar. Nach ihrem Rückzug auf kommunaler sowie auf Bundesebene erklärt sie lediglich, dauerhafte Diskrepanzen innerhalb der Coburger Grünen und der Stadtratsfraktion hätten nicht gelöst werden können. Zu Markte tragen wolle man diese aber nicht.

Wolf-Rüdiger Benzel ist 2002 zum ersten Mal in den Coburger Stadtrat gewählt worden. Seine Frau Martina Benzel-Weyh zog 2014 in das Gremium ein. Damit agierte erstmals ein Ehepaar im Stadtrat. Die Bayerische Gemeindeordnung lässt mittlerweile zu, dass Ehegatten, Eltern und Kinder sowie Geschwister gleichzeitig einem Stadt- oder Gemeinderat angehören. Martina Benzel-Weyh übernahm 2014 den Vorsitz der vierköpfigen Stadtratsfraktion der Grünen, zu der auch Wolfgang Weiß und Angela Platsch gehörten.

Autor

Volker Friedrich

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
31. 10. 2019
16:42 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Die Bayerische Ehegatten Ehepartner Eltern Geschwister Kommunalwahlen Presse Pressekonferenzen Stadträte und Gemeinderäte
Coburg
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Wolf-Rüdiger Benzel und Martina Benzel-Weyh - hier im Gespräch mit SPD-Stadträtin Monika Ufken bei einem Stadtempfang (von rechts) - haben die Stadtratsfraktion und die Partei von Bündnis 90/die Grünen verlassen. Foto: Archiv Rosenbusch

04.02.2019

Rätsel um plötzlichen Rückzug

Nach ihrer Ankündigung, die Grünen zu verlassen, halten sich Martina Benzel-Weyh und Wolf-Rüdiger bedeckt. Nur so viel wird klar: Es gab Differenzen, über die niemand sprechen will. » mehr

Legende

22.01.2020

So funktioniert die Wahl

Am 15. März wählen die Coburger den Stadtrat und den Oberbürgermeister. Mitarbeiter aus dem Wahlamt erklären, was dabei zu beachten ist. » mehr

AfD

22.01.2020

AfD geht mit vier Listen in die Kommunalwahl

Die AfD hat ihre Listen für die Kommunalwahlen am 15. März veröffentlicht. Die ersten Plätze der Liste für den Coburg Stadtrat sind ausnahmslos mit Frauen besetzt. » mehr

Prunksitzung der Coburger Narrhalla

20.01.2020

Coburger Narrhalla nimmt Kommunalpolitik aufs Korn

Ganz verwirklichten die Narren ihr Motto nicht. Auf der Prunksitzung wurde wie immer über die politische Querelen in Coburg gespottet. » mehr

Nicole Klebeg und Alexander Müller präsentieren das Internet-Portal. Foto: Völker

13.01.2020

Kandidaten auf dem Prüfstand

Über 300 Coburger bewerben sich im März um einen Sitz in Stadtrat. Eine Website stellt die Forderungen der Politiker übersichtlich dar. » mehr

"Die PARTEI" will den Chefsessel im Rathaus erklimmen (von links): Andreas Hartmann, Norbert Denninger und Pascal Grochla. Foto: Desombre

08.12.2019

Zwischen Satire und Realpolitik: Norbert Denninger will OB werden

Norbert Denninger will für die Satirepartei Oberbürgermeister werden. Bei seiner Nominierung wird klar: Er meint es durchaus ernst. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall Neukenroth | 24.01.2020 Neukenroth
» 5 Bilder ansehen

Joseph Hannesschläger

Diese Prominenten sind 2020 schon gestorben |
» 7 Bilder ansehen

Büttensitzung Zeiler Narrenzunft

Büttensitzung Zeiler Narrenzunft | 20.01.2020 Ralf Naumann
» 12 Bilder ansehen

Autor

Volker Friedrich

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
31. 10. 2019
16:42 Uhr



^