Lade Login-Box.
Topthemen: BlitzerwarnerLoewe-InsolvenzNP-FirmenlaufGlobe-TheaterMordfall OttingerStromtrasse

Coburg

Protest, Information und Party

Viele Coburger wehren sich auch heuer wieder gegen den Convent. Einige gar mit Klobürsten.



Die Organisatoren kündigen einen bunten und friedlichen Protest an. Foto: Archiv
Die Organisatoren kündigen einen bunten und friedlichen Protest an. Foto: Archiv  

Coburg - Die Kritik am Coburger Convent (CC) ist für seine Gegner auch eine Kritik an der Stadt Coburg. "Wie in jedem Jahr stellt die Stadt den Mitgliedern der Studenten-Verbindungen öffentliche Plätze und Räume zur Verfügung. Wir aber müssen um jeden kleinen Freiraum kämpfen", sagt Jonas Baumann vom Arbeitskreis CC, der eine Infowoche zum Thema "Kritik an Studentenverbindungen" organisiert hat.

Am Mittwoch werde zum Beispiel um 19 Uhr ein Doku-Abend stattfinden, am Donnerstag folgt um 20 Uhr ein kritischer Vortrag über Studentenverbindungen. Er soll aufzeigen, dass sich der CC nicht klar vom rechten Rand des Parteienspektrums und der sogenannten Identitären Bewegung abgrenzt. "Die Bundestagsabgeordneten der AfD Hans Jörg Müller und Thomas Seibitz sind dabei nur die prominentesten Beispiele vieler Überschneidungen. Der CC, der sich selbst als akademische Elite mit seinen Seilschaften versteht, unterstützt Rechte durch seine fehlende Abgrenzung dabei, in gesellschaftliche Entscheidungspositionen zu gelangen", meint Baumann. Die beiden Veranstaltungen finden im "Zentrum für Alternative Kultur" (ZAKC) in der Judengasse statt.

Zu den ersten Demonstrationen ruft der Arbeitskreis am Freitag auf. Die "Cloburgia" wird den Einzug der Chargierten mit Klobürsten empfangen. Treffpunkt ist um 16 Uhr am Platz vor dem Stadtcafé. Um 17 Uhr findet eine Kundgebung unter dem Motto "Stadt für alle" in der Judengasse statt.

Die "große" Demo startet am Samstag um 14 Uhr am Bahnhof. Angemeldet haben sie die Coburger Grünen. Mit dabei ist aber ein breites Bündnis aus der Satirepartei die PARTEI, der oberfränkischen DGB-Jugend, der Linken sowie der Grünen Jugend. Kevin Klüglein, Vorstandssprecher der Coburger Grünen, kündigt an, dass seine Parteikollegin, die Forchheimer Bundestagsabgeordnete Lisa Badum, bei der Kundgebung am Marktplatz sprechen wird. "Unser Ziel ist es, dass Coburg den Convent endlich los wird", sagt Küglein. Kurzfristig sei es zumindest erstrebenswert, dass die Teilnehmer auf den Fackelumzug am Pfingstmontag verzichten. Der erinnere stark an die Bücherverbrennungen in der Zeit des Hitlerfaschismus.

Inhaltlich wehren sich die Demo-Organisatoren gegen das Geschlechterverständnis der im CC organisierten Verbindungen, die keine Frauen aufnehmen. "Frauen werden nur als hübsches Beiwerk, sexualisiertes Objekt und in traditionellem Rollenverständnis geduldet", heißt es in einer Presseerklärung der CC-Gegner. Am Samstagabend findet von 21.30 Uhr an eine "Party für alle" im Mäxle am Gemüsemarkt statt.

Am Montag geht es von 17 Uhr an bei einem Vortrag im ZAKC ebenfalls um Geschlechtskonstruktionen in Studentenverbindungen. Gegen den Fackelmarsch wird am Montag von 21.30 Uhr demonstriert. Vor dem Stadtcafé mit einer Tanzdemo und am Markt/Ecke Judengasse mit einer Videoinstallation.

Autor
Katja Diedler

Katja Diedler

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
04. 06. 2019
20:30 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Alternative für Deutschland Bundestagsabgeordnete Coburger Convent Coburger Convent 2019 Demonstrationen Gesellschaft und Bevölkerungsgruppen Hochschulen und Universitäten Jörg Müller Lisa Badum Sozialer oder politischer Protest Stadt Coburg Studentenverbindungen Städte Öffentliche Plätze
Coburg
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Während der Protestwoche zum 151. Pfingstkongress demonstrierten nach Angaben des Vereins für Alternative Kultur insgesamt rund 200 Menschen gegen den Coburger Convent.	Foto: Norbert Klüglein

12.06.2019

Zweifel an Aufrichtigkeit des CC

Rund 200 Menschen haben sich an Pfingsten am Protest gegen den Coburger Convent beteiligt. Der Verein Alternative Kultur zieht jetzt Bilanz. » mehr

Protest gegen den Coburger Convent

08.06.2019

150 Menschen demonstrieren gegen den Coburger Convent

Er gehört mittlerweile wie der Marktfrühschoppen und der Fackelzug zu den Pfingsttagen in Coburg: Der Protest gegen den Coburger Convent. » mehr

Sauerteig fordert Mäßigung und Diskurs

13.06.2019

Sauerteig fordert Mäßigung und Diskurs

Der SPD-Stadtrat setzt sich kritisch mit dem Coburger Convent und dessen Kritikern auseinander. Der Sozialdemokrat verwahrt sich gegen Pauschalierungen auf beiden Seiten. » mehr

Verein lehnt Alt-OB Kastner als Moderator ab

06.05.2019

Coburger Convent: Verein lehnt Alt-OB Kastner als Moderator ab

Der Coburger Convent wollte sich Kritikern in einer Diskussionsrunde stellen. Jetzt ist das Gespräch abgesagt worden. » mehr

Coburger Convent 2019

10.06.2019

Coburger Convent: Am Marktfest am Dienstag wird nicht gerüttelt

Eine Verkürzung des CC-Pfingstkongresses ist vom Tisch. Eine deutliche Mehrheit hält an den fünf Veranstaltungstagen fest. » mehr

Coburger Convent 2019

10.06.2019

Coburger Convent: Kein Platz für Herabwürdigung Anderer

"Freiheit verteidigen, Verantwortung übernehmen" war das Motto des 151. Pfingstkongresses des Coburger Convents. Dabei gab es auch Lob für die Schülerbewegung "Fridays for Future". » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Skapulierfest in Lahm

Skapulierfest in Lahm | 22.07.2019 Lahm
» 16 Bilder ansehen

Bunter Nachmittag der Lucas-Cranach-Grundschule

Bunter Nachmittag Lucas-Cranach-Grundschule | 22.07.2019 Kronach
» 11 Bilder ansehen

Abschluss RS 1 in Kronach

Abschluss RS 1 in Kronach | 22.07.2019 Kronach
» 5 Bilder ansehen

Autor
Katja Diedler

Katja Diedler

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
04. 06. 2019
20:30 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".