Lade Login-Box.
Topthemen: Autonomes Fahren in OberfrankenDie Videos der WocheDer BachelorCotubeBlitzerwarner

Coburg

Richtfest fürs neue Domizil

In Elsa entsteht derzeit ein neue Kindertagesstätte, in der schon im kommenden Jahr 37 Kinder betreut werden. 1,3 Millionen Euro kostet der Neubau.



Einen "süßen" Kindergarten hatten Kinder im Gepäck und erfreuten damit die Erzieherinnen Anna Schild, Petra Bartenstein, Architekt Roland Schultheiß, Bürgermeister Tobias Ehrlicher, Pfarrer Simon Meyer, Steffen Fischer (Architekt Kirchengemeindeamt) und Zimmermann Erik Thiel.	Foto: Rebhan
Einen "süßen" Kindergarten hatten Kinder im Gepäck und erfreuten damit die Erzieherinnen Anna Schild, Petra Bartenstein, Architekt Roland Schultheiß, Bürgermeister Tobias Ehrlicher, Pfarrer Simon Meyer, Steffen Fischer (Architekt Kirchengemeindeamt) und Zimmermann Erik Thiel. Foto: Rebhan  

Bad Rodach - Es ist nicht selbstverständlich, was im Bad Rodacher Stadtteil Elsa derzeit entsteht. In der 200 Seelen Gemeinde entsteht eine neue Kindertagesstätte, die ab Juli des kommenden Jahres Domizil für 37 Kinder sein wird. Auf einer Fläche von 300 Quadratmetern werden dann neben sogenannten Regelkindern auch Krippenkinder im Alter von unter drei Jahren betreut.

Am vergangenen Wochenende konnte mit dem Richtfest ein nicht unwesentlicher Markstein gesetzt werden. Der Neubau, der mit einer Investitionssumme von etwa 1,3 Millionen Euro zu Buche schlagen wird, wurde notwendig, da der bisherige Kindergarten in die Jahre gekommen ist und eine weitere Betriebserlaubnis nicht unbedingt gesichert war.

Bauherr ist die evangelische Kirchengemeinde Elsa, die das Projekt finanziell nicht allein stemmen muss. Seitens der Stadt Bad Rodach fließen 1,06 Million Euro. Aber auch die Kurstadt muss diese Summe nicht allein aufbringen.

Wie Bürgermeister Tobias Ehrlicher (SPD) wissen ließ, erhält die Stadt einen staatlichen Zuschuss von 88 Prozent der förderfähigen Kosten. Ehrlicher betonte, dass die hohen Zuschüsse seitens des Freistaates Bayern auch notwendig seien, da dieser Vorgaben erlassen hat, die den Bau einer Kindertagesstätte nicht unerheblich verteuern.

Das Stadtoberhaupt betonte, dass es für Bad Rodach wichtig sei, solche Infrastrukturen, wie einen Kindergarten, in den Stadtteilen zu erhalten. Angesichts des Baufortschritts sprach Pfarrer Simon Meyer von einer Vorfreude auf das, was in Elsa entsteht.

Wie Architekt Roland Schultheiß informierte, liege man voll im Zeitplan, was auch der sehr guten Zusammenarbeit der Handwerker zu verdanken ist. 20 Unternehmen bringen sich in das Projekt ein. Drei Gläser zerschlug Zimmermann Erik Thiel und ließ Bauherren, Architekt und die Ausführenden Hoch leben und erbat Gottes Segen für Gebäude und die, die ein- und ausgehen. Die Kinder aus dem Elsaer Kindergarten begrüßten die Gäste des Richtfestes musikalisch.

Autor

Martin Rebhan
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
25. 11. 2019
10:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bauherren Betriebserlaubnis Bürgermeister und Oberbürgermeister Evangelische Kirche Evangelische Kirchengemeinden Handwerker Kindergärten Kindertagesstätten Ortsteil Pfarrer und Pastoren SPD Städte
Bad Rodach
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Im Waldbad von Bad Rodach ist der Wasserstand zu niedrig. Nach ersten Schätzungen fehlen etwa 10 000 Kubikmeter Wasser.	Archivbild

21.01.2020

Waldbad leidet unter Wassermangel

Der Schwimmteich in Bad Rodach schrumpft. Nun ist die Stadt gefragt, den alten Pegelstand wieder herzustellen. » mehr

Eltern erhalten Zuschuss zu Kita-Gebühren.

12.12.2019

Eltern erhalten Zuschuss zu Kita-Gebühren

Eltern, deren Kinder einen Kindergarten besuchen, können sich freuen: Sie erhalten ab September 2020 30 Euro pro Monat als Zuschuss von der Stadt zu den Kindergartengebühren. » mehr

Mit einem symbolischen Spatenstich wurde der Startschuss für die Umbau- und Sanierungsarbeiten am "Elsicher Dorfhaus" gegeben. Ende dieses Jahres sollen die umfangreichen Arbeiten abgeschlossen sein. Foto: Martin Rebhan

28.07.2019

Der erste Schritt zum neuen Gemeindehaus

Die Menschen in Elsa wollen ihren Ort lebendig halten. Deswegen erhalten Bürger und Vereine einen neuen Treffpunkt. Damit erfüllt sich ein Wunsch. » mehr

Bürgermeister Ehrlicher überreichte Helmut Halboth die Stadtmedaille in Silber.

17.12.2019

Der Bürgermeister spricht gar von Mogelpackung

Matthias Thumser möchte. dass sich Bad Rodach um den Titel "Fairtrade-Town" bewirbt. Doch nicht alle Stadträte können seine Begeisterung dafür teilen. » mehr

Eine Besonderheit im Haus der Kleinen Freunde ist die Galerie, auf dem das Spielschiff mit Bälle-Bad steht. Vor 25 Jahren, als die erste Gruppenaufnahme im damals neuen Kindergarten entstand (rechts), ging es auf einem hölzernen Klettergerüst wesentlich rustikaler zu.	Fotos: Kemnitzer/Archiv Kindergarten

04.09.2019

Ein Kinder-Paradies mit eigenem Bälle-Bad

Seit 25 Jahren gibt es den Kindergarten in Gestungshausen. Das Jubiläum wird am Sonntag gefeiert. » mehr

Kathrin und Andreas Neeb vor der Laurentiuskirche in Ebersdorf. Dort erfolgt am Sonntag, 12. Januar, ihre Installation. Foto: Alexandra Kemnitzer

08.01.2020

Die neuen Seelsorger für Ebersdorf

Kathrin und Andreas Neeb teilen sich seit 1. Januar die Pfarrstelle in der evangelischen Kirchengemeinde. Am Sonntag erfolgt ihre Installation. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall Neukenroth

Unfall Neukenroth | 24.01.2020 Neukenroth
» 4 Bilder ansehen

Joseph Hannesschläger

Diese Prominenten sind 2020 schon gestorben |
» 7 Bilder ansehen

Büttensitzung Zeiler Narrenzunft

Büttensitzung Zeiler Narrenzunft | 20.01.2020 Ralf Naumann
» 12 Bilder ansehen

Autor

Martin Rebhan

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
25. 11. 2019
10:00 Uhr



^