Topthemen: LandestheaterVerkehrslandeplatzStromtrasseHSC 2000 Coburg

Coburg

Rückert-Schüler vor und hinter der Kamera

Sie zogen am Montagmittag auf dem Coburger Marktplatz die Blicke auf sich: Für das Projekt "My Coburg" drehten Achtklässler der Rückert-Mittelschule gemeinsam mit dem Tatort-Kommissar Andreas Leopold Schadt Szenen für einen Film.



Rückert-Schüler vor und hinter der Kamera
Rückert-Schüler vor und hinter der Kamera  

 

"Darin geht es um einen Einwanderer, der gut tanzen kann, aber mit Schwierigkeiten in seinem Umfeld konfrontiert wird", erzählt Elisabeth Niestroj, die das Projekt betreut. Seit Januar haben die Schüler an unterschiedlichen Schauplätzen gedreht. Szenen entstanden zum Beispiel am Coburger Bahnhof, im JUZ Domino und im Jugendamt. "Die Abschlussszene fand nun auf dem Marktplatz statt." Den 18 Schülern würde die Arbeit am Integrations-Projekt sehr viel Spaß bereiten, auch wenn es mitunter anstrengend ist. Schließlich haben die Jugendlichen gleich mehrere Aufgaben. "Sie sind nicht nur vor und hinter der Kamera im Einsatz, sondern haben auch am Drehbuch mitgewirkt und schneiden das Video nun selbst", verrät Elisabeth Niestroj. Wann und wo das Ergebnis öffentlich gezeigt wird, steht jedoch noch nicht fest.

Foto: Christoph Scheppe

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
14. 05. 2018
17:32 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Andreas Leopold Schadt Kameras und Photoapparate Marktplätze Szenen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Schauspieler Andreas Leopold Schadt arbeitet mit den Achtklässlern an dem Video. Foto: Henning. Rosenbusch

01.03.2018

Mit dem Tatortstar "My Coburg" drehen

Achtklässler der Rückertschule produzieren mit Schauspieler Andreas Leopold Schadt ein Video. Es ist Teil eines neuen Projektes der Stadt. » mehr

"Tatort"-Kommissar Andreas Leopold Schadt sorgte dafür, dass sich die Unternehmer an die strengen Regeln für ihren Vortrag hielten. Foto: Henning Rosenbusch

16.04.2018

Bewerbungsrede in der Kneipe

Im Bayrisch Pub haben Unternehmer einer Jury ihre Konzepte präsentiert. Drei Coburger schneiden gar nicht so schlecht ab. » mehr

Jan Hofer

28.03.2018

Mr. Tagesschau moderiert Coburger Medienpreis

Große Ehre für den Medienclub Coburg: Die siebte Ausgabe des Coburger Medienpreises am 14. Juni wird in diesem Jahr von Jan Hofer moderiert, Chefsprecher der ARD-Tagesschau. » mehr

Zukunft.Coburg.Digital will Gründer und Unternehmen zusammen bringen: Zum Beispiel bei einem Bier. Andreas Kücker beim Plakatieren. Foto: Frank Wunderatsch

06.03.2018

In acht Minuten zum Startkapital

Beim ersten "Pitch & Beer" in Coburg haben Jungunternehmer die Chance, ihre Geschäftsidee einem breiten Publikum vorzustellen. Dem besten Konzept winken 2500 Euro. » mehr

Die Effect's waren im Vampir-Express zur Narrhalla-Prunksitzung angereist.

22.01.2017

Wilder Haufen rettet Coburger Bratwurst

Die Narrhalla lädt zur Prunksitzung. Klar, dass Stadt-Politiker mal wieder ihr Fett abbekommen - und dem Publikum eine tolle Show geboten wird. » mehr

Andreas Leopold Schadt hofft, dass der nächste Tatort in Oberfranken spielt. Vielleicht sogar in Coburg? Foto: Frank Wunderatsch

23.05.2016

Interview

Am Sonntag lief der zweite "Franken-Tatort" mit Andreas Leopold Schadt. Der Lautertaler fand den Krimi "sphärisch, episch und erhaben". » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

EU-Kommissar Günther Oettinger beim Coburger Convent Coburg

EU-Kommissar Günther Oettinger beim Coburger Convent | 20.05.2018 Coburg
» 7 Bilder ansehen

HSG Nordhorn-Lingen  – HSC 2000 Coburg 32:28 (16:13) Nordhorn

HSG Nordhorn-Lingen – HSC 2000 Coburg 32:28 (16:13) | 19.05.2018 Nordhorn
» 48 Bilder ansehen

Coburger Convent Coburg

Coburger Convent 2018 | 19.05.2018 Coburg
» 16 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
14. 05. 2018
17:32 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".