Topthemen: Globe TheaterHSC 2000 CoburgBBC CoburgStromtrasse

Coburg

Rutschgefahr auf der B303

Die B303 zwischen Oberelldorf und der Abzweigung nach Muggenbach ist endgültig fertig gestellt.



Während Landwirte heftig kritisieren, dass das Straßenstück für ihre Nutzfahrzeuge tabu ist, wundern sich manche Autofahrer über Warnschilder. Diese weisen darauf hin, dass auf dem neuen Straßenbelag Rutschgefahr besteht. Das sei ganz normal, heißt es aus dem für Straßenbau im Landkreis Coburg zuständigen Staatlichen Bauamt Bamberg.

Es dauere seine Zeit, bis der Asphalt seine volle Griffigkeit entwickelt. Das bedeutet: "Man darf die Strecke zwar mit 100 Kilometern pro Stunde befahren, muss aber als Kraftfahrer selbst entscheiden, ob man dieses Tempo ausreizt", sagt Sandra Horcher vom Bauamt. Der Fahrer müsse sein Auto in jeder Situation sicher zum Stillstand bringen können. Also: Wegen der vorübergehenden Rutschgefahr lieber etwas weniger aufs Tempo drücken. wb

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
14. 09. 2018
17:42 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Autofahrer Landwirte und Bauern Nutzfahrzeuge
Gleußen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Die Messe am Anger zog viele Besucher an.	Foto: Frank Wunderatsch

19.10.2018

Veranstalter spricht von einer erfolgreichen Messe

Peter Kienold, Geschäftsführer der Kinold-Messen, ist zufrieden mit dem Verlauf der Veranstaltung in Coburg. Bei der "Messe Coburg" präsentierten sich rund 250 Aussteller. » mehr

Wie es zu dem Feuer in Autenhausen kam, steht noch nicht fest.

05.10.2018

Experten suchen weiter nach der Brandursache

Nach dem Feuer im Autenhausener Grenzweg ist die Brandursache weiterhin unklar. » mehr

Bei Fahrraddiebstahl oder Online-Betrug können sich Geschädigte seit Mitte Februar den Weg zur Polizeidienststelle sparen und stattdessen ihre Anzeige am Smartphone, Tablet oder Rechner abgeben.

28.09.2018

Wenig Anzeigen übers Netz: Polizei Coburg resümiert erstmals Online-Wache

Seit Anfang dieses Jahres können auch in Bayern Strafanzeigen übers Internet gestellt werden. Die Resonanz auf dieses Angebot ist im Bereich der PI Coburg allerdings überschaubar. » mehr

Abfackeln: So wird das Gas-Luft-Gemisch gefahrlos abgeführt.	Foto: fwu

21.09.2018

SÜC legt Teil der Gasleitung in der Hindenburgstraße still

Olympisches Feuer im Kleinformat: Die SÜC arbeitet derzeit an ihrem Gasnetz in der Hindenburgstraße. Unter anderem wird die Leitung auf Höhe der Commerzbank gekappt. » mehr

Auch der Rudufersee in Michelau verspricht ungetrübtes Badevergnügen.	Archiv-Foto: Gagel

17.08.2018

Wasserqualität der heimischen Badeseen nach wie vor ausgezeichnet

Gute Nachricht für alle Naturbad-Fans: Die Wasserqualität der Badeseen im Raum Lichtenfels ist trotz der langanhaltenden Wärme prima. Das ergab die jüngste Gewässer-Prüfung Anfang August. » mehr

Weil einem jungen Storch in Scherneck Federn an der Schwinge fehlen, kann er nicht richtig fliegen. Foto: Hans Schönecker

10.08.2018

Tierarzt päppelt jungen Storch mit "Hungergefieder"

Fünf Storchenjunge auf einmal: Das hat im Horst in Scherneck offenbar zu Nahrungsknappheit geführt. Einer der jungen Störche bildete ein sogenanntes "Hungergefieder" aus. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Gipfeltreffen der Sterneköche 2018

Gipfeltreffen der Sterneköche 2018 | 12.11.2018 Coburg
» 27 Bilder ansehen

Rathaussturm Steinberg

Rathaussturm Steinberg | 12.11.2018 Steinberg
» 11 Bilder ansehen

Rathaussturm Küps

Rathaussturm Küps | 12.11.2018 Küps
» 5 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
14. 09. 2018
17:42 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".