Lade Login-Box.
Topthemen: Loewe-InsolvenzNP-FirmenlaufGlobe-TheaterMordfall OttingerHSC 2000 CoburgStromtrasse

Coburg

Schloss lässt Hüllen fallen

An der spektakulärsten Baustelle der Stadt tut sich etwas. Weil das Dach des Ketschendorfer Schlosses fertig ist, braucht es das Zelt nicht mehr.



Schloss lässt Hüllen fallen
Schloss lässt Hüllen fallen   » zu den Bildern

Coburg - Ein Stück Coburger Geschichte wird langsam wieder sichtbar: Am Ketschendorfer Schloss ist in diesen Tagen die schützende Außenhülle entfernt worden, die seit dem Winter 2016/2017 den Blick auf das Bauwerk unmöglich gemacht hat. Die Verhüllung, die nicht wenige an ein Projekt des Verpackungskünstlers Christo erinnerte, war notwendig geworden, weil der Dachstuhl des Gebäudes komplett abgenommen werden musste. Die Hülle schützte in den vergangenen Jahren nicht nur die historische Anlage vor Wind und Wetter, sondern ermöglichte den Handwerkern auch unabhängig von der Witterung weiter zu arbeiten.

Das Haus befindet sich 2013 in Besitz der Firma Kaeser, die dort ein Veranstaltungs- und Tagungszentrum errichten lässt. "Das Dach ist jetzt fertig, nun gehen die Arbeiten im Inneren weiteren", informiert Unternehmenssprecherin Daniela Koehler auf NP -Anfrage.

Die Umbauarbeiten im Haus sind aufwendig, denn das Schloss, das bis Dezember 2010 als Jugendherberge genutzt wurde, war zum Zeitpunkt des Verkaufs an Kaeser erheblich sanierungsbedürftig. Reich verzierte Stuckdecken, bunte Mosaikbögen und vertäfelte Wände trugen in guten Zeiten zur einmaligen Atmosphäre im Schloss bei. Am Ende hatte jedoch der Zahn der Zeit arg am Gebäude genagt: Feuchtigkeitsschäden im Anbau, bröselnder Putz und herabgefallene Stuckdecken waren wohl die geringsten Probleme, die es zu lösen galt. Doch langsam scheint ein Ende in Sicht.

"Die historischen Gegebenheiten wurden bei der Sanierung gewahrt", betont Daniela Koehler und spricht von einer Fertigstellung "voraussichtlich nicht vor Ende 2019."

Bevor die Firma Kaeser das Schloss erwarb, planten Stadt und Deutsches Jugendherbergswerk (DJH) ebenfalls eine Sanierung. Bis zu drei Millionen Euro wollte damals alleine das DJH in die Hand nehmen. Die Stadt musste das Projekt aus finanziellen Gründen aber immer wieder verschieben. Nach Plänen aus dem Jahr 2011 wären mehr als sieben Millionen Euro nötig gewesen, um die Zimmer im Schloss und im Anbau für eine Jugendherberge zeitgemäß auszustatten, einen Fahrstuhl einzubauen und die Haustechnik auf einen aktuellen Stand zu bringen.

Das Ketschendorfer Schloss gilt als bedeutendstes Bauwerk im neugotischen Burgenstil des Historismus im Coburger Gebiet. Alle vier Seiten sind gleich gegliedert. Sie werden von achteckigen Zinnen gekrönten Ecktürmen eingefasst und haben in der Mitte je einen maßwerkverzierten Treppengiebel.

Das "neue Schloss" in Ketschendorf wurde 1869 im Auftrag der Freifrau von Stolzenau errichtet, die unter dem Künstlernamen Rosine Stoltz eine gefeierte Opernsängerin war und auch in der Mailänder Scala auftrat. Herzog Ernst II. von Sachsen-Coburg und Gotha, der selbst komponierte, soll Stoltz an der Brüsseler Oper kennengelernt haben. 1865 erhob er sie in den Adelsstand. Vier Jahre später bezog sie das Ketschendorfer Schloss, das das alte Empire-Schlösschen auf dem Gelände ersetzte.

Autor
Steffi Wolf

Steffi Wolf

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
14. 04. 2019
17:48 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Anbau Christo und Jeanne-Claude Ernst II. Fahrstühle Gebäude Gebäudetechnik und Versorgungstechnik Sanierung und Renovierung Wetter Wind Wände
Coburg
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Mia Grempel bei einem ihrer Sprünge. Foto: Privat

28.04.2019

Mia Grempel springt auf Platz eins

Zum Abschluss der Saison belohnt sich die Freestyle Snowboarderin erneut. Sie startet für den WFC Coburg-Neukirchen. » mehr

So sah das Haus der ehemaligen Bäckerei Sauer am Salzmarkt in der Nachkriegszeit aus.	Fotos: Stadtbild Coburg

16.06.2019

Die Sprosse macht den Unterschied

Wie man mit relativ geringem Aufwand ein sehr gutes Ergebnis erreicht, zeigt die Sanierung des Hauses Salzmarkt 3. Stadtbild Coburg unterstützte das Projekt und prämierte es. » mehr

Die "Geburtsurkunde" des Naturkunde-Museums. 1844 haben Ernst (Unterschrift links) und Albert ihr Naturalienkabinett für das Publikum geöffnet.

14.05.2019

Was von Ernst und Albert bleibt

Die Coburger Prinzen legen den Grundstein für das Naturkunde-Museum. Dr. Eckhard Mönnig forscht heute nach Exponaten aus dieser Zeit. » mehr

Alles noch provisorisch: Ulrich Finsterer und Bernd Schmitt von den Coburger Eisenbahnfreunden bauen an der Volksfestszene vor Schloss Rosenau. Ab 18. Mai ist das Diorama im Coburger Puppenmuseum zu sehen.	Fotos: Norbert Klüglein

12.05.2019

"Volksfest" feiert Auferstehung

1851 fertigen Sonneberger Handwerker Schaustücke für Prinz Alberts Weltausstellung in London an. Darunter ist auch ein Rummel am Fuß der Rosenau. Jetzt wird die Szene nachgebaut. » mehr

Feuchte Kellerräume: Unter der Realschule Neustadt modert es, weil es keine Drainage und keinen Schutz des Mauerwerks gibt. Der Ausschuss für Bildung, Kultur und Sport besichtigte die Räume und beschloss ein Sofortprogramm.	Foto: Norbert Klüglein

06.12.2018

Gemütlich ist anders

Die Realschule Neustadt benötigt eine Sanierung. Der Schul- und Kulturausschuss schaltet einen Planer ein und gibt Sofortmaßnahmen in Auftrag. » mehr

Seit 1976 in der Kommunalpolitik, jetzt offenbar auf dem Rückzug: Martin Rauscher Bürgermeister von Niederfüllbach.

28.05.2019

Rauscher: "Schnauze voll"

Der Niederfüllbacher Bürgermeister überlegt, sich vorzeitig aus dem Amt zu verabschieden. Nach einer turbulenten Sitzung hat er erst einmal Urlaub eingereicht. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Burgfest in Lauenstein Lauenstein

Burgfest in Lauenstein | 23.06.2019 Lauenstein
» 59 Bilder ansehen

Picknick im Schlossgarten Rosenau

Picknick im Schlossgarten Rosenau | 23.06.2019 Unterwohlsbach
» 14 Bilder ansehen

Schweden-Prozession in Kronach

Schweden-Prozession in Kronach | 23.06.2019 Kronach
» 28 Bilder ansehen

Autor
Steffi Wolf

Steffi Wolf

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
14. 04. 2019
17:48 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".