Lade Login-Box.
Topthemen: Loewe-InsolvenzNP-FirmenlaufGlobe-TheaterMordfall OttingerHSC 2000 CoburgStromtrasse

Coburg

Schönheit vor der Moritzkirche

Im Wettbewerb um den schönsten Osterbrunnen prämiert die Stadt Coburg den Sieger: Die Schüler der Schaumberger-Schule. 239 Schüler beteiligten sich.



Der Brunnen an der Morizkirche wurde von der Heinrich-Schaumberger-Schule gestaltet. Foto: Markus Pfetscher
Der Brunnen an der Morizkirche wurde von der Heinrich-Schaumberger-Schule gestaltet. Foto: Markus Pfetscher  

Coburg - In den Tagen vor Ostern zieren eine Vielzahl von bunt geschmückten Brunnen auch die Coburger Innenstadt. Jedes Jahr kümmern sich Klassen der hiesigen Schulen um deren Gestaltung. Eine Jury beurteilte in diesem Jahr bereits zum 19. Mal die Kunstwerke und kürte den Brunnen an der Morizkirche als den Schönsten. Schüler der Heinrich-Schaumberger-Schule hatten diesen gestaltet.

Auf Platz zwei folgte der Brunnen am grünen Baum, den die Mauritius-Schulen Ahorn schmückten und Platz drei errang der Brunnen am Albertinum, den das Gymnasium Albertinum verantwortete. Der Publikumspreis ging an das Private Berufliche Schulzentrum Coburg für den Röhrenbrunnen.

Anlässlich der Preisvergabe im Sitzungssaal des Rathauses sagte Citymanagerin Andrea Kerby-Schindler, dass sich unter dem Motto "Ostern in aller Welt" sieben Schulen und ein Kinderhort beteiligt haben, also acht Brunnen die "Österliche Ehre des Schönerseins" erfuhren von den insgesamt 30 Brunnen der Stadt. 239 Schüler beteiligten sich. Dank galt den Sponsoren, der Sparkasse Coburg-Lichtenfels, der VR-Bank, dem HSC und dem Landestheater. www

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
08. 05. 2019
18:10 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Gymnasien Heinrich-Schaumberger-Schule Schulen Schulhorte Schülerinnen und Schüler Stadt Coburg
Coburg
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Gudrun Zaddach vom Lions Club Coburg Veste verlieh den ersten Preis an die Heinrich-Schaumberger-Schule (links) und die Heimatring Schule (rechts).

08.05.2019

Schüler ganz "fit ohne Zucker"

Der Lions Club Coburg Veste hat in Zusammenarbeit mit der Hochschule Coburg und der Medau-Schule am Samstag, 11. Mai, einen Aktionstag unter dem Motto "Fit ohne Zucker" ins Leben gerufen. » mehr

Coburg wird ein bisschen älter

29.01.2019

Coburg wird ein bisschen älter

Obwohl die Einwohnerzahl nahezu gleich bleibt, besuchen weniger junge Menschen die Schulen in der Vestestadt. Das ist eine Folge des demografischen Wandels. » mehr

Gras, Büsche, ein paar Holzbretter und ein Metallzaun: Mehr tut sich nicht in der Baugrube am Judenberg in Coburg, die zu einem Schandfleck am Stadtrand geworden ist. Foto: Braunschmidt

14.06.2019

Tristesse am Judenberg

Im Baugebiet "Westlich der Pommernstraße" in Coburg klafft weiter ein großes Loch. Statt Wohnhäusern wachsen dort Gras und Büsche. » mehr

Statt zu Fuß oder mit dem Bus kommen viele Kinder mittlerweile mit dem Elterntaxi in die Schule. Das sorgt um die Einrichtungen herum für viel Verkehr und macht den Schulweg für andere unsicherer. Foto: Marijan Murat/dpa

12.04.2019

Chaos durch Elterntaxis

Das Verkehrsaufkommen an Coburgs Schulen ruft die Politik auf den Plan. Doch besondere Hol- und Bringzonen sind nirgends in der Vestestadt möglich. » mehr

Studiendirektor Stephan Feuerpfeil (Mitte) ist seit Donnerstag der neue Schulleiter des Gymnasiums Alexandrinum. Die Laudatio sprachen Oberbürgermeister Norbert Tessmer (links) und Ministerialbeauftragter Dr. Harald Vorleuter.	Foto: Haberzettl

04.04.2019

Der Neue ist im Amt

In einer Feierstunde hat Stephan Feuerpfeil die Leitung des Alexandrinum offiziell übernommen. Er versprach, Bewährtes auch künftig fortzuführen. » mehr

Passgenaue Unterstützung von OStD Burkhard Spachmann durch StD Monty Hannusch, links, und OStR Jan Bierweiler, rechts.

25.04.2019

Neues Trio im 414. Schuljahr

Monty Hannusch wird ständiger Stellvertreter von Casi-Direktor Burkhard Spachmann. Und direkt aus Costa Rica kommt Jan Bierweiler ans Coburger Gymnasium. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Mittelaltermarkt Ebern

Mittelaltermarkt Ebern | 16.06.2019 Ebern
» 22 Bilder ansehen

Eröffnung Albertsbeach

Eröffnung Albertsbeach | 15.06.2019 Coburg
» 17 Bilder ansehen

Kevin Kravietz: Empfang in Ahorn Ahorn

Kevin Kravietz: Empfang in Ahorn | 13.06.2019 Ahorn
» 21 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
08. 05. 2019
18:10 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".