Lade Login-Box.
Topthemen: BlitzerwarnerLoewe-InsolvenzNP-FirmenlaufGlobe-TheaterMordfall OttingerStromtrasse

Coburg

Seepferdchen für alle

Die Stadt ermöglicht Kindern kostenlose Schwimmkurse. Dafür nimmt man rund 7000 Euro in die Hand.



Übung macht den Meister. Damit’s in Zukunft auch ohne Schwimmflügel klappt, übernimmt die Stadt nun die Kosten für den ersten Schwimmkurs. Danach gibt’s sogar noch eine 50-prozentige Ermäßigung für eine einjährige Mitgliedschaft in der Wasserwacht. Symbolbild: Christian Charisius (dpa Archiv)
Übung macht den Meister. Damit’s in Zukunft auch ohne Schwimmflügel klappt, übernimmt die Stadt nun die Kosten für den ersten Schwimmkurs. Danach gibt’s sogar noch eine 50-prozentige Ermäßigung für eine einjährige Mitgliedschaft in der Wasserwacht. Symbolbild: Christian Charisius (dpa Archiv)  

Neustadt - Im Vorfeld hatte es ein wenig Geplänkel um den Antrag der SPD-Stadtratsfraktion gegeben. Doch letztlich gab der Verwaltungssenat nun einstimmig grünes Licht: Kinder ab fünf Jahren werden kostenfreie Schwimmkurse ermöglicht.

"108 Neustadter Kinder können wir maximal damit bedienen, was zwölf Kursen mit je neun Kindern entspricht", zeigte Oberbürgermeister Frank Rebhan auf. Er möchte freilich den Leistungsdruck von den Kindern nehmen und will letztlich dem Schwimmmeister überlassen, ob ein Kind in diesem Alter für diese Schwimmkurse schon geeignet ist. Schwimmunterricht in den Schulen gibt es erst in der Regel ab der 2. Klasse.

Das angestrebte Seepferdchen ist freilich nur ein erster Schritt zum versierten Schwimmer. Deshalb beschloss der Verwaltungssenat, nach Ablegen des ersten Schwimmkurses eine einjährige Mitgliedschaft in der Wasserwacht zu 50 Prozent zu bezuschussen. Insgesamt kostet das der Stadt maximal 6800 Euro. Mit Schwimmkurs und weiterer Schwimmpraxis ist gewährleistet, dass die Kinder bis zu Beginn des Schulschwimmens ihr Erlerntes kontinuierlich verbessern können und so Sicherheit beim Schwimmen erhalten. Nach zwei Jahren ist dem Senat ein Erfahrungsbericht vorzulegen.

Letztlich folgte man damit einem Projekt, das in Bad Tölz seit Jahren erfolgreich läuft und auch in der Bevölkerung auf positive Resonanz stößt, wie der Tölzer Bürgermeister Josef Janker versicherte.

"Auch die hiesigen Schulleitungen haben bereits im Prinzip positive Rückmeldungen gegeben", ergänzte Hauptamtsleiter Ulrich Wolf, der im Vorfeld auch mit der Wasserwacht und der Volkshochschule Kontakt aufgenommen hatte. Die beiden Einrichtungen bieten genau Schwimmkurse für Anfänger an. "Zehn Einheiten finden ohne Eltern und Schwimmhilfen statt und kosten pro Teilnehmer 53,30 Euro", so Wolf. Sie finden montags, dienstags und mittwochs um 17 Uhr und samstags um 10 Uhr im Hallenbad statt.

Für das angestrebte Schwimmabzeichen "Seepferdchen" muss ein Kind 25 Meter schwimmen, nach einem Ring unter Wasser tauchen und diesen aus dem Wasser holen und eigenständig ins Wasser springen. Die Grundschule an der Heubischer Straße bietet über ihren Förderverein bereits seit vielen Jahren Erstklässlern in Kooperation mit der Volkshochschule einen Schwimmkurs an.

Autor

Peter Tischer
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
14. 05. 2019
17:24 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bevölkerung Bürgermeister und Oberbürgermeister Frank Rebhan Grundschulen Kinder und Jugendliche Schulen Schulleitungen Schwimmkurse Schwimmsport Schwimmunterricht Städte Ulrich Wolf Wasserwacht
Neustadt
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Schwimmunterricht auf Kosten der Stadt Neustadt? Im Stadtrat ist darüber eine Kontroverse entbrannt.	Symbolbild: Microgen /Adobe Stock

12.03.2019

Nur Seepferdchen reicht nicht

Soll die Stadt Neustadt Schwimmkurse für Vorschulkinder bezahlen? Ein entsprechender Antrag der SPD-Fraktion löst eine Kontroverse aus. » mehr

Die Grundschule an der Heubischer Straße erfährt eine Totalsanierung, die voraussichtlich bis Ende 2022 andauern wird. Foto: Tischer

28.05.2019

Schule steht Umzug bevor

Wenn das Gebäude in der Heubischer Straße saniert wird, soll der Unterricht im jetzigen Interims-Rathaus stattfinden. Doch auch das muss erst frei und dafür umgebaut werden. » mehr

Immer weniger Kinder im schulpflichtigen Alter können schwimmen. Oftmals fehlt es den Schulen an Personal. Der Landkreis trägt sich mit der Absicht, eine zweite Aufsichtsperson finanziell zu fördern. Foto: Jens Wolf/dpa

04.06.2019

Landkreis will Schwimm-Unterricht fördern

Oft fehlt es den Schulen an Aufsichtspersonal. Das Landratsamt sieht Handlungsbedarf. Doch zunächst werden die Bürgermeister gehört. » mehr

Die Mädchen heimsten viel Applaus für ihre Tänze ein, die sie auf dem Schützenplatz präsentierten.

vor 9 Stunden

Kinder, Kinder, was für ein Fest!

Auch heuer wurde die Großveranstaltung wieder ihrem Ruf voll und ganz gerecht, Neustadter Nationalfeiertag zu sein. Da machte es auch nichts, dass der Marktplatz diesmal nicht als Partymeile zur Verfügung stand. » mehr

"Politprominenz" beim Festakt zum "Tag der Franken" im Gesellschaftshaus in Sonneberg (von links): Neustadts Oberbürgermeister Frank Rebhan, Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml, Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow, Oberfrankens Bezirkstagspräsident Henry Schramm, Bayerns Innenminister Joachim Herrmann, Mike Mohring, Vorsitzender der CDU-Fraktion im Thüringer Landtag, sowie Sonnebergs Bürgermeister Heiko Voigt. Foto: Steffen Ittig / Bilder: www.np-coburg.de

07.07.2019

Regierungen signalisieren Entgegenkommen

Bayern und Thüringen wollen Neustadt und Sonneberg bei der Zusammenarbeit unterstützen. Das sichern Innenminister Herrmann und Ministerpräsident Ramelow zu. » mehr

Roza Koch

11.07.2019

Roza Koch ist neue Managerin des Quartiers

Bürgermeister Thomas Nowak hat am Donnerstag die neue Quartiersmanagerin für Wüstenahorn vorgestellt. . » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Flugzeugabsturz in Coburg

Flugzeugabsturz in Coburg | 21.07.2019 Coburg
» 31 Bilder ansehen

Altstadtfest Ebern

Altstadtfest Ebern | 21.07.2019
» 27 Bilder ansehen

Schulfest Friedrich-Rückert-Gymnasiums Ebern

Schulfest Friedrich-Rückert-Gymnasiums Ebern | 20.07.2019 Ebern
» 28 Bilder ansehen

Autor

Peter Tischer

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
14. 05. 2019
17:24 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".