Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

Coburg

Sommertagsträume im Park

Das Landestheater lädt ein zum musikalischen Hofgarten-Spaziergang. An sechs Stationen gibt es Opern-Bonbons, Tanszenen, Kammermusik, Chorgesang und Globe-Songs.



Tanz auf Distanz: Die Ballett-Compagnie des Landestheaters kriegt auch das hin. Den im vergangenen Jahr umjubelten "Sommernachtstraum" (Foto) kann sie zwar nicht wiederholen, doch dafür gibt beim Kulturspaziergang modernen Tanz auf den Arkaden. Foto: NP-Archiv / Henning Rosenbusch
Tanz auf Distanz: Die Ballett-Compagnie des Landestheaters kriegt auch das hin. Den im vergangenen Jahr umjubelten "Sommernachtstraum" (Foto) kann sie zwar nicht wiederholen, doch dafür gibt beim Kulturspaziergang modernen Tanz auf den Arkaden. Foto: NP-Archiv / Henning Rosenbusch  

Coburg - Wie wunderbar er zur Freilichtbühne taugt, hat der Coburger Hofgarten im vergangenen Jahr bewiesen. Nun kommt er wieder zu künstlerischen Ehren, doch diesmal wird das Publikum nicht auf der Festivaltribüne Sommernachtsträume genießen, sondern im Sonnenschein flanieren: Unter dem Motto "Landestheater im Vorbeigehen. Sie spazieren - wir spielen" laden Künstler/innen aller Sparten ab kommenden Samstag fünf Mal zum unterhaltsamen Streifzug durch den Park ein.

An sechs Stationen präsentieren sie jeweils viertelstündige Kostproben aus vergangenen und bevorstehenden Produktionen und auch eigens für diesen Anlass einstudierte Kultur-Häppchen sommerlich leichter Art: Vom Pop-Song bis zur Opern-Arie, vom Modern Dance bis zur Streicher-Serenade.

Aufgeteilt in drei Gruppen wird das Publikum den Rundgang an verschiedenen Orten beginnen. Mozart begrüßt die Spaziergänger an der Pforte der Reithalle, wo Ausschnitte aus "Cosí fan tutte" - "unplugged" zur Klavierbegleitung - schon mal auf die neue Spielzeit einstimmen werden. Modern groovt es derweil auf den Arkaden, wo die Ballett-Compagnie beweisen wird, dass ausdrucksstarker Tanz nicht unbedingt Körperkontakt benötigt. Barockmusik stimmen Flötisten und Cellisten des Philharmonischen Orchesters zu Füßen von Herzog Ernst II. an. Am Herzog-Alfred-Brunnen, der im vergangenen Jahr die malerische Kulisse der 1. Hofgarten-Festspiele bildete, erwartet das mobile Publikum neben Streicherklängen auch ein Getränkestand.

Erfrischt und gestärkt geht es weiter zum Naturkundemuseum, vor dem das sangesfreudige Schauspielensemble einen Vorgeschmack auf den ersten potenziellen Coup der nächsten Spielzeit gibt: Mit "Globe-Songs - Episode I" wird das Landestheater im September starten - und zwar zeitgemäß flexibel. Dank ihres "Modul-Charakters" lässt sich Matthias Straubs neue Pop-Revue den jeweiligen Vorgaben anpassen. Auf welchen Kontinent der Hofgarten-Teaser führen wird, verrät der Schauspieldirektor noch nicht, doch fest steht: Klassiker der 60er bis 80er geben den Ton an und Roland Fister (anstelle der Band) den Takt. Die größte Bühne bleibt dem Chor des Landestheaters vorbehalten: Das Veilchental bietet den Sänger/innen genügend Platz, um im gebotenen Abstand erstmals seit März wieder gemeinsam aufzutreten. Unter Mikko Sidoroffs Leitung werden sie ein buntes Programm vom Volkslied bis zum Opernevergreen anstimmen.

Froh sind Straub und Schauspiel-Dramaturg Fabian Appelshäuser um die Unterstützung, die das ungewöhnliche Freilicht-Projekt des Landestheaters allseits erfährt, vom Grünflächenamt der Stadt bis hin zur Leitung des Naturkundemuseums: "Sie sind alle mega-kooperativ". Was wohl auch an der guten Idee liegt, deren Urheberin nicht unerwähnt bleiben soll: Kerstin Hänel, Schauspielerin und selbst passionierte Hofgarten-Wandlerin.

Termine: 4. und 5. Juli jeweils um 11 Uhr, 10. und 11. Juli um 18 Uhr, 12. Juli um 15 Uhr

Anmeldung über die Theaterkasse ist aufgrund des begrenzten Kartenkontingents nötig. Der Eintritt ist frei, das Landestheater sammelt mit diesem Format Spenden für freie Künstler.

Autor

Dieter Ungelenk
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
01. 07. 2020
19:18 Uhr

Aktualisiert am:
01. 07. 2020
19:18 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Cellisten Chorgesang Chöre Ernst II. Flötisten Freilichttheater Kabarett im Hofgarten Kammermusik Landestheater Modern Dance Naturkundemuseen Theaterkassen Wolfgang Amadeus Mozart
Coburg
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Marialy Pacheco wird als gefeierte Jazzpianistin ihre Zuhörer in Coburg mit traditionellen kubanischen Rhythmen verzaubern.	Foto: Georg Müller

22.09.2020

Ein Hauch Montreux in Coburg

Musikliebhaber und Theaterfans erwartet ein tolles Wochenende. Unter anderem bringt die erste weibliche Gewinnerin des berühmten Schweizer Jazzfestivals kubanische Rhythmen nach Coburg. » mehr

Starke Songs und schwache Sprüche: Andreas Kümmert (rechts) und Stefan Kahne eröffneten die Reihe von Samstags-Open-Airs am Coburger Kunstverein. Foto: Ungelenk

28.06.2020

Live und vor Publikum: Das Open-Air lebt

"Coburg trotz(t) Corona": Im beschaulichen Amphitheaterchen am Kunstverein eröffnet das Andreas Kümmert-Duo den etwas anderen Open-Air-Sommer. » mehr

25 Jahre nach seinem Debüt als Statist in "Lohengrin" kehrt Dominik Sauerteig als frisch gebackener Oberbürgermeister zurück auf die Bühne. Bei der Spielplanvorstellung, die eine seiner ersten Amtshandlungen ist, knüpft er an die Linie seines Amtsvorgängers an : "Das Landestheater steht auf meiner Prioritätenliste sehr weit oben!".	Foto: Henning Rosenbusch

Aktualisiert am 07.05.2020

Flexibel durchstarten

Mit "Globe-Songs" möchte das Landestheater Anfang September wieder loslegen. Bis Jahresende wird mit kleinen Besetzungen im großen Haus gespielt. Für alle Pläne gilt: "Stand jetzt". » mehr

Die AfD auf dem Coburger Marktplatz. Auf dem Rathausbalkon zeigt das Bündnis "Coburg ist bunt" Flagge.	Fotos Henning Rosenbusch

03.05.2020

Corona: Protest gegen Beschneidung der Grundrechte

Sie kommen aus ganz unterschiedlichen Ecken: Rufe nach Lockerung der Ausgangsbeschränkungen. Auch die AfD ist dabei. "Coburg ist bunt" zeigt Flagge dagegen. » mehr

Richard Wagners Oper "Das Rheingold" war ein Publikumsmagnet und verschaffte dem Coburger Landestheater auch überregional Aufmerksamkeit und Anerkennung. Ob der "Ring" planmäßig 2021 weitergeschmiedet werden kann, hängst von der Entwicklung der Corona-Situation ab. Foto: Sebastian Buff

16.07.2020

Ein Theater trotzt der Krise

Mit Wagners Ring und einem verrockten Ballett gelang dem Landestheater ein starker Start. Dann kam Corona. Ein Rückblick auf eine ungewöhnliche Spielzeit. » mehr

Es muss ja nicht gleich ein Blechvisier sein: Mit Mund-Nase-Schutz können Besucher wieder ins Museum. Auch die Kunstsammlungen der Veste Coburg öffnen am Montag. Foto: Dieter Ertel

08.05.2020

Strenge Hygieneregeln: Museen öffnen wieder

Das "reale" Kulturleben läuft teilweise wieder an. Ab Montag öffnen auch Museen in der Region unter strengen Hygieneauflagen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Busfahrer streiken in Coburg Coburg

Streik der Busfahrer in Coburg | 25.09.2020 Coburg
» 10 Bilder ansehen

ICE kollidiert mit Schafherde Sonneberg

ICE kollidiert mit Schafherde | 23.09.2020 Sonneberg
» 23 Bilder ansehen

Parking Day in Coburg

Parking Day in Coburg | 18.09.2020 Coburg
» 23 Bilder ansehen

Autor

Dieter Ungelenk

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
01. 07. 2020
19:18 Uhr

Aktualisiert am:
01. 07. 2020
19:18 Uhr



^