Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

Coburg

Stark in Beruf, Wissen und auch als Menschen

In einer Feierstunde sind im Landratsamt Coburg die besten Mittelschulabsolventen aus Stadt und Landkreis geehrt worden.



Freude über hervorragende Absolventen (von links): Regierungsvizepräsident Thomas Engel, Kreishandwerksmeister Jens Beland, Rand Younes, Coburgs 3. Bürgermeister Thomas Nowak, Ezzat Shiko, IHK-Bereichsleiter Rainer Kissing, Meike Eller, Landrat Sebastian Straubel, Philipp Friedrich, Lara-Michelle Pfeiffer, Coburgs Schulamtsleiter Klaus Anderlik, Luise Hopf, Schulamtsdirektor r Uwe Dörfer und Schulrätin Dr. Karina Kräußlein-Leib.
Freude über hervorragende Absolventen (von links): Regierungsvizepräsident Thomas Engel, Kreishandwerksmeister Jens Beland, Rand Younes, Coburgs 3. Bürgermeister Thomas Nowak, Ezzat Shiko, IHK-Bereichsleiter Rainer Kissing, Meike Eller, Landrat Sebastian Straubel, Philipp Friedrich, Lara-Michelle Pfeiffer, Coburgs Schulamtsleiter Klaus Anderlik, Luise Hopf, Schulamtsdirektor r Uwe Dörfer und Schulrätin Dr. Karina Kräußlein-Leib.  

Coburg - "Unsere Mittelschulen haben Euch in enger Kooperation mit der Wirtschaft vor Ort lebens- und praxisnah auf einen neuen Lebensabschnitt vorbereitet und Euch zahlreiche berufliche Perspektiven eröffnet", sagte Schulamtsdirektor Uwe Dörfer zu den Absolventen. Da die Bildungsschwerpunkte der Mittelschule auf den drei Säulen Berufsorientierung, Allgemeinwissen und Persönlichkeit basierten, würden die Schüler dabei wie in keiner anderen Schulart "stark für den Beruf, stark im Wissen, stark als Person gemacht", erklärte Dörfer.

Oberfrankens Regierungsvizepräsident Thomas Engel lobte die Absolventen für ihre Anstrengungen, ihren Fleiß und ihre Leistungen. "Ihr könnt sehr stolz auf Euch sein, denn Ihr habt euer Wissen und Können in einer Prüfung unter Beweis gestellt und dabei die besten Ergebnisse erzielt." Er appellierte an die Jugendlichen, nun Verantwortung für sich, für andere und für die Umwelt zu übernehmen. Eine Gesellschaft brauche Menschen, die sich für das Gemeinwohl einsetzten.

Landrat Sebastian Straubel machte deutlich, dass mit den Abschlüssen an der Mittelschule viele Wege offen stünden: "Bildung steht für eine sichere Zukunft, baut auf Eurem Wissen auf. Ob Ihr nun im Anschluss den Besuch einer weiterführenden Schule bevorzugt oder direkt in eine Berufsausbildung einsteigt." Kreishandwerksmeister Jens Beland betonte den Stellenwert der Mittelschule. "Handwerk hat goldenen Boden, und wir beziehen sehr viele Auszubildende aus den Mittelschulen." Auch auf Vorteile der Selbstständigkeit ging er ein. "In Oberfranken gibt es derzeit 16 200 Handwerksbetriebe, 3000 davon benötigen einen Nachfolger", informierte er. Rainer Kissing, Bereichsleiter der IHK zu Coburg, bekräftigte den Fachkräftebedarf für Industrie und Handel, indem er die Absolventen direkt ansprach: "Sie werden gebraucht."

Geehrt wurden: Rand Younes (Rückert-Mittelschule Coburg) und Ezzat Shiko (Mittelschule Seßlach) für den besten qualifizierenden Abschluss sowie Meike Erler (Heiligkreuz-Mittelschule Coburg), Luise Hopf (Mittelschule Ebersdorf), Lara-Michelle Pfeiffer (Mittelschule Ebersdorf), Philipp Friedrich (Heiligkreuz-Mittelschule Coburg), für den besten mittleren Abschluss.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
23. 07. 2019
17:28 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Absolventinnen und Absolventen Auszubildende Handwerk Handwerksbetriebe Heiligkreuz Mittelschule Coburg Landräte Mittelschule Seßlach Mittelschulen Rückert-Mittelschule Coburg Schulamtsdirektorinnen und Schulamtsdirektoren Schularten Schülerinnen und Schüler
Coburg
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Verabschiedet wurden bei der Abschiedsfeier der Heiligkreuzschule auch Rektor Jochen Großmann und Lehrer Harald Neudorfer. Das Foto zeigt von links: Peter Motschmann, Jochen Großmann, Harald Neudorfer, Uwe Dörfer und Martina Benzel-Weyh.

19.07.2019

Den ersten Gipfel erklommen

Die Heiligkreuzschule verabschiedet Absolventen mit dem mittleren Bildungsabschluss. Auch Schulleiter Jochen Großmann sagt Ade. » mehr

Als Prüfungsbeste wurden die Schüler Lukas Spielmann (Dietersdorf, 2,0), Ezzat Shiko (Bodelstadt, 1,2) und Jeannette Schmidt (Bischwind, 1,8) ausgezeichnet (vorne, von links). Das freute auch die Bürgermeister Wolfgang Bauersachs (Weitramsdorf), Maximilian Neeb (Seßlach) und Werner Thomas (Itzgrund) sowie Schulleiter Wolfgang Hoydem und Klassenleiter Freddy Jäck (hinten, von links).	Foto: Knauth

22.07.2019

Die royalen Häupter von Seßlach

Unter dem Motto "Kings & Queens" stand die Entlassfeier der 9A an der Mittelschule Seßlach. Für die Leistungen der Schüler gab es viel Anerkennung. » mehr

Freude über die erfolgreichen Absolventen der Mittelschule Ebersdorf (vorne, von links): Elternbeiratsvorsitzender Christian Fenske, Lara-Michelle Pfeiffer, Luise Hopf, Rektorin Iris Metzner sowie (hinten, von links) Oliver Popp-Wiche, Grubs Bürgermeister Jürgen Wittmann, Ebersdorfs 3. Bürgermeister Jürgen Heymann und Klassenleiter Thomas Fehn. Foto: Schmidt

22.07.2019

Alle haben es gepackt

19 Absolventen der M10 an der Mittelschule Ebersdorf haben die Mittlere Reife. Zwei haben besonderen Grund zur Freude. » mehr

Steht auf der Kippe: Geht es nach dem Willen der Handwerkskammer für Oberfranken, wird das Berufsbildungs- und Technologiezentrum im Vorderen Floßanger spätestens 2025 geschlossen. Dagegen kämpfen die Coburger.	Archivbild

13.09.2019

Handwerker klagen gegen Kammer

Es geht um den Erhalt des Ausbildungszentrums in Coburg. Die Führung in Bayreuth will sparen. Die Handwerker in Coburg pochen auf einen Fusionsvertrag von 2001. » mehr

Staatspreise und Buchprämien gab es für Annalena Schamberger, Laura Demmler, Lena Obermüller und Charlotte Doppel. Sie wurden überreicht von Oberstudiendirektor Gerhard Müller und Landrat Sebastian Straubel. Foto: Koch

22.07.2019

Bereit für einen tollen Beruf mit Zukunft

Ihre Karriereaussichten sind hervorragend. Doch erst einmal durften sich die Absolventen zweier Berufsfachschulen feiern lassen. » mehr

Die Mannschaft der Grundschule "An der Heubischer Straße" aus Neustadt gewann "Gold" beim Sportfest der Grundschulen aus der Stadt und dem Landkreis Coburg; links Schulamtsdirektor Uwe Dörfer.	Foto: Maria Fechter

24.07.2019

Gemeinsam zum Erfolg

Coburg - Beim Grundschulsportfest der Leichtathletik traten am Dienstag die Mannschaften von 14 Grundschulen aus der Stadt und aus dem Landkreis Coburg mit- und gegeneinander an. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Neues Freizeit- und Tourismuszentrum Steinbach am Wald Steinbach am Wald

Neues Freizeit- und Tourismuszentrum Steinbach am Wald | 19.09.2019 Steinbach am Wald
» 7 Bilder ansehen

Kinderwünsche an König Tessmer

Kinderwünsche an König Tessmer | 19.09.2019 Coburg
» 12 Bilder ansehen

Kronach: Brand in Sägewerk

Kronach: Großbrand in Sägewerk | 16.09.2019 Kronach/Höfles
» 26 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
23. 07. 2019
17:28 Uhr



^