Lade Login-Box.
Topthemen: BlitzerwarnerGlobe-TheaterStromtrasseHSC 2000 Coburg

Coburg

Stau auf der A 73: Drohne fällt auf Auto

Während ein Ehepaar auf der A 73 im Stau bei Meeder warten musste, fiel eine Helikopterdrohne auf sein Auto. Deren Besitzer hatte schon stundenlang nach ihr gesucht.



Nach dem Unfall auf der A73 bildete sich ein etwa ein Kilometer langer Rückstau. Während der Unfallaufnahme meldete sich ein 54 Jahre alter Autofahrer bei der Autobahnstreife und gab an, dass ihm, während er zusammen mit seiner Frau  im Rückstau stand, ein Flugobjekt auf das Auto fiel. Er übergab den Beamten eine Helikopterdrohne, teilt die Polizei am Samstag mit. Diese war stark beschädigt, wies jedoch wie gefordert eine namentliche Kennzeichnung des Besitzers auf. Am Auto entstand ein Schaden von ca. 500 Euro.

Der 47 Jahre alte Coburger Besitzer des Helikopters räumte ein, sein Fluggerät am nahen Modellflugplatz gestartet zu haben. Jedoch war es aufgrund starken Windes nicht mehr unter Kontrolle zu bringen. Den Absturz vermutete er in benachbarten Wiesen und Feldern und suchte diese mehrere Stunden lang ab. Völlig geläutert nahm er jetzt den Absturz auf der Autobahn zur Kenntnis,  heißt es im Polizeibericht.

Ersten Ermittlungen nach dürfte eine geforderte, spezielle Haftpflichtversicherung bestehen. Was ihm jedoch nicht Ermittlungen nach dem Strafgesetzbuch und dem Luftverkehrsgesetz erspart.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
13. 07. 2019
11:50 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Auto Autobahnen Autofahrer Hubschrauber Luftverkehrsgesetz Polizei Polizeiberichte Schäden und Verluste Strafgesetzbuch Unfallaufnahme Verkehrsstaus
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema

11.06.2019

Auto strandet samt Anhänger auf Leitplanke

Bei Dietersdorf kommt der 62-jährige Fahrer des Gespanns von der Straße ab und fährt auf die Leitplanke auf. Zwar übersteht der Mann den Unfall unverletzt, aber der Sachschaden ist hoch. » mehr

Blaulicht

28.06.2019

Neustadt: Drei Unbekannte attackieren Autofahrerin

Die Männer gingen die Frau an und zertrümmerten die Heckscheibe ihres Autos. Nun sucht die Polizei Zeugen. » mehr

Blaulicht

16.01.2019

80-Jähriger kracht mit Auto gegen Baum: schwer verletzt

Schwer verletzt wurde am Montagabend ein 80-jähriger Autofahrer bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn A 73 bei der Anschlussstelle Neustadt bei Coburg. Er war viel zu schnell und ohne Führerschein unterwegs. » mehr

Wasser aus dem Wasserhahn

12.06.2019

Unbekannter flutet Toilette in Buchgeschäft

Der Missetäter hatte den Abfluss verstopft und den Wasserhahn laufen lassen. Nun ermittelt die Polizei. » mehr

Ein Warndreieck

19.06.2019

Fahrerisches Können überschätzt: 19-Jähriger überschlägt sich mehrmals

Der junge Mann aus dem Landkreis Kronach war zu schnell unterwegs und kam mit seinem BMW von der Fahrbahn ab. Der 19-Jährige kam ins Krankenhaus. » mehr

Schon seit Wochen weisen Schilder bei Niederfüllbach und Zeickhorn auf die bevorstehende Sperrung der Bundesstraße 303 hin.

vor 10 Stunden

B 303 ist bis Ende Oktober gesperrt

Am kommenden Montag beginnen die Bauarbeiten. Autofahrer müssen weite Umwege in Kauf nehmen. Polizei warnt vor der Nutzung von Schleichwegen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Kutschunfall in Weisbrunn

Kutschunfall in Weisbrunn | 21.08.2019 Weisbrunn
» 13 Bilder ansehen

Fränkische Weinkönigin besucht die Haßberge

Fränkische Weinkönigin besucht die Haßberge | 21.08.2019 Haßberge
» 8 Bilder ansehen

Jubiläumsfeier "75 Jahre Befreiung in der Normandie"

Jubiläumsfeier "75 Jahre Befreiung in der Normandie" | 21.08.2019 Trun/Ebern
» 8 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
13. 07. 2019
11:50 Uhr



^