Topthemen: Globe TheaterHSC 2000 CoburgBBC CoburgStromtrasse

Coburg

Suche nimmt glückliches Ende

Ein glückliches Ende hat die Suche nach einer 24 Jahre alten Frau am Donnerstagabend im Coburger Stadtteil Ketschendorf genommen.



Ketschendorf – Die Polizei setzte Suchhunde und einen Hubschrauber ein, nachdem die Vermisstenmeldung eingegangen war. Gegen 21.30 Uhr wurde die Frau angetroffen und die Suche daraufhin eingestellt. Das bestätigte Stefan Probst, Sprecher der Polizeiinspektion Coburg, der Neuen Presse am Freitag auf Anfrage.       wb

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
15. 03. 2019
10:48 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Frauen Ortsteil Polizei
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Deutsche Post

17.03.2019

Briefkasten aufgebrochen: Post liegt auf der Straße

Unbekannte haben am frühen Sonntagmorgen einen Briefkasten der Deutschen Post im Rödentaler Ortsteil Mönchröden aufgebrochen. Die Briefe sind nicht zum Teil nicht mehr zustellbar. » mehr

Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr

26.01.2019

Kellerbrand in Einzelberg führt zu Großeinsatz

Ein Kellerbrand in einem Einfamilienhaus in Einzelberg hat am Freitag die Feuerwehr auf den Plan gerufen. Es wurde jedoch niemand verletzt. » mehr

Ein Hund fletscht die Zähne

20.01.2019

Großer Hund reißt Reh in Pilgramsroth

Die Coburger Polizei sucht nach einem großen Hund, der am Samstagmorgen im Stadtteil Pilgramsroth ein Reh gerissen hat. Der Jagdpächter geht nicht von einem Einzelfall aus. » mehr

Ein Fahrzeug der Polizei im Einsatz

15.01.2019

Unbekannte schießen Signalpatrone in Lagerhaus

Mitarbeiter eines Lagerhauses fanden am 2. Januar 2019 in dem Warendepot im Rödentaler Ortsteil Oeslau eine ausgebrannte Signalpatrone, die offensichtlich an Silvester verschossen wurde. Die Kripo Coburg sucht nach Zeug... » mehr

Während in der Vergangenheit kleine Brände im Wäldchen am Steinmitzig (hinten im Bild) gelegt wurden, wagte sich der Täter nun erstmals auf ein Privatgrundstück. Foto: Frank Wunderatsch

15.01.2019

Scheuerfeld: Coburgerin soll Brände gelegt haben

Eine Frau aus Coburg soll 2018 mehrere Brände im Stadtteil Scheuerfeld gelegt haben. Das teilt das Polizeipräsidium Oberfranken am Dienstag mit. » mehr

Feuerwehr

03.01.2019

Bad Rodach: Heiße Asche löst Brand in Wohnhaus aus - drei Verletzte

Drei leicht Verletzte und mindestens 5000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Wohnungsbrandes am Mittwoch um 23.15 Uhr im Bad Rodacher Stadtteil Breitenau. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

WG: Misereor-Fastenaktion in Teuschnitz Teuschnitz

Misereor-Fastenaktion in Teuschnitz | 17.03.2019 Teuschnitz
» 11 Bilder ansehen

Männerballett Teuschnitz gewinnt in Auerbach Auerbach

Männerballett Teuschnitz gewinnt in Auerbach | 17.03.2019 Auerbach
» 13 Bilder ansehen

Vermisstensuche an der Rodach Kronach

Suchaktion an der Rodach | 16.03.2019 Kronach
» 22 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
15. 03. 2019
10:48 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".