Lade Login-Box.
Corona Ticker
Topthemen: CoronavirusVideosCoburger OB-Kandidaten vor der KameraCotubeBlitzerwarner

Coburg

TSV Bertelsdorf plant Renovierung seiner Kegelbahn

Der Verein will in sein Sportheim investieren. Die Pläne werden in der Hauptversammlung vorgestellt.



Der Bayerische Landessportverband zeichnete Funktionäre des TSV Bertelsdorf mit Verdienstnadeln in Gold aus (von links): BLSV-Kreisvorsitzender Jürgen Rückert, Klaus Günter Horn, Michael Wittmann, Jürgen Löser, Uwe Schäftlein und die stellvertretende Vorsitzende der Bayerischen Sportjugend, Sandra Fröhlich.
Der Bayerische Landessportverband zeichnete Funktionäre des TSV Bertelsdorf mit Verdienstnadeln in Gold aus (von links): BLSV-Kreisvorsitzender Jürgen Rückert, Klaus Günter Horn, Michael Wittmann, Jürgen Löser, Uwe Schäftlein und die stellvertretende Vorsitzende der Bayerischen Sportjugend, Sandra Fröhlich.   » zu den Bildern

Coburg - Die Mitglieder des TSV Bertelsdorf haben eine moderate Erhöhung des seit 2011 bestehenden Beitrages einstimmig angenommen. Die Entscheidung fiel in der Jahreshauptversammlung. Der Beitrag für Erwachsene steigt von 72 auf 96 Euro im Jahr. Vorsitzender Uwe Schäftlein begründete die Notwendigkeit mit der Renovierung der Pächterwohnung im Sportheim, der geplanten Renovierung der Kegelbahn und den seit Jahren sinkenden Mitgliederzahlen.

In seinem Geschäftsbericht erinnerte Schäftlein an die Amtsniederlegung des Vorsitzenden Michael Dietzel und der beiden weiteren Vorsitzenden nach nur zwei Amtsjahren. Der Neuwahl hätten sich Steffen Stächer und Peter Kesch sowie Uwe Schäftlein gestellt. Eine schwierige Amtszeit mit einer Jugendabteilung ohne Leiter und ein Sportheim ohne Pächter hätte begonnen. Das Sportheim werde nun von Daniel und Michaela Chiva bewirtschaftet. Vereinsmitglied Mike Ackermann habe über 70 Stunden investiert, um die Wohnung für das neue Pächterpaar bewohnbar zu machen.

Die Theatergruppe habe die Spielzeit 2020 mit acht sehr gut besuchten Vorstellungen erfolgreich hinter sich gebracht, erwähnte Uwe Kaiser in seinem Bericht. Cornelia Barth und Michael Wittmann hätten die "Feuertaufe" bravourös gemeistert. Annemarie Meusel und Katrin Stöhr gehören der Theatergruppe seit 25 Jahren, Rita Teutsch seit 20 Jahren und Simon Krakau seit 15 Jahren an.

Die Kegelabteilung nimmt mit drei Männer- und zwei Frauenmannschaften am Spielbetrieb teil, berichtete Peter Kesch. Die Tischtennisabteilung zählt nach den Ausführungen von Michael Wittmann 34 Erwachsene, die in vier Herrenmannschaften am Spielbetrieb teilnehmen.

Die Gymnastikabteilung musste mangels Interesse aufgelöst werden, berichtete Michael Wittmann. Die Fußballer seien gut in die Saison 2019/2020 gestartet und stehen zurzeit mit 20 Punkten auf dem 8. Tabellenplatz, stellte Abteilungsleiterin Anja Griffin heraus. Bei der Jugend laufe alles recht gut und mit Sabrina Schäftlein für die D-Jugend und Lars Kesch für die E-Jugend habe man zwei junge engagierte Trainer gewinnen können.

BLSV-Kreisvorsitzender Jürgen Rückert sprach von einer traurigen Situation im Sportbereich. Derzeit würden sich keine Funktionäre mehr finden.

Dem TSV Bertelsdorf haben 25 Jahre die Treue gehalten: Annemarie Kroner, Sabine Rauschert, Christian Horn, Lars Kesch, Udo Mohr, Christian Schäftlein und Philipp Wohlleben. Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurde Marion Schäftlein geehrt. 50 Jahre gehören dem Verein Wolfram
Haeuschkel, Rainer Müller und Reinhard Wegner an. Die Ehrung für 55 Jahre wurde Ulrich Forkel und Manfred Klamka zuteil. Zu Ehrenmitgliedern wurden Anja Stächer-Kesch und Mike Ackermann ernannt.

Für eine mindestens 20-jährige Tätigkeit im Jugendbereich wurde Klaus Günter Horn, Abteilungsleiter Tischtennis/Jugend, von der stellvertretenden Vorsitzenden der Bayerischen Sportjugend, Sandra Fröhlich, mit der Ehrennadel in Gold mit Kranz ausgezeichnet. Die Verdienstnadel in Gold für mindestens 20-jährige Tätigkeit an verantwortlicher Stelle erhielt Schatzmeister Jürgen Löser. Für mindestens 30-jährige Tätigkeit an verantwortlicher Stelle wurden Vorsitzender Uwe Schäftlein und der Abteilungsleiter Tischtennis und Gymnastik, Michael Wittmann, mit der Verdienstnadel in Gold mit Kranz ausgezeichnet.

Autor

Wolfgang Desombre
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
17. 02. 2020
18:10 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Berichte Erfolge Geschäftsberichte Gymnastik Günter Horn Happy smiley Hauptversammlungen Michael Wittmann Mitglieder Rainer Müller Tischtennis Tischtennisabteilungen Vorsitzende von Organisationen und Einrichtungen
Coburg
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Ehrungen beim Turnverein Lützelbuch (von links): Sigrid Jeske, Sabine Bauer, Rainer Jacob, Lena Herold, Oliver Mielenhausen, Kerstin Jauernig, Klaus Fischer, der TVL-Vorsitzende Michael Schäfer und TVL-Vize Dieter Reuß. Fotos: Martin Koch

14.04.2019

Vorbildlich in Sachen Kinder- und Jugendarbeit

Der Turnverein Lützelbuch wird vom Landesturnverband ausgezeichnet. Auch langjährige Mitglieder erhalten Würdigungen. » mehr

Tanzen macht Spaß: Da lacht eine Tänzerin des Coburger Mohr.	Fotos: Henning Rosenbusch

24.02.2020

Coburger Mohr bei der Neuen Presse

Sie tanzen, dass die Zöpfe fliegen: Die Solisten der Tanzsportgarde Coburger Mohr. Ihr Besuch bei der Neuen Presse begeisterte die Mitarbeiter von Redaktion und Marketing. » mehr

Zahlreiche Mitglieder wurden für langjährige Treue zum Verein, zum BFV und zum BLSV ausgezeichnet. Foto: Tischer

14.05.2019

Ein Abend des Dankes und der Erinnerung

Die meisten der Geehrten traten bereits als Kind dem TSV Ketschenbach bei. Nun wurden sie für ihre Treue belohnt. » mehr

Kommunalwahl 2020

01.03.2020

Wirbel um Scheuerfelder Wahlempfehlung

Der Scheuerfelder Bürgerverein sorgt mit einer Wahlempfehlung für Wirbel. "Scheuerfelder wählen Scheuerfelder" heißt es in einem Informationsblatt. » mehr

Bei der 50-Jahr-Feier des TTC Eschi werden eine Reihe von Ehrenmitgliedern ernannt. Von links: 2. Vorsitzender Manfred Kriesche, Josef Nowak, Wolfgang Reißenweber, Helmut Grund, Manfred Becker, Vorsitzender Hans-Jürgen Fischer, Gerhard Schmidt. Fotos: kat

26.05.2019

In Ebersdorf klappt die Pingpong-Diplomatie

Der TTC Eschi besteht seit 50 Jahren. Bürgermeister Reisenweber lobt die gute Zusammenarbeit der Ortsvereine. Gründer werden zu Ehrenmitgliedern ernannt. » mehr

Etliche Mitglieder der Privilegierten Schützengesellschaft Sonnefeld wurden für langjährige Treue geehrt (vorne, von links): Michael Scheler, Ingeburg Beck, Jutta Koch, Karin Barth, Dieter Seifarth sowie (dahinter, von links) Bürgermeister Michael Keilich, Petra Scheler, Gerhard Berghold, Günter Beck, Oberschützenmeister Bastian Angermüller und Andrea Bauersachs.

04.03.2020

Das Liebäugeln mit dem Aufstieg

Beim Rundwettkampf erzielen Mitglieder der Sonnefelder Schützen tolle Ergebnisse. Jetzt hofft Schießleiter Horst Steiner auf mehr. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Stichwahl in Coburg Coburg

Stichwahl 2020 Coburg und Kronach | 29.03.2020 Coburg
» 22 Bilder ansehen

Rad-Reisebericht

Ehepaar aus den Haßbergen erkundet Jerusalem mit Rad | 24.03.2020 Jerusalem
» 15 Bilder ansehen

SPD-Wahlparty in der Loreley Coburg

Kommunalwahl 2020 Coburg | 15.03.2020 Coburg
» 27 Bilder ansehen

Autor

Wolfgang Desombre

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
17. 02. 2020
18:10 Uhr



^