Lade Login-Box.
Topthemen: BlitzerwarnerGlobe-TheaterStromtrasseHSC 2000 Coburg

Coburg

Tarifverhandlungen laufen

Die Wefa GmbH hat drei Gesellschaften vom Verein Hilfe für das behinderte Kind übernommen. Die Mitarbeiter fordern eine einheitliche Lohnstruktur.



Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von drei gemeinnützigen GmbHs, deren Mehrheit die Wefa in Ahorn hält, bekräftigen ihre Forderung nach einem Tarifvertrag, dessen Konditionen auf dem Niveau der Bedingungen im Öffentlichen Dienst liegen.	Foto: Stelzner
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von drei gemeinnützigen GmbHs, deren Mehrheit die Wefa in Ahorn hält, bekräftigen ihre Forderung nach einem Tarifvertrag, dessen Konditionen auf dem Niveau der Bedingungen im Öffentlichen Dienst liegen. Foto: Stelzner  

Ahorn - Beschäftigte der Heilpädagogischen Einrichtung, des Schulförderzentrums sowie der Medizinisch-Therapeutischen Einrichtung Coburg befürchten eine Verschlechterung ihrer Arbeitsbedingungen und eine Senkung ihres Gehalts. Darauf machten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der drei gemeinnützigen GmbHs beim Ahorner Musikfestival aufmerksam. Dazu trugen sie rote Shirts mit der Aufschrift "Tarifvertrag jetzt".

Die Wefa gGmbH mit Sitz in Ahorn hat im vergangenen Jahr 51 Prozent der Anteile der Unternehmen vom Verein Hilfe für das behinderte Kind Coburg übernommen. Dieser war in finanzielle Schwierigkeiten geraten (die Neue Presse berichtete).

Die Beschäftigten fordern einen einheitlichen Haustarifvertrag auf dem Niveau des Tarifwerks für den Öffentlichen Dienst für alle Mitarbeiter. Sie kämpften für eine faire Entlohnung "und damit für Anerkennung ihrer wertvollen Arbeit", betonte Betriebsrätin Susanne Schmehle. Außerdem wolle man erreichen, "dass die notwendigen Rahmenbedingungen für externe und interne verbindliche Forderungen für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geschaffen werden" und ein "verbindlicher Personalschlüssel eingehalten wird". Verhandlungen mit den Gewerkschaften Verdi sowie Erziehung und Wissenschaft und den Geschäftsführern der Wefa und des Vereins Hilfe für das behinderte Kind sollen in der nächsten Zeit stattfinden.

Wefa-Geschäftsführer Franz K. Schön sagte der NP am Montag auf Anfrage, "die Schaffung einer einheitlichen, vernünftigen Entlohnung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nach einem aktuellen Tarifsystem liegt in unserem Interesse". Man arbeite daran, "dass wir das so schnell wie möglich umsetzen können". Allerdings benötige die Ausarbeitung eines aktuellen Tarifwerks seine Zeit.

Für schwer umsetzbar hält Schön die Forderung nach einem "verbindlichen Personalschlüssel". Denn dieser richte sich nach der Zahl der Kinder, die in den drei sozialen Einrichtungen betreut werden. stemi/wb

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
15. 07. 2019
17:26 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Finanznöte Geschäftsführer Gesellschaften mit beschränkter Haftung Gewerkschaften Haustarifverträge Hilfe Mitarbeiter und Personal Neue Presse Tarifverhandlungen Tarifverträge Wefa gGmbH Öffentlicher Dienst und Verwaltung
Ahorn
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
"Zu Hause ist da, wo man sich wohl fühlt" - dieses Lied, das FED-Mitarbeiter Sebastian Deringer komponiert und getextet hat, trugen Kinder und Mitarbeiter beim FED-Jubiläum vor.

12.08.2019

Mit Herzblut, Kraft und Engagement

Seit 20 Jahren gibt es den Familienentlastenden Dienst (FED). Das Jubiläum wird mit einem fröhlichen Fest in Ahorn gefeiert. » mehr

Was ist in der Kiste versteckt? Kinder, die an einer Ferien-Freizeit in der Mauritius-Schule teilnehmen, proben für das Abschlussfest. Heute feiert man dort das Jubiläum des Familien entlastenden Dienstes ; in der Bildmitte: Abteilungsleiter Ulrich von Brockdorff und Brigitte Sölch, die Leiterin des FED Foto: Klüglein

08.08.2019

Freude für Kinder, Hilfe für Eltern

Der Familien entlastende Dienst besteht seit 20 Jahren. Er unterstützt Eltern behinderter Kinder. Mit dem Aufbau des "Wohnnests" machte die Arbeit große Fortschritte. » mehr

Tanja Kickstein gefällt ihr Job in der Produktion. Fotos: Frank Wunderatsch

05.06.2019

Mehr als eine Aufgabe

Vor 50 Jahren wurden die Werkstätten für angepasstes Arbeiten im Raum Coburg gegründet. Man startete mit sechs Beschäftigten, heute sind es 800. » mehr

Das Diakonische Werk Coburg beteiligt sich über die Wefa gGmbH mit 51 Prozent an den drei gemeinnützigen Gesellschaften des Vereins Hilfe für das behinderte Kind Coburg. Damit soll die Zukunft der Behindertenarbeit in Coburg gesichert werden.	Foto: Bernd Wüstneck

12.07.2018

Neubeginn mit dem Diakonischen Werk

Der Verein Hilfe für das behinderte Kind Coburg hat finanzielle Probleme. Jetzt hat er einen Partner gefunden. Damit ist die Insolvenz vom Tisch. Allerdings: Das Sagen hat nun ein anderer. » mehr

Der Regiomed-Klinikkonzern - hier das Krankenhaus Coburg - ist in eine finanzielle Schieflage geraten. Um die Liquidität der GmbH zu sichern, schießen die Gesellschafter, die Städte und Landkreise Coburg, Lichtenfels, Hildburghausen und Sonneberg, jetzt Geld zu.

25.07.2019

Finanzspritze für Regiomed

Die Stadt und der Landkreis Coburg sowie der Kreis Lichtenfels schießen Geld in den Klinikverbund. In welcher Höhe bleibt bislang unbekannt. » mehr

Wohl bekomm’s! Bayerisches Bier ist weltweit gefragt. Die Brauer im Freistaat verzeichnen steigende Umsätze. Davon sollen jetzt auch die Beschäftigten profitieren. Für sie fordert die Gewerkschaft NGG höhere Löhne.	Foto: NGG

23.04.2019

Gewerkschaft fordert mehr Lohn für Brauer

Coburger trinken nicht nur im Sommer gerne Bier. Von dem Boom sollen auch die Beschäftigten profitieren. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Freizeitsportler verunglücken Landkreis Lichtenfels

Freizeitsportler verunglücken | 16.08.2019 Landkreis Lichtenfels
» 5 Bilder ansehen

Pur beim HUK Coburg Open-Air-Sommer 2019

Pur beim HUK Coburg Open-Air-Sommer 2019 | 16.08.2019 Coburg
» 48 Bilder ansehen

eröffnung biergarten zeilberg

Biergarten-Eröffnung Zeilberg | 16.08.2019 Zeilberg
» 8 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
15. 07. 2019
17:26 Uhr



^