Topthemen: NP-FirmenlaufSerie: Mein CoburgVerkehrslandeplatzStromtrasseHSC 2000 Coburg

Coburg

Tödlicher Arbeitsunfall

Ein 42-jähriger Arbeiter ist am Mittwoch bei einem Arbeitsunfall in einer Fabrik in Coburg ums Leben gekommen.



Nach Informationen der Neuen Presse geriet kurz nach 16 Uhr bei einem Transport eine 20 Tonnen schwere Maschine ins Ungleichgewicht und kippte auf den Mann, der gerade mit Montagearbeiten beschäftigt war. Für ihn kam jede Hilfe zu spät. Noch am Unfallort erlag er seinen schweren Verletzungen.

Autor

Volker Friedrich

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 07. 2018
14:49 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Arbeiter Arbeitsunfälle Tod und Trauer
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Horst Frenzel mit seinem Leierkasten in der Spit.	Foto: Rudi Weber

21.02.2017

Abschied vom "Leierkasten-Mo"

Stets gut gelaunt, so kannte man Horst Frenzel. Der Spendensammler der "Lebenshilfe" ist im Alter von 85 Jahren gestorben. » mehr

Alena Reißig und Ibrahim Yanik sind zwei der Freiwilligen, die den Arbeiter Samariter Bund Coburg unterstützen. Sie geben Erste-Hilfe-Kurse oder fahren Einsätze mit dem Rettungswagen. Foto: Wunderatsch

11.08.2016

Sanitäter-Geschichten: Mit Blaulicht ins Wochenende

Alena Reißig und Ibrahim Yanik engagieren sich beim ASB. Sie haben als Bufdis angefangen. Zwölf-Stunden-Schichten sind keine Seltenheit. » mehr

Ein Blaulicht

29.04.2016

62-Jähriger unter Lkw-Anhänger eingeklemmt: tot

Nur noch den Tod konnte am Freitagmorgen ein Notarzt bei einem 62-jähriger Arbeiter feststellen. Der Mann erlitt bei einem Betriebsunfall auf einem Firmengelände in der Frohnlacher Straße in Sonnefeld tödliche Verletzung... » mehr

Hier war das ehemalige Tanklager der Deutschen Bahn untergebracht: Noch bis Ende August soll die Sanierung dieses Gebietes auf dem alten Güterbahnhof andauern. Foto: Frank Wunderatsch

13.07.2018

Ölschicht auf dem Grundwasser

Am Coburger Güterbahnhof erreicht die Altlastensanierung einen neuralgischen Punkt. Mit dem bloßen Auge ist nun sichtbar, was hier vermutlich über Jahrzehnte ins Erdreich gesickert ist. » mehr

Sieben Tanks haben die Bauarbeiten zur Altlastensanierung am Güterbahnhof zum Vorschein gebracht. Im Plan waren nur vier verzeichnet - und diese auch kleiner. Auf der gesicherten Baustelle wird derzeit das Erdreich abgetragen und untersucht. Foto: Frank Wunderatsch

07.06.2018

Oben hui, unten pfui

Der Güterbahnhof hat Potenzial, Coburg in die Zukunft zu führen. Doch bevor hier ein neues Stadtviertel entsteht, müssen Altlasten weg. Derzeit ein ehemaliges Tanklager. » mehr

Notarzt

29.11.2017

35-Jähriger verletzt sich beim Baumschmücken schwer

Schwerer Arbeitsunfall in Rödental: Ein 35-Jähriger wollte den Weihnachtsbaum der Firma schmücken und verletzte sich dabei schwer. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Outside-Rodeo-Festival 2018

Outside-Rodeo-Festival 2018 | 20.07.2018 Coburg
» 9 Bilder ansehen

VfL Frohnlach - SC Sylvia Ebersdorf 2:2

VfL Frohnlach - SC Sylvia Ebersdorf 2:2 | 20.07.2018 Frohnlach
» 26 Bilder ansehen

Schlossplatzfest Coburg 2018

Schlossplatzfest Coburg 2018 | 20.07.2018 Coburg
» 35 Bilder ansehen

Autor

Volker Friedrich

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 07. 2018
14:49 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".